Als Autor bei »www.600ccm.info« mitwirken

Mitmachen

Du möchtest mitmachen? Reparaturen, Umbauten, Reiseberichte oder sonstigen Erlebnisse rund um deine Maschine veröffentlichen und somit anderen zur Verfügung stellen? Kein Problem.

Im Gegensatz zu den üblichen Blog- oder Portalseiten läuft das Veröffentlichen von Informationen jedoch etwas anders.

Konzept des moderierten Blogs

Das Konzept hinter dieser Website ist, dass alle Beiträge redaktionell vom Betreiber der Website aufbereitet werden. Daher findet sich keine Möglichkeit zu einem Login oder Bilderupload auf dieser Seite.

Die zu veröffentlichenden Daten werden per E-Mail an den Betreiber der Website geschickt. Dieser bereitet die Daten auf und stellt sie anschließend dem Autor vor der endgültigen Veröffentlichung zur Verfügung. Stimmt der Autor der Veröffentlichung zu, wird der Blog-Eintrag freigeschaltet und kann von allen Besuchern der Website aufgerufen werden.

Text und Bilder per E-Mail schicken

Veröffentlichung durch den Website­betreiber Konzept des moderierten Blogs Aufbereitung durch den Website­betreiber
Bestätigung durch den Autor Vorschaulink auf die Seite


Dies hat natürlich den Nachteil, dass es immer ein wenig mit der Veröffentlichung der Beiträge dauert, dafür ist der Betreiber der Website rechtlich abgesichert und kann gleichzeitig die Qualität der Beiträge überwachen.

Was es daher nicht gibt

Da die Beiträge einfach per E-Mail an den Betreiber der Website geschickt werden gibt es keine Passwörter, keine Zugangsdaten und man muss auch keine HTML-Kenntnisse haben. Die Aufbereitung der Daten wird vom Websitebetreiber übernommen.

Was es auch nicht gibt sind die ansonsten bei Blogs bekannten Kommentare. Aufgrund schlechter Erfahrungen beziehungsweise dem damit häufig einhergehenden Moderations­bedarf verzichtet der Betreiber der Website auf eine solche Möglichkeit.

Du möchtest mitmachen?

Falls du mitmachen willst: Einfach eine E-Mail an die im Impressum angegebene E-Mailadresse schicken.

Keine Sorgen wie Bilder zu mir kommen können. Man muss sie nicht per E-Mail schicken, man kann sie auch beispielsweise einfach über Dropbox mir zur Verfügung stellen. Wer noch keinen Account dort hat: Einfach den Link hier verwenden. Dann gibt es noch ein paar Megabyte gratis.

Das Konzept vom moderierten Blog funktioniert. Zwei ähnliche Websites hat der Websitebetreiber auf diese Art schon umgesetzt beziehungsweise 2002 mit der ersten Website dieser Art begonnen: www.gaskutsche.de, welche aktuell sehr hohe Zugriffsraten hat und auch immer wieder nette E-Mails von Personen eintreffen, welchen die Website auf die eine oder andere Art weiterhelfen konnte.