www.600ccm.info RSS Feed
Was ist neu?
Optische Aufwertung Tankpad aus Carbon Montage des Hitzeschutzblechs Tankpad aus Carbon – 48 Monate sind vergangen Ein Hitzeschutzblech für die Suzuki GSF 1200 Zwei größere Schlauchschellen aus Edelstahl Montage des Hitzeschutzblechs Ölkühlerabdeckung aus Edelstahl Montage der Ölkühlerabdeckung aus Edelstahl Check des Unfallschadens – doch nicht ganz so schlimm Ersatzteile für die Suzuki GSF 1200 Neue Maschine – alte Sünden Bereifung Bridgestone Battlax BT 45 und XJ 600 S/N Gebrauchte Felgen kaufen Elektrik R 1150 GS: Batterie ausbauen – Tank bleibt drauf R 1150 GS: Leuchtmittel Abblendlicht tauschen Interessante Entdeckung am Batteriepol Steckdose für das Bordnetz nachrüsten USB-Ladeadapter für's Motorrad: Stromaufnahme Vom Kabelbaum und einer Streuscheibe in Scherben Fehlersuche im Kabelbaum XJ 600 S/N: Reparatur Blinkerschalter YTX12BS (10 Ah) für die GSF 1200 (GV75A) Motor F 800 R: Luftfilter tauschen R 1150 GS: Luftfilter tauschen – Tank bleibt drauf R 1150 GS: Unterschiede an Kat und Endschalldämpfer R 1150 GS: Zündkerzenwechsel (Einzelzünder) Luftfilterwechsel Yamaha XJ 600 S/N Neue Gummis für den Luftfilterkasten Remus Genesis Typ G1 [e4] 1011 für BMW R 1150 GS Remus Genesis: Ersatzteile für die Montage Remus Genesis: Stehbolzen statt Schrauben in V2A Remus Genesis: Hülle »neu satinieren« Remus Genesis: Montage abgeschlossen Literatur Haynes: Yamaha XJ 600 S Diversion / Seca II und XJ 600 N Verkleidung und Sitzbank F 800 R: Schließzylinder am Heck (Sitzbankschloss) tauschen R 1150 GS: MRA Windschild (zweiteilig, einstellbar) R 1150 GS: Windschild vor weiterem Einreißen schützen Kunststoffreparatur durch »Verschweißen« XJ 600 S/N: Heckverkleidung (einteilig) XJ 600 S/N: Verkleidung abbauen (1995) XJ 600 S: Verkleidung der Front abbauen (1994) (Provisorische) Reparatur der Verkleidung Soziusgriffe und eine lädierte Sitzbank Herbstputz unter der Sitzbank Sturzpads, -bügel und sonstiger Schutz R 1150 GS: Schutzblech für Bremspumpe und Anschluss R 1150 GS: Heed Sturzbügel »Bunker« (unboxing) R 1150 GS: Montage des Sturzbügels von Heed Heed »Full Bunker« Sturzbügel an meiner R 1150 GS ADV Heed »Full Bunker« Sturzbügel – der erste heftige Test Sturzbügel an der XJ 600 S »abgefault« Sturzpad von GSG für die Yamaha XJ 600 S/N Montage der Sturzpads von GSG Sturzbügel Suzuki GSF 1200 (GV75A) »Kult« Werkzeug Ein »Bowdenzugöler« im Einsatz Sonstiges Airhawk 2 Sitzkissen Analoguhr nachrüsten (kostengünstig) R 1150 GS: Griffgummis tauschen (mit Griffheizung) R 1150 GS: Seitenständerauflagevergrößerung R 1150 GS: Tachowelle tauschen Ersatzteile für die Suzuki GSF 1200 Extravaganter Kennzeichenhalter für die GSF 1200 Fußrasten von R100R an R 11x0 GS? Fußrastengummis für die R 1150 GS Fußrasten von LSL für die XJ 600 LSL Fußrasten für die Yamaha XJ 6 (F) Gammel unter dem Hitzeschutzband GSF 1200: Kupplungsnehmerzylinder tauschen Der neue Nehmerzylinder an der GSF ist montiert Perlenauflage für den Sitz Radlager für die XJ 600 S/N deutlich günstiger kaufen Rost und sonstiger Gammel Rost und sonstiger Gammel Schrauben tauschen oder weiter­verwenden? Seitenständerfußvergrößerung für die Yamaha XJ 6 XJ 600 S/N: Kofferträger und Gepäckbrücke entrosten YTX12BS (10 Ah) für die GSF 1200 (GV75A) Anbrechende Motorradsaison: Ist die Maschine fit?

»... a Haynes manual is the first thing to invest in ...« (Ride)

Haynes: Triumph Tiger 800 '10 to '14

Home » Wartung/Reparatur » Umbauten/Reparaturen

In der Garage ist es noch immer zu kalt (deutlich unter 10°C), daher macht das Schrauben keinen Spaß – und ich warte weiter ab bevor ich Werkzeug in die Hand nehme. Da die Bedienungsanleitung der Tiger 800 ein paar Punkte auslässt, habe ich mich aber mit Literatur eingedeckt.

Bei eBay Kleinanzeigen wurde ich fündig und habe die erste Version vom Haynes für die Tiger 800[1] für 15 Euro inklusive Versand von jemandem ergattern können, welcher auf die Triumph Speed Triple umgestiegen ist.

Inzwischen gibt es eine neuere Auflage, welche auch die überarbeitete Tiger 800 mit abdeckt (also von 2010 bis 2019)[2], für meine Tigerdame von 2011 reicht die erste Variante jedoch völlig aus.

Haynes Triumph Tiger 800/800XC, '10-'14
Haynes Triumph Tiger 800/800XC, '10-'14

Warum ich den Haynes so toll finde habe ich vor rund neuneinhalb Jahren ja schon zum Exemplar für die Yamaha XJ 600 (S) geschrieben[3]. Die Version für die Tiger ist zwar nicht als Hardcover dahergekommen, hat dafür aber wie gewohnt sehr tolle »innere Werte«.

Was der Ecke wohl passiert ist?
Was der Ecke wohl passiert ist?

Leider wieder nur auf englisch, aber lieber eine gute Anleitung auf englisch als eine schlechte oder gar keine auf deutsch.

Beim günstigen Preis und der Tatsache, dass das Buch gebraucht ist, muss man über kleine Mängel hinwegsehen. Der Verkäufer hatte auf die kleine Beschädigung vom Einband in der Anzeige hingewiesen. Was genau passiert ist, hat er nicht geschrieben. Mich erinnert die kleine Beschädigung an die Zeit, als sich ein Wellensittich regelmäßig Zeitungen, Zeitschriften und eben auch mal das eine oder andere Buch mit seinem Schnabel vorgenommen hat.

Könnte ein eifriger Vogelschnabel gewesen sein?
Könnte ein eifriger Vogelschnabel gewesen sein?

Ein paar handschriftliche Anmerkungen auf der ersten Seite stören dann auch nicht weiter. 15 Euro statt rund 36 Euro – passt.

Ein paar Notizen vom Vorbesitzer
Ein paar Notizen vom Vorbesitzer

Wie gewohnt klar gegliedert und innerhalb des Buches mit Querverweisen auf andere Abschnitte, in denen notwendige Vorarbeiten beschrieben werden. Habe ich schon erwähnt wie toll ich den Haynes finde?

Klar und übersichtlich strukturiert
Klar und übersichtlich strukturiert

Die komplett farbigen Stromlaufpläne für die Tiger 800 mit und ohne ABS dürfen da natürlich auch nicht fehlen.

Stromlaufpläne in Farbe
Stromlaufpläne in Farbe

Ja, ich könnte sie besser fotograpixeln. Aber es ist gewollt »schlecht fotografiert«. Schließlich will ich keine Post vom Verlag erhalten von wegen ich würde das Buch online stellen.

Anleitungen wie man Wartungsarbeiten vornimmt
Anleitungen wie man Wartungsarbeiten vornimmt

Die Abbildungen in schwarz-weiß bei den einzelnen Arbeitsschritten sind gut verständlich und natürlich wird beispielsweise der Austausch vom Lüfter auch noch im Text exakt beschrieben. In der Bedienungsanleitung zur Tiger 800 findet man darüber nichts. Auch nicht wie man den Tank abbaut (unter welchem sich der Luftfilter befindet).

Der neue Luftfilter ist noch immer nicht verbaut
Der neue Luftfilter ist noch immer nicht verbaut

Wie eingangs geschrieben habe ich in der Winterpause wegen der unbeheizten Garage nicht wirklich etwas machen können. Der neue Luftfilter steht daher noch immer in seiner Originalverpackung griffbereit da und wartet auf seinen Einsatz.

Vielleicht hat es sich ja Anfang oder Mitte April soweit aufgewärmt, dass man tagsüber bei offenem Garagentor etwas an der Maschine arbeiten kann. Heute morgen mussten alle wieder erst einmal ihre Autos freikratzen – nachts gab es wieder Temperaturen um 0°C. Dabei sieht es tagsüber eigentlich schön einladend sonnig aus und andere fahren auch schon eifrig. Ich muss mich noch etwas gedulden.



Kommentare

Dieser Beitrag hat noch keine Kommentare erhalten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Name *
E-Mailadresse *
Meine Website


Kommentar *


Ich möchte über neue Kommentare auf dieser Seite per E-Mail informiert werden.
Mit der Nutzung dieses Formulars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Webseite einverstanden. *

Ein * markiert Felder mit Pflichtangaben.


Werbehinweise
Text ausklappen
english
Datum: 08.03.2021
Teilen: auf Facebook teilen per WhatsApp teilen auf Pinterest teilen twittern

Permalink

BB-Code


Einfach per Klick auf den Button markieren und anschließend mit der Tastenkombination Strg+C in die Zwischenablage kopieren

600ccm.info auf Facebook

Weitere Artikel des Autors:


Endlich volljährig!

Endlich durchstarten und die Fesseln ablegen – oder auch nicht


Marmite – »Das musst du probiert haben!«

Oder auch nicht. Ich habe mich jedenfalls getraut.


FuelFriend: Einfach und sicher Öl oder Benzin mitnehmen

Qualität »Made in Germany by Hünersdorff«


Oktober ist wie März – nur mit mehr Laub

Neun herbstliche Nachweise (knapp elf Stunden unterwegs)


Morf Multifuktionstücher

»suprafleece« und »original« für weniger als 4 bzw. 3 Euro


Anzeige 

Das könnte Sie auch interessieren:


Wichtiger Hinweis

Der Betreiber der Website übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der angegebenen Informationen sowie keine Verantwortung für Schäden, die durch Nachbauten, Umbauten, Umsetzungen der vorhandenen Anleitungen und/oder der unsachgemäßen Handhabung von Material und/oder Werkzeug entstehen können.
 

Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Das Generieren dieser Seite dauerte genau 0.03357 Sekunden.