Seit vielen Jahren bewährt – vermutlich auf fast allen Kontinenten

Touratech Kofferhalter

Home » Equipment » Gepäck

Wieso nur auf fast allen Kontinenten? Antarktika per Motorrad steht meines Wissens noch immer aus. Aber wenn da jemand anderslautende Informationen hat, einfach melden.

Wie schon in meinem Beitrag über die Munitionskisten geschrieben[1], war ich auf der Suche nach gebrauchten Touratech Anbausätzen für Alukoffer. Schneller als eigentlich erwartet bin ich nun auch schon fündig geworden. Bei eBay waren Anbausätze für zwei Koffer für unter 50 Euro angeboten worden. Da ein Satz alleine normalerweise so viel als Original von Touratech kostet, habe ich einfach zugeschlagen. Sollte mir die Lösung mit den Munitionskisten irgendwann nicht mehr gefallen, kann ich sie auch an Alukkoffer montieren oder einfach weiterverkaufen.

Munitionskiste aus Kunststoff
Munitionskiste aus Kunststoff

Angekommen sind die Einzelteile der Halterung extrem gut verpackt. Der bisherige Besitzer hat sich sehr viel Mühe gegeben.

Man könnte fast schon den Eindruck gewinnen die Halterungen wären empfindlich. Dabei beschreibt sie Touratech selbst als »pisten- und geländetauglich«[2] – was schon von vielen Besitzern erfolgreich getestet wurde.

Ein Anbausatz besteht im Großen und Ganzen aus sechs Komponenten zuzüglich Schrauben. Zwei Halterungen mit entsprechender Form dienen zum Einhängen am unteren Rohr des Kofferträgers, zwei Halterungen oben werden verschraubt und dienen so gleichzeitig als Diebstahlschutz.

Teile vom Touratech Anbausatz für Koffer
Teile vom Touratech Anbausatz für Koffer
Untere Halterung vom Touratech Anbausatz
Untere Halterung vom Touratech Anbausatz


Im Gegensatz zu günstigen Nachbauten sind die Kunststoffteile aus glasfaserverstärktem Kunststoff gefertigt und die unteren beiden Teile entsprechend für die Montage des Koffers am Kofferträger ausgeformt. Günstige Nachbauten haben dort häufig nur einen Kunststoffblock als Distanzstück, eingehängt wird mittels zusätzlich vorhandenem Alublech. So eine Variante ist natürlich günstiger in der Produktion.

Material: Glasfaserverstärkter Kunststoff
Material: Glasfaserverstärkter Kunststoff
Obere Halterung vom Touratech Anbausatz
Obere Halterung vom Touratech Anbausatz


Die Halterungen von Touratech sind im direkten Vergleich deutlich höherwertiger gefertigt. Ich weiß nicht was die von mir gebraucht gekauften Halterungen schon alles erlebt haben, aber offensichtlich haben sie alles soweit gut weggesteckt.

Nun noch ein Blick auf das wohl wichtigste Detail, welches bei Nachbauten häufig vernachlässigt wird: Der Diebstahlschutz.

Aussparung an der oberen Halterung
Aussparung an der oberen Halterung
Riegel mit großer Rändelmutter und Hutmutter
Riegel mit großer Rändelmutter und Hutmutter


Bei der Halterung von Tourtech ist an den beiden oberen Kunststoffhalterungen eine Aussparung für den Riegel vorhanden.

Der Riegel passt exakt in diese Aussparung. Sobald er mit der großen Rändelmutter von Innen in dem Koffer fixiert wurde, kann er nicht mehr verschoben werden.

Komplette obere Halterung vom Touratech Anbausatz
Komplette obere Halterung vom Touratech Anbausatz
Komplette obere Halterung vom Touratech Anbausatz
Komplette obere Halterung vom Touratech Anbausatz


Günstige Nachbauten haben keine solche Aussparung, daher kann mit genügend Kraft der Riegel verschoben werden. Das Resultat: Der Dieb kann den Koffer mitnehmen und an einem anderen Ort sich in aller Ruhe dem Schloss des Koffers widmen.

Ein weiteres Detail ist wie die Rändelmutter gefertigt wurde. Die Koffer können einfach per Hand sicher und fest montiert aber eben auch demontiert werden. Günstige Nachbauten verwenden nur eine große Unterlegscheibe und eine normale Mutter, welche mittels Bordwerkzeug angezogen wird.

Die Mutter beim Original von Touratech bietet durch ihre Form genügend Platz um die vier Köpfe der Schrauben aufnehmen zu können.

Der Riegel rastet in der Aussparung ein
Der Riegel rastet in der Aussparung ein
Die große Rändelmutter verdeckt die Schrauben
Die große Rändelmutter verdeckt die Schrauben


So liegt die Mutter beziehungsweise deren Rand großflächig auf dem Koffer auf, das Gepäck muss nicht permanent an den vier einzelnen Schraubenköpfen reiben. Zusätzlich wird das Ende des Gewindes des Riegels mit einer Hutmutter aus Kunststoff abgedeckt.

Hutmutter aus Kunststoff auf der oberen Halterung
Hutmutter aus Kunststoff auf der oberen Halterung

Diese Mutter wird gemäß Montageanleitung von Touratech mit Schraubensicherungslack fixiert.

Sollte sich beim harten Einsatz auf einer Piste oder abseits im Gelände tatsächlich einer der Riegel durch die Erschütterungen lösen, kann der Riegel nicht abfallen und womöglich in Kette oder zwischen die Speichen geraten.



Wie es in vielen Foren nachzulesen sind die Besitzer vom Touratech Anbauasatz von ihm begeistert. Teilweise wurden die Koffer schon längst verschrottet, der Anbausatz aber mit den neuen Koffern weiterverwendet.

Mit dem gebrauchten Anbausatz hatte ich Glück, zumindest kommt man sonst nicht so günstig an einen originalen Satz von Touratech. Das Gebrauchsspuren vorhanden sind stört mich – wie sooft – nicht weiter. Ob nun ich die erste Schramme verursache oder dies jemand anders schon vor Monaten geschafft hat: Gebraucht ist es dann so oder so.



Kommentare

Dieser Beitrag hat noch keine Kommentare erhalten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Name *
E-Mailadresse *
Website


Kommentar *

Ein * markiert Felder mit Pflichtangaben.