www.600ccm.info RSS Feed
Was ist neu?
Halstücher / Sturmhauben Buff Balaclava unter dem Helm Buff Cyclone mit Windstopper Der Klassiker: Die Sturmhaube Drive Neopren Gesichtsmaske Meine Kombination: Sturmhaube und Halstuch Morf Multifuktionstücher Schlauchschal beziehungsweise »Multituch« Netzschal als Alternative zum Schlauchtuch? Probiker Textil-Halstuch Sturmhaube mit »klappbarem Kinnteil« Wärmender Kragen (inklusive warmer Nase) Helme und Zubehör Blendschutz: Schwarzer Streifen auf dem Visier E.A.R. Classic ear plugs – Gehörschutz auf dem Motorrad ECE 22.05 auch ohne Aufkleber zu erkennen? Ein MX-Helm und eine Brille (unboxing) Insekten entfernen – die schwäbische Variante 100% Accuri MX Goggle (Brille) Sturzhelm – warum Markenprodukte Sinn machen SUNAX BX Blendschutz Erfahrungsbericht mit Sunax BX High Visibility (Warnwesten und Co.) HJC SYMAX III (in neongelb) HJC SYMAX III: Visier HJ17 Retroreflektierende Sicherheitsschärpe SAFE MAX Reflexband Warnweste auf dem Motorrad Warnweste für Motorradfahrer von Carpoint Warnweste von xlmoto.de Jacke, Hose und Handschuhe Gebrauchte Textilbekleidung – warum nicht? Gürtel »Road« (bei mir »Drive«) Held Sambia Sommerhandschuhe Hosenträger – Helfer, deren Funktion unterschätzt wird Mohawk Touren Leder/Textilhandschuh 1.0 Motorrad-Jeansjacke von Spidi Motorradjeans: Spirit Motors 1.0 von Polo (und Gedanken zum Material) MX Jersey auf der Straße tragen? Patches auf Lederjacken Patches bzw. Aufnäher mit Kleberückseite Polo Mohawk MVS-1 Version 2.0 Probiker Handgelenkstütze Schrumpflederparade Von Handschuhen und deren Größen Pflege der Bekleidung Lederbalsam und Büffelleder Lederpflege mit Effax Glycerinseife Lederpflege mit Effax Lederöl Lederpflege mit Essig-Essenz Lederpflege mit Haarfön Lederpflege mit Lederfett Polo »Mohawk«: Lederbesatz pflegen Stark verschmutzte Lederkombi reinigen Textil-Leder-Mix in Handwäsche Schutzbekleidung Knie- und Schienbeinschoner zusätzlich unterziehen? Leder-Textil-Mix: Polo Mohawk Nachrüstrückenprotektoren: Passen sie überall? Klare Antwort: Nein. Nachrüstrückenprotektor Level 2 (für Polo Mohawk) Safe-Max Rückenprotektor 1.0 Schulterprotektor? Ellenbogenprotektor? Sonstiges Funktionsshirt von Under Armour »HeatGear« Louis LSE80 Softshelljacke Nierengurt – die falsch verstandene Rückenstütze? Pharao X Nierengurt 2.0 »Radfahrerunterwäsche« für die kommenden Ausfahrten Reißverschluss defekt? ZlideOn eine Chance geben! Sonnenbrille mit hundertprozentigem UV-Schutz Vanucci Funktionsshirt »seamless underwear«

»Aus versehen gekauft« (höhere Gebote wurden zurückgezogen)

Motorrad-Jeansjacke von Spidi

Home » Equipment » Bekleidung

Ein klassischer Fehlkauf? Also irgendwie schon – aber ich kann fast nichts dafür.

Ich beobachte schon seit einigen Wochen bei eBay gebrauchte Textiljacken aus luftigem Material für den Sommer. Nicht für die große Tour sondern für den Einsatz auf kurzen Strecken wie etwa für die Stadt oder eben mal 20–30 km fahren um jemanden zu Besuchen oder sonstige Besorgungen erledigen zu können.

Der Hintergedanke von mir: »Es gibt inzwischen so viele Jacken, da fällt bestimmt mal etwas günstig ab«. Vor ein paar Tagen hatte ich ja schon die weiße Jacke von Segura[1] erhalten – und damit war meine Suche eigentlich abgeschlossen. Leider habe ich vergessen mein Gebot auf eine Jeansjacke von Spidi zurückzuziehen. Aber da mein Gebot sowieso schon längst von jemand anderem überboten war, sollte ja nichts mehr passieren? Pustekuchen.

Schon wieder ein Paket
Schon wieder ein Paket
Aber eigentlich wollte ich die Jacke nicht mehr
Aber eigentlich wollte ich die Jacke nicht mehr

Was ich daher nun auspacken durfte ist eben diese Jeansjacke mit Kevlar-Verstärkungen aus dem Hause Spidi.

Gleich nach dem Auspacken hineingeschlüpft wurde ganz schnell klar das mir die Jacke eigentlich gut passen könnte – wenn sie nicht zu kurz geschnitten wäre. Am Rücken ist sie mir ein wenig zu kurz, da würde sie mir auf der kurzen Fahrt zwar sicherlich einen kühlen Rücken bescheren. Aber ich glaube so luftig wollte ich es dann auch nicht haben.

Spidi Kevlar Motorradjeansjacke (Modell unbekannt)
Spidi Kevlar Motorradjeansjacke (Modell unbekannt)
Kevlar insertmpfpmmfmmfpfm
Kevlar insertmpfpmmfmmfpfm

Leider kann man nicht mehr entziffern war Spidi mal bezüglich der Kevlar-Einlagen aufgestickt hat. Denn dies wurde im Laufe der optischen Alterung und des Tragens des Vorbesitzers abgenutzt.

Das Modell ist auch nicht mehr neu zu finden. Inzwischen sind ausgefeilterte und funktionellere Jeans-Motorradjacken von Spidi bei den Händlern zu finden.

Hergestellt von Spidi, Italia
Hergestellt von Spidi, Italia
Spidi hat der Jacke viele eigene Logos gegönnt
Spidi hat der Jacke viele eigene Logos gegönnt

Die Sicherheitsausstattung der Jacke ist auch etwas mau. Die Polster am Ellenbogen sind keine Taschen für Protektoren sondern einfach nur fest vernähte Polster – willkommen in den 1980ern.

An den Schultern sind je zwei Klett-Flauschteile pro Seite vernäht. Dazu passende Protektoren waren leider nicht im Lieferumfang enthalten. Aber das spielt auch keine große Rolle, denn mir ist die Jacke ja ohnehin zu kurz.

Klett für die Aufnahme von Protektoren
Klett für die Aufnahme von Protektoren
Fest vernähte Polster (Ellenbogen)
Fest vernähte Polster (Ellenbogen)

Dabei ist die Jacke eigentlich gut konzipiert und hat durchdachte Details. Sowohl an den Abschlüssen an den Ärmeln wie auch hinter der geknöpften Leiste verbergen sich Reißverschlüsse, welche die Jacke zwar luftig lassen, sie sich dann durch den Fahrtwind trotzdem nicht unangenehm aufblasen kann. Ein zusätzlicher Riegel mit Druckknopf am Kragen verschließt die Jacke eben dort auch sicher.

Clever: Reißverschluss hinter Knopfleiste
Clever: Reißverschluss hinter Knopfleiste

Vielleicht können die neueren Modelle der Motorrad-Jeansjacken von Spidi mehr überzeugen? Die Liste der Features in­klusive herausnehmbarer CE zer­tifi­zier­ter Pro­tektoren für Schulter und Ellen­bogen sowie die Vorbereitung für einen Rücken­protektor bei der Spidi »Furious« Jeansjacke lassen da jedenfalls hoffen.


Was ich mit der Jeansjacke machen werde? Noch einmal schöne Bilder und dann darf sie zurück ins Internet. Vielleicht findet sich ja ein Käufer, welcher auf der Suche nach einer kurz geschnittenen Motorrad-Jeansjacke mit Protektoren-Sicherheitsstandard aus den 1980ern ist.



Kommentare

Dieser Beitrag hat noch keine Kommentare erhalten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Name *
E-Mailadresse *
Meine Website


Kommentar *


Ich möchte über neue Kommentare auf dieser Seite per E-Mail informiert werden.
Mit der Nutzung dieses Formulars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Webseite einverstanden. *

Ein * markiert Felder mit Pflichtangaben.


Werbehinweise
Text ausklappen
english
Datum: 07.08.2018
Teilen: auf Facebook teilen per WhatsApp teilen auf Pinterest teilen twittern

Permalink

BB-Code


Einfach per Klick auf den Button markieren und anschließend mit der Tastenkombination Strg+C in die Zwischenablage kopieren

600ccm.info auf Facebook

Weitere Artikel des Autors:


Sonnenbrille mit hundertprozentigem UV-Schutz

Gut, günstig, »400 UV Protection«


Bussen, großes Lautertal und zurück über die Alb

Nur die Wettervorhersage war wohl ein Aprilscherz?


Umweltzone: Das Leben und Fahren im Grenzgebiet

Ein Fluss kann den Unterschied machen was zulässig ist


Gewonnen! Ein neuer Kalender ziert die Wand

Ein kleines Geschenk von www.marcmachtblau.de hängt nun an der Wand


Leistungsänderung und Hauptuntersuchung

Die Diva darf erneut zwei Jahre weiterfahren


Anzeige 

Das könnte Sie auch interessieren:


Wichtiger Hinweis

Der Betreiber der Website übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der angegebenen Informationen sowie keine Verantwortung für Schäden, die durch Nachbauten, Umbauten, Umsetzungen der vorhandenen Anleitungen und/oder der unsachgemäßen Handhabung von Material und/oder Werkzeug entstehen können.
 

Blogverzeichnis

Das Generieren dieser Seite dauerte genau 0.04848 Sekunden.