Optisches Aufhübschen der Suzuki GSF 1200

Ölkühlerabdeckung aus Edelstahl

Home » Wartung/Reparatur » Umbauten/Reparaturen

Nach den vielen Jahren und vielen Kilometern sieht der Ölkühler an meiner Suzuki GSF 1200 (GV75A) nicht mehr ganz so frisch aus. Er funktioniert problemlos, ist dicht, aber weil die Farbe hier und da schon ein wenig abgeblättert ist, sieht man deutlich wie der Zahn der Zeit an ihm genagt hat.

Ölkühlerabdeckung Art.-Nr. 60270200050
Ölkühlerabdeckung Art.-Nr. 60270200050

Aktuell sind bei Polo diverse Ölkühler­abdeckungen für die verschiedenen Varianten der Suzuki GSF im Angebot. Statt der sonst üblichen 89,95 € erhält man für »nur« 39,95 € eine Abdeckung aus Edelstahl.

Für etwa 40 € erhält man natürlich auch bei anderen Anbietern Abdeckungen. Ich will aber eine schlichte Abdeckung.


Ich will keine Abdeckung mit einem stilisiertem Banditen, einem Spinnennetz oder mit der Optik des Gitters an einem Kachelofen. Abdeckungen, welche mir optisch gefallen hätten, waren auch bei den anderen Anbietern mit 60–80 € ausgezeichnet.

Da sich bei der GSF im Laufe der Jahre die Form und Größe der Kühler verändert hat, gibt es auch eine Vielzahl von Abdeckungen. Hier die Liste jener Abdeckungen, welche Polo im Sortiment hat:

Bezeichnung Artikelnummer Preis
Kühlerabdeckung poliert
GSF 1200 Bandit / S (bis ´00)
60270200050 39,95 € statt 89,95 €
Kühlerabdeckung poliert
GSF 1200 Bandit /S (01 bis 05)
60270200060 39,95 € statt 89,95 €
Kühlerabdeckung poliert
GSF 1200 Bandit / S (nur 2006)
60270200310 39,95 € statt 89,95 €
Kühlerabdeckung poliert
Suzuki GSF 600 Bandit (alle)
60270200360 39,95 € statt 89,95 €
Kühlerabdeckung poliert
GSF 650 Bandit/S (bis 06)
60270200260 39,95 € statt 89,95 €
Kühlerabdeckung poliert
GSF 650 Bandit / S (ab 2007)
60270200030 39,95 € statt 89,95 €
Kühlerabdeckung poliert
GSF 1200 Bandit / S (bis ´00)
60270200350 39,95 € statt 89,95 €

Ich habe die Abdeckung für meine Suzuki GSF 1200 (GV75A) direkt bei Polo in einer der Filialen abgeholt. Die Abdeckung wird in einer stabilen Kunststofftüte verschickt. So ist sie vor Kratzern geschützt. Eine zusätzliche Schutzfolie auf dem Metall ist nicht vorhanden.

Verpackt mit einer stabilen Kunststofffolie
Verpackt mit einer stabilen Kunststofffolie
Art.-Nr. 60270200050 (GV75A)
Art.-Nr. 60270200050 (GV75A)


Die Verarbeitung ist sehr sauber. Es gibt außen keine scharfen Kanten. Die für das Produkt gewählte Form mit den nicht um 90° gebogenen Kanten an den beiden kurzen Seiten macht die Abdeckung nicht nur optisch ansprechend, sondern sorgt auch für eine zusätzliche Stabilität.

Die Kanten sind sauber verarbeitet
Die Kanten sind sauber verarbeitet
Bedienungs- und Warnhinweise
Bedienungs- und Warnhinweise


Natürlich dürfen die Sicherheits- und Pflegehinweise nicht fehlen. Die einzige Stelle, an denen ich tatsächlich noch einen minimalen Grat gefunden habe, befand sich in den ausgeschnittenen Löchern. Alle Außenkanten waren sauber verarbeitet.

Beleg: 39,95 Euro für die Abdeckung
Beleg: 39,95 Euro für die Abdeckung
Die Materialstärke beträgt 1 mm
Die Materialstärke beträgt 1 mm


Die Materialstärke der Abdeckung beträgt 1 mm. Mit dem Messschieber konnte ich exakt messen, allerdings keine aussagekräftige Aufnahme mit der Digitalkamera davon machen. Damit man von der Materialstärke zumindest einen Eindruck erhalten kann, habe ich dann die Aufnahme mit der Skala vom Gliedermaßstab gemacht.

Mein Fazit vor der noch ausstehenden Montage ist also erst einmal durchweg positiv. Bedenken habe ich nur, ob die im Vergleich zur originalen Abdeckung größer ausfallende Abdeckung des Kühlers sich vielleicht doch negativ auf die Kühlleistung auswirkt. Die Meinungen darüber gehen in den Foren auseinander. Bei der WVA9 wurde der Ölkühler größer dimensionert. Dieser Kühler wird auch gerne an einer GV75A montiert, da man sich eine bessere Kühlleisung davon verspricht. Das Resultat: Die einen bemängeln nun, dass es deutlich länger dauert bis das Öl auf Temperatur kommt, was auch nicht unbedingt förderlich ist. Die andere Fraktion ist hellauf begeistert, dass das Öl auch bei längeren Fahrten im Stadtverkehr oder bei Passstraßen mit vielen Kehren kühler bleibt.

Wer der passiven Kühlleistung des Ölkühlers gänzlich misstraut, verbaut darauf den Lüfter eines Rollers oder einer vollverkleideten Maschine. Eigentlich sind diese Lüfter für die Wasserkühlung gedacht, aber mittels manueller Bedienung per Schalter soll dann damit das Öl gekühlt werden.

Ich werde die Abdeckung vermutlich erst im April montieren können. Bis dahin steht meine GSF 1200 in ihrem Winterquartier. Was nach der Montage dann das im Öleinfüllstutzen montierte Thermometer für Werte liefert, werde ich dann nachreichen.


Kommentare

Dieser Beitrag hat noch keine Kommentare erhalten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Name *
E-Mailadresse *
Meine Website


Kommentar *


Ich möchte über neue Kommentare auf dieser Seite per E-Mail informiert werden.
Mit der Nutzung dieses Formulars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Webseite einverstanden. *

Ein * markiert Felder mit Pflichtangaben.