www.600ccm.info RSS Feed
Was ist neu?
Halstücher / Sturmhauben Buff Balaclava unter dem Helm Buff Cyclone mit Windstopper Der Klassiker: Die Sturmhaube Drive Neopren Gesichtsmaske Meine Kombination: Sturmhaube und Halstuch Morf Multifuktionstücher Schlauchschal beziehungsweise »Multituch« Netzschal als Alternative zum Schlauchtuch? Probiker Textil-Halstuch Sturmhaube mit »klappbarem Kinnteil« Wärmender Kragen (inklusive warmer Nase) Helme und Zubehör Blendschutz: Schwarzer Streifen auf dem Visier E.A.R. Classic ear plugs – Gehörschutz auf dem Motorrad ECE 22.05 auch ohne Aufkleber zu erkennen? Ein MX-Helm und eine Brille (unboxing) Insekten entfernen – die schwäbische Variante 100% Accuri MX Goggle (Brille) Sturzhelm – warum Markenprodukte Sinn machen SUNAX BX Blendschutz Erfahrungsbericht mit Sunax BX High Visibility (Warnwesten und Co.) HJC SYMAX III (in neongelb) HJC SYMAX III: Visier HJ17 Retroreflektierende Sicherheitsschärpe SAFE MAX Reflexband Warnweste auf dem Motorrad Warnweste für Motorradfahrer von Carpoint Warnweste von xlmoto.de Jacke, Hose und Handschuhe AJS Lederjacke (bei Louis im Abverkauf zu finden) Gebrauchte Textilbekleidung – warum nicht? Gürtel »Road« (bei mir »Drive«) Held Sambia Sommerhandschuhe Hosenträger – Helfer, deren Funktion unterschätzt wird Mohawk Touren Leder/Textilhandschuh 1.0 Motorrad-Jeansjacke von Spidi Motorradjeans: Spirit Motors 1.0 von Polo (und Gedanken zum Material) MX Jersey auf der Straße tragen? Patches auf Lederjacken Patches bzw. Aufnäher mit Kleberückseite Polo Mohawk MVS-1 Version 2.0 Probiker Handgelenkstütze Schrumpflederparade Von Handschuhen und deren Größen Pflege der Bekleidung Lederbalsam und Büffelleder Lederpflege mit Effax Glycerinseife Lederpflege mit Effax Lederöl Lederpflege mit Essig-Essenz Lederpflege mit Haarfön Lederpflege mit Lederfett Polo »Mohawk«: Lederbesatz pflegen Stark verschmutzte Lederkombi reinigen Textil-Leder-Mix in Handwäsche Schutzbekleidung Knie- und Schienbeinschoner zusätzlich unterziehen? Leder-Textil-Mix: Polo Mohawk Nachrüstrückenprotektoren: Passen sie überall? Klare Antwort: Nein. Nachrüstrückenprotektor Level 2 (für Polo Mohawk) Safe-Max Rückenprotektor 1.0 Schulterprotektor? Ellenbogenprotektor? Sonstiges Funktionsshirt von Under Armour »ColdGear« Funktionsshirt von Under Armour »HeatGear« Louis LSE80 Softshelljacke Nierengurt – die falsch verstandene Rückenstütze? Pharao X Nierengurt 2.0 »Radfahrerunterwäsche« für die kommenden Ausfahrten Reißverschluss defekt? ZlideOn eine Chance geben! Sonnenbrille mit hundertprozentigem UV-Schutz Vanucci Funktionsshirt »seamless underwear«

Wenn man plötzlich dumm aus der Wäsche guckt (und was dagegen hilft)

ROK-Straps – davon kann man nie genug haben?

Home » Equipment » Gepäck

Ich liebe meine ROK-Straps[1]. Auch nach über 2 Jahren habe ich sie immer wieder im Einsatz und sie haben mich nie im Stich gelassen. Daher habe ich bei meiner Tour in der vergangenen Woche jemandem der sich dafür interessiert hat stolz die Lösung zur Gepäckbefestigung präsentiert.

»Total zuverlässig, ich muss nie nachspannen!« tönte ich herum. »Und, hast du die gleiche Gurte auch nochmal dabei?« wurde nachgefragt. »Nein, warum?« war meine naive Gegenfrage.

Kennt ihr den Moment wenn euch jemand eine simple Frage stellt und ihr plötzlich ziemlich blöd aus der Wäsche guckt? Diesen Moment bescherte mir der an den Spanngurten interessierte Motorradfahrer mit einer einfachen Frage:

»Und was machst du wenn dir 400 km vom Tagesziel entfernt wider Erwarten doch mal einer reißt?«

Schweigend realisierte ich das ich dann ziemlich blöd aus der Wäsche schauen würde... In meinem Tankrucksack habe ich in den Seitenfächern zwar meistens auch noch normale Spanngurte[2] mit dabei, aber eben nicht immer (weil ich den Platz manchmal auch anders nutze – und dabei ohne Gepäckrolle fahre).

Ein zweiter Satz ROK-Straps für den Fall der Fälle
Ein zweiter Satz ROK-Straps für den Fall der Fälle

Damit ich beim nächsten Mal locker-flockig antworten kann »natürlich habe ich Ersatz dabei« habe ich heute bei Louis zugeschlagen. Mit dem Rabattcode »354« gibt es dieses Wochenende 20% auf einen Artikel bei einer Bestellung oder einem Einkauf im Ladengeschäft. Allerdings nicht 20% auf den reduzierten Preis sondern 20% auf den originalen Preis. Die ROK-Straps Gurte[3] waren nicht reduziert und so kosteten sie statt 19,99 Euro 15,99 Euro.

Mit Rabatt (20%)
Mit Rabatt (20%)

Noch immer relativ viel Geld für »nur zwei Spanngurte«? Na ja, dafür halten sie Gepäckrollen und Taschen an ihrem Platz und müssen normalerweise nie nachgespannt werden.

Importiert von Touratech, verkauft von Louis
Importiert von Touratech, verkauft von Louis

Die bei Louis gekauften ROK-Straps haben die gleiche Länge wie die ROK-Straps, welche ich damals auf »SW-Motech« gelabelt gekauft habe. Aber sie sind »bunt«. Farbige Streifen im elastischen Bereich sowie ein grünes »ROK-Straps« statt rein schwarz und mit weißem Schriftzug. So kann ich sie künftig gut auseinanderhalten.

Ob es daran liegt das sie damals – wann auch immer das war – von Touratech importiert wurden und die eben es etwas bunter haben wollen? Das werde ich wohl nie erfahren. Aber ich mag es ja sowieso lieber bunt.

Deeplink Ein Gutschein für »den der schon alles hat«

Der Gutschein welchen ich im Dezember letzten Jahres erhalten habe[4] schrumpft stetig. Aber die Kunststoffkarte in der schicken Dose ist inzwischen einem schnöden Ausdruck gewichen.

Die dekorative Blechbox für Geschenkgutscheine...
Die dekorative Blechbox für Geschenkgutscheine...

Den Restbetrag vom Gutschein erhält man in dieser Form zurück und kann ihn dann weiter einsetzen. Der Gutscheincode auf dem Bild ist nicht mehr gültig, ich habe den Gutschein ja schon eingesetzt und somit auf 2,02 Euro dezimiert. Jetzt muss ich nur noch etwas finden was ich bei Louis noch gebrauchen kann.

...muss sich jetzt mit schnödem Papier begnügen
...muss sich jetzt mit schnödem Papier begnügen

Vielleicht ja doch noch ein neuer Klapphelm? Der Schuberth C3 Pro steht bei Louis in diversen Farbvariante herum und ist auch preislich attraktiv. Vorläufig fahre ich weiter den HJC SYMAX III, aber wenn es nächstes Mal kein Visier mehr für ihn geben sollte? Nun ja, ich glaube bis dahin ist der Gutschein mit seinen 2,02 Euro aufgebraucht.



Kommentare

Dieser Beitrag hat noch keine Kommentare erhalten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Name *
E-Mailadresse *
Meine Website


Kommentar *


Ich möchte über neue Kommentare auf dieser Seite per E-Mail informiert werden.
Mit der Nutzung dieses Formulars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Webseite einverstanden. *

Ein * markiert Felder mit Pflichtangaben.


Werbehinweise
Text ausklappen
english
Datum: 27.04.2019
Teilen: auf Facebook teilen per WhatsApp teilen auf Pinterest teilen twittern

Permalink

BB-Code


Einfach per Klick auf den Button markieren und anschließend mit der Tastenkombination Strg+C in die Zwischenablage kopieren

600ccm.info auf Facebook

Weitere Artikel des Autors:


Probiker Handgelenkstütze

Hält auch die Kälte ab anstatt »nur« zu stützen


Schlauchschal beziehungsweise »Multituch«

Praktischer Begleiter mit vielen Funktionen


Scottoiler RMV auffüllen

Geht (fast) schneller als eine Dose Kettenspray zu schütteln


Umweltzone und Motorrad?

Information für die (Website-)Besucher aus den angrenzenden Ländern


Blendschutz: Schwarzer Streifen auf dem Visier

Kostengünstige Variante mit Isolierband (auf einem alten Visier)


Anzeige 

Das könnte Sie auch interessieren:

Entdecken Sie die Markenwelt von POLO Motorrad

Wichtiger Hinweis

Der Betreiber der Website übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der angegebenen Informationen sowie keine Verantwortung für Schäden, die durch Nachbauten, Umbauten, Umsetzungen der vorhandenen Anleitungen und/oder der unsachgemäßen Handhabung von Material und/oder Werkzeug entstehen können.
 

Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Das Generieren dieser Seite dauerte genau 0.06217 Sekunden.