Nach 16 Jahren weggegammelt und nun ersetzt

Abdeckkappen am Bremssattel

Home » Wartung » Bremsen

Als ich meine XJ 600 S Diversion im Juli 2011 vom Vorbesitzer abgeholt habe war klar das einiges an ihr gemacht werden muss. Eine der Kleinigkeiten waren die Kappen für die Ventile vorne wie hinten am Bremssattel.

Der Zahn der Zeit ist nicht zimperlich mit ihnen umgegangen und so sind sie entweder noch als Überreste vorhanden oder sie fehlen schon gänzlich. Am Rande angemerkt: Die Ventilkäppchen für die Reifen waren in einem quasi identischen Zustand. Auf der Rückfahrt hat sich eines der Ventilkäppchen auch prompt ein kuscheliges Plätzchen irgendwo auf der Landstraße gesucht. Doch zurück zu den Abdeckungen für die Ventile an den Bremssätteln. Benötigt werden bei der XJ 600 S mit einer Scheibenbremse am Vorderrad drei dieser Abdeckungen.

Fehlende Abdeckung am Ventil der Bremse vorne
Fehlende Abdeckung am Ventil der Bremse vorne
Aufgerissene Abdeckungen an der hinteren Bremse
Aufgerissene Abdeckungen an der hinteren Bremse


Eigentlich könnte man ja meinen eine solche Abdeckung kostet nicht viel. Ein paar Cent vielleicht, das sollte genügen. Leider sehen das die Hersteller wohl anders. Für eine einzeln in einer Plastiktüte verschweißte Abdeckkappe muss man 5 bis 6 Euro auf den Tresen beim freundlichen Händler legen. Dabei ist es unerheblich ob man bei einem Motorradhändler oder bei einer Werkstatt für PKW nachfragt.

Die Abdeckkappen kann man auch über das Internet beziehen. Sollte man wie im Falle meiner XJ 600 S gleich mehrere austauschen müssen kann es sich durchaus rechnen. Ansonsten fressen die Versandkosten die Ersparnis vom Kaufpreis auf.

Rechnung über zwei »Staubkappen«
Rechnung über zwei »Staubkappen«
Eine einzeln verpackte Abdeckung bzw. Staubkappe
Eine einzeln verpackte Abdeckung bzw. Staubkappe


Eine Abdeckung beziehungsweise Staubkappe hatte ich noch in der Garage, zwei weitere mussten gekauft werden. Bestellen lassen habe ich sie dann schließlich bei einem Honda-Vertragshändler da dieser schlicht und ergreifend so liegt da ich in der Woche mehrmals daran vorbeifahre.

Die Kosten für zwei Abdeckungen sind der Rechnung zu entnehmen: 11,70 Euro waren fällig. Aber dafür halten sie jetzt ja wohl hoffentlich auch die nächsten 16 Jahre?

Neue Abdeckung an der Bremse vom Vorderrad
Neue Abdeckung an der Bremse vom Vorderrad
Neue Abdeckungen an der hinteren Bremse
Neue Abdeckungen an der hinteren Bremse


Bei der Montage kann man eigentlich nichts verkehrt machen und es ist auch kein Werkzeug notwendig. Man bekommt die neuen Kappen mit den Fingern auf die Ventile.

Die alten Kappen sind mir zwischen den Fingern zu noch kleineren Bröseln zerfallen. Übrigens nicht darüber wundern das erst jetzt ein paar Zeilen darüber zu lesen sind. Getauscht habe ich sie schon vor etlichen Wochen. Allerdings hatte ich vergessen sie montiert zu fotografieren und mal ein paar Zeilen darüber zu verlieren.


Kommentare

Dieser Beitrag hat noch keine Kommentare erhalten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Name *
E-Mailadresse *
Meine Website


Kommentar *


Ich möchte über neue Kommentare auf dieser Seite per E-Mail informiert werden.
Mit der Nutzung dieses Formulars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Webseite einverstanden. *

Ein * markiert Felder mit Pflichtangaben.