www.600ccm.info RSS Feed
Was ist neu?
Halstücher / Sturmhauben Buff Balaclava unter dem Helm Buff Cyclone mit Windstopper Der Klassiker: Die Sturmhaube Drive Neopren Gesichtsmaske Meine Kombination: Sturmhaube und Halstuch Morf Multifuktionstücher Schlauchschal beziehungsweise »Multituch« Netzschal als Alternative zum Schlauchtuch? Probiker Textil-Halstuch Sturmhaube mit »klappbarem Kinnteil« Wärmender Kragen (inklusive warmer Nase) Helme und Zubehör Blendschutz: Schwarzer Streifen auf dem Visier E.A.R. Classic ear plugs – Gehörschutz auf dem Motorrad ECE 22.05 auch ohne Aufkleber zu erkennen? Ein MX-Helm und eine Brille (unboxing) Insekten entfernen – die schwäbische Variante 100% Accuri MX Goggle (Brille) Sturzhelm – warum Markenprodukte Sinn machen SUNAX BX Blendschutz Erfahrungsbericht mit Sunax BX High Visibility (Warnwesten und Co.) HJC SYMAX III (in neongelb) HJC SYMAX III: Visier HJ17 Retroreflektierende Sicherheitsschärpe SAFE MAX Reflexband Warnweste auf dem Motorrad Warnweste für Motorradfahrer von Carpoint Warnweste von xlmoto.de Jacke, Hose und Handschuhe AJS Lederjacke (bei Louis im Abverkauf zu finden) Gebrauchte Textilbekleidung – warum nicht? Gürtel »Road« (bei mir »Drive«) Held Sambia Sommerhandschuhe Hosenträger – Helfer, deren Funktion unterschätzt wird Mohawk Touren Leder/Textilhandschuh 1.0 Motorrad-Jeansjacke von Spidi Motorradjeans: Spirit Motors 1.0 von Polo (und Gedanken zum Material) MX Jersey auf der Straße tragen? Patches auf Lederjacken Patches bzw. Aufnäher mit Kleberückseite Polo Mohawk MVS-1 Version 2.0 Probiker Handgelenkstütze Schrumpflederparade Von Handschuhen und deren Größen Pflege der Bekleidung Lederbalsam und Büffelleder Lederpflege mit Effax Glycerinseife Lederpflege mit Effax Lederöl Lederpflege mit Essig-Essenz Lederpflege mit Haarfön Lederpflege mit Lederfett Polo »Mohawk«: Lederbesatz pflegen Stark verschmutzte Lederkombi reinigen Textil-Leder-Mix in Handwäsche Schutzbekleidung Knie- und Schienbeinschoner zusätzlich unterziehen? Leder-Textil-Mix: Polo Mohawk Nachrüstrückenprotektoren: Passen sie überall? Klare Antwort: Nein. Nachrüstrückenprotektor Level 2 (für Polo Mohawk) Safe-Max Rückenprotektor 1.0 Schulterprotektor? Ellenbogenprotektor? Sonstiges Funktionsshirt von Under Armour »ColdGear« Funktionsshirt von Under Armour »HeatGear« Louis LSE80 Softshelljacke Nierengurt – die falsch verstandene Rückenstütze? Pharao X Nierengurt 2.0 »Radfahrerunterwäsche« für die kommenden Ausfahrten Reißverschluss defekt? ZlideOn eine Chance geben! Sonnenbrille mit hundertprozentigem UV-Schutz Vanucci Funktionsshirt »seamless underwear«

Angeblich auch zum Unterziehen geeignet – ich bin skeptisch

Louis LSE80 Softshelljacke

Home » Equipment » Bekleidung

»Eine Softshell-Jacke. Wer zur Hölle braucht eine Softshell-Jacke?« – so jedenfalls mein Gedankengang vor rund 8 Jahren. Ich hatte eine wärmende Fleece-Jacke und eine wasserdichte Regenjacke. Wofür sollte ich ein Mischding benötigen welches weder das eine noch das andere wirklich gut hinbekommt?

Man wird älter und der Kopf ist bekanntlich nur deshalb rund damit das Denken die Richtung ändern kann.

Ich habe mir jedenfalls vor wenigen Tagen bei Louis jetzt meine erste Softshell-Jacke gekauft. Für knapp 25 Euro kann man nicht viel verkehrt machen, so jedenfalls mein Ansatz. Was ich gebraucht habe: Eine günstige Jacke für den Alltag wenn es morgens noch etwas frisch ist und eventuell auch mal ein paar Regentropfen fallen. Da kam das Angebot gerade richtig.

80 Jahre Louis – die passende Softshell-Jacke
80 Jahre Louis – die passende Softshell-Jacke
Kampfpreis oder »ist halt billig«?
Kampfpreis oder »ist halt billig«?

Laut Louis Produktbeschreibung ist die Softshell-Jacke atmungsaktiv, wind- und wasserabweisend und kann mit zwei Front- und einer Brusttasche mit Reiß­verschluss auftrumpfen. Als Material wird 95 % Polyester und 5 % Elasthan angegeben.

Eine Membran als mittlere Schicht? Fehlanzeige. Aber das ist für 25 Euro wohl auch nirgendwo zu finden und ich brauche auch keine 3-lagige Softshell-Jacke. Zumindest bin ich davon aktuell überzeugt (aber mein Kopf ist rund, mal sehen was ich in 8 Jahren so denke ).

Das Logo zu den »80 Jahren«
Das Logo zu den »80 Jahren«
24,99 Euro kostet die Softshell-Jacke
24,99 Euro kostet die Softshell-Jacke

Der günstige Preis spiegelt sich auch noch bei anderen Details wieder: Der Reißverschluss ist etwas hakelig. Das geht wohl nicht nur mir so, das berichten auch andere im Kommentarbereich bei Louis zu der Jacke. Kann man aber mit etwas Geduld und sanfter Gewalt in den Griff bekommen.

Störender beziehungsweise gewöhnungsbedürftig ist hingegen der Schnitt der Ärmel. Das Softshell-Jacken ein wenig enger geschnitten sind war mir natürlich bekannt. Dennoch wirken die Ärmel bei mir irgendwie verdreht beziehungsweise ich habe das Gefühl in der Beuge des Ellenbogens einfach »Materialüberschuss« vorzufinden.

Manche empfehlen die Jacke auch an »kälteren Tagen« einfach unter der Motorradjacke zu tragen. Ich glaube da würde es mir dann mit dem feinen Fleece sehr schnell zu warm werden. Wie sich dann die »subjektiv verdrehten« Ärmel in der Jacke wohl anfühlen würden?

Na, ich bleibe dabei. Die Jacke wird bei mir ihren Dienst nicht auf dem Motorrad absolvieren sondern auf dem Weg von und zur Arbeit oder micht in der Pause mal zum Bäcker oder Supermarkt begleiten.

Weil so günstig und eben angeschafft wollte ich die Jacke dann aber trotzdem auch im Blog kurz vorstellen. Fährt denn von Euch jemand mit einer Softshell-Jacke unter der Motorradjacke? Wie sind denn da eure Erfahrungen?



Kommentare

SilencerSilencer | https://silencer137.com
schrieb am 14.07.18 um 00:03 Uhr:


Mit Softshell konnte ich mich bislang nicht anfreunden (aber man weiß ja nie...).
Ich trage eine superdünne Fleecejacke unter der Motorradjacke.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Name *
E-Mailadresse *
Meine Website


Kommentar *


Ich möchte über neue Kommentare auf dieser Seite per E-Mail informiert werden.
Mit der Nutzung dieses Formulars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Webseite einverstanden. *

Ein * markiert Felder mit Pflichtangaben.


Werbehinweise
Text ausklappen
english
Datum: 11.07.2018
Teilen: auf Facebook teilen per WhatsApp teilen auf Pinterest teilen twittern

Permalink

BB-Code


Einfach per Klick auf den Button markieren und anschließend mit der Tastenkombination Strg+C in die Zwischenablage kopieren

600ccm.info auf Facebook

Weitere Artikel des Autors:


Lederpflege mit Haarfön

Haarfön? Ja, damit lassen sich (leichte) Verformungen und Dellen »ausbügeln«


Polo »Mohawk«: Lederbesatz pflegen

Lederbalsam für Büffelleder? Ist das wirklich gut?


R 1150 GS: Leuchtmittel Abblendlicht tauschen

Oder wie es auch recht gerne gesagt wird: »Die H1 Birne wechseln«


Passknacker 2018 – ein Jahresrückblick

266 Nachweise erreicht – ich bin zufrieden


Radlager für die XJ 600 S/N deutlich günstiger kaufen

Wie man nicht unnötig Geld für »Originalteile« ausgeben muss


Anzeige 

Das könnte Sie auch interessieren:


Wichtiger Hinweis

Der Betreiber der Website übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der angegebenen Informationen sowie keine Verantwortung für Schäden, die durch Nachbauten, Umbauten, Umsetzungen der vorhandenen Anleitungen und/oder der unsachgemäßen Handhabung von Material und/oder Werkzeug entstehen können.
 

Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Das Generieren dieser Seite dauerte genau 0.06257 Sekunden.