www.600ccm.info RSS Feed
Was ist neu?
Halstücher / Sturmhauben Buff Balaclava unter dem Helm Buff Cyclone mit Windstopper Der Klassiker: Die Sturmhaube Drive Neopren Gesichtsmaske Meine Kombination: Sturmhaube und Halstuch Morf Multifuktionstücher Schlauchschal beziehungsweise »Multituch« Netzschal als Alternative zum Schlauchtuch? Probiker Textil-Halstuch Sturmhaube mit »klappbarem Kinnteil« Wärmender Kragen (inklusive warmer Nase) Helme und Zubehör Blendschutz: Schwarzer Streifen auf dem Visier E.A.R. Classic ear plugs – Gehörschutz auf dem Motorrad ECE 22.05 auch ohne Aufkleber zu erkennen? Ein MX-Helm und eine Brille (unboxing) Insekten entfernen – die schwäbische Variante 100% Accuri MX Goggle (Brille) Sturzhelm – warum Markenprodukte Sinn machen SUNAX BX Blendschutz Erfahrungsbericht mit Sunax BX High Visibility (Warnwesten und Co.) HJC SYMAX III (in neongelb) HJC SYMAX III: Visier HJ17 Retroreflektierende Sicherheitsschärpe SAFE MAX Reflexband Warnweste auf dem Motorrad Warnweste für Motorradfahrer von Carpoint Warnweste von xlmoto.de Jacke, Hose und Handschuhe AJS Lederjacke (bei Louis im Abverkauf zu finden) Gebrauchte Textilbekleidung – warum nicht? Gürtel »Road« (bei mir »Drive«) Held Sambia Sommerhandschuhe Hosenträger – Helfer, deren Funktion unterschätzt wird Mohawk Touren Leder/Textilhandschuh 1.0 Motorrad-Jeansjacke von Spidi Motorradjeans: Spirit Motors 1.0 von Polo (und Gedanken zum Material) MX Jersey auf der Straße tragen? Patches auf Lederjacken Patches bzw. Aufnäher mit Kleberückseite Polo Mohawk MVS-1 Version 2.0 Probiker Handgelenkstütze Schrumpflederparade Von Handschuhen und deren Größen Pflege der Bekleidung Lederbalsam und Büffelleder Lederpflege mit Effax Glycerinseife Lederpflege mit Effax Lederöl Lederpflege mit Essig-Essenz Lederpflege mit Haarfön Lederpflege mit Lederfett Polo »Mohawk«: Lederbesatz pflegen Stark verschmutzte Lederkombi reinigen Textil-Leder-Mix in Handwäsche Schutzbekleidung Knie- und Schienbeinschoner zusätzlich unterziehen? Leder-Textil-Mix: Polo Mohawk Nachrüstrückenprotektoren: Passen sie überall? Klare Antwort: Nein. Nachrüstrückenprotektor Level 2 (für Polo Mohawk) Safe-Max Rückenprotektor 1.0 Schulterprotektor? Ellenbogenprotektor? Sonstiges Funktionsshirt von Under Armour »ColdGear« Funktionsshirt von Under Armour »HeatGear« Louis LSE80 Softshelljacke Nierengurt – die falsch verstandene Rückenstütze? Pharao X Nierengurt 2.0 »Radfahrerunterwäsche« für die kommenden Ausfahrten Reißverschluss defekt? ZlideOn eine Chance geben! Sonnenbrille mit hundertprozentigem UV-Schutz Vanucci Funktionsshirt »seamless underwear«

Beschläge und Schrauben aus Edelstahl (V4A)

Munitionskisten für Schlösser vorbereiten

Home » Equipment » Gepäck

Seit dem Kauf der beiden Munitionskisten vor rund einem Monat[1] war nichts mehr diesbezüglich zu lesen. Per E-Mail kam die eine oder andere Anfrage, anscheinend scheint also doch Interesse an solchen Kisten als Kofferersatz zu bestehen. Oder es lag daran, dass ich die Kisten im einen oder anderen Forum vorgestellt hatte.

Das größte Interesse galt dem Verschließen der Kisten. Ob man sie so wie sie für das Militär gefertigt wurden gleich mit einem Vorhängeschloss versehen kann oder nicht. Die Antwort auf diese Frage lautet leider »Nein, kein Möglichkeit sofort ein Vorhängeschloss zu verwenden vorhanden«.

Ring-Mutter aus V4A (Edelstahl) an der Munitionskiste
Ring-Mutter aus V4A (Edelstahl) an der Munitionskiste

Aber es gibt ja Anbieter von Zubehör für Yacht- und Bootsprodukte aus rostfreiem Edelstahl. Bei einem dieser Anbieter[2] habe ich mir für die beiden Munitionskisten ein paar Kleinteile bestellt.

Beispielsweise zwei Ring-Muttern aus V4A (Edelstahl), Unterlegscheiben und – da ebenfalls im Sortiment – natürlich auch Schrauben aus Edelstahl.


Die Summe inklusive Versand für die Beschläge und Schrauben lag nur knapp über 10 Euro. Die Kosten für das Projekt »Munitionskisten als Koffer am Motorrad« ist inzwischen also auf etwa 30 Euro angestiegen – also weiterhin sehr überschaubar.

Schraube aus V4A (Edelstahl) an der Munitionskiste
Schraube aus V4A (Edelstahl) an der Munitionskiste
Separat verpackt und schnell geliefert
Separat verpackt und schnell geliefert

Geliefert wurde vom Anbieter sehr schnell, binnen weniger Tage war die Lieferung gut und sicher in einem gepolsterten Umschlag bei mir angekommen.

»Warum Edelstahl? Reicht es nicht auch wenn die Schrauben verzinkt sind und man noch ein wenig Farbe draufsprüht?«

Ja, theoretisch schon. Praktisch vielleicht auch. Aber wieso wegen nur wenigen Euro das Sparen anfangen? Mal abgesehen davon kostet Lack auch was.

Kupferpaste sollte man noch daheim haben, ansonsten »fressen« die beiden Gewinde von Schraube und Mutter. Außer natürlich man nimmt es bewusst in Kauf, schließlich möchte man die Beschläge beziehungsweise die Schraubverbindungen gar nicht mehr lösen.

Mit der Montage wird es noch ein paar Tage dauern, ich habe leider gerade nicht das passende Werkzeug parat. Das befindet sich in der Garage und die ist ein paar 100 km entfernt. Aber kommendes Wochenende sollte es eigentlich mit dem Anbau klappen. Dieser wird natürlich auch wieder dokumentiert.



Kommentare

Dieser Beitrag hat noch keine Kommentare erhalten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Name *
E-Mailadresse *
Meine Website


Kommentar *


Ich möchte über neue Kommentare auf dieser Seite per E-Mail informiert werden.
Mit der Nutzung dieses Formulars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Webseite einverstanden. *

Ein * markiert Felder mit Pflichtangaben.


Werbehinweise
Text ausklappen
english
Datum: 11.02.2012
Teilen: auf Facebook teilen per WhatsApp teilen auf Pinterest teilen twittern

Permalink

BB-Code


Einfach per Klick auf den Button markieren und anschließend mit der Tastenkombination Strg+C in die Zwischenablage kopieren

600ccm.info auf Facebook

Weitere Artikel des Autors:


ROK-Straps – davon kann man nie genug haben?

Wenn man plötzlich dumm aus der Wäsche guckt (und was dagegen hilft)


Passknacker 2017 – ein Jahresrückblick

148 Nachweise erreicht – da wäre mehr möglich gewesen


»Vatertag« – blöde Idee dann »über die Dörfer« fahren zu wollen

Ein »Gesperrt wegen Veranstaltung«-Schild nach dem anderen


Ein günstiges Zelt – mit Boden

Als »französisches Offizierszelt« angepriesen


Eventuell schon das Passknackerfinale 2016 für mich?

Start im Nebel, dann (mehr oder weniger) Sonnenschein bis zum Einbruch der Nacht


Anzeige 

Das könnte Sie auch interessieren:


Wichtiger Hinweis

Der Betreiber der Website übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der angegebenen Informationen sowie keine Verantwortung für Schäden, die durch Nachbauten, Umbauten, Umsetzungen der vorhandenen Anleitungen und/oder der unsachgemäßen Handhabung von Material und/oder Werkzeug entstehen können.
 

Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Das Generieren dieser Seite dauerte genau 0.05263 Sekunden.