www.600ccm.info RSS Feed
Was ist neu?
Optische Aufwertung Tankpad aus Carbon Montage des Hitzeschutzblechs Tankpad aus Carbon – 48 Monate sind vergangen Ein Hitzeschutzblech für die Suzuki GSF 1200 Zwei größere Schlauchschellen aus Edelstahl Montage des Hitzeschutzblechs Ölkühlerabdeckung aus Edelstahl Montage der Ölkühlerabdeckung aus Edelstahl Check des Unfallschadens – doch nicht ganz so schlimm Ersatzteile für die Suzuki GSF 1200 Neue Maschine – alte Sünden Bereifung Bridgestone Battlax BT 45 und XJ 600 S/N Gebrauchte Felgen kaufen Elektrik R 1150 GS: Batterie ausbauen – Tank bleibt drauf R 1150 GS: Leuchtmittel Abblendlicht tauschen Interessante Entdeckung am Batteriepol Steckdose für das Bordnetz nachrüsten USB-Ladeadapter für's Motorrad: Stromaufnahme Vom Kabelbaum und einer Streuscheibe in Scherben Fehlersuche im Kabelbaum XJ 600 S/N: Reparatur Blinkerschalter YTX12BS (10 Ah) für die GSF 1200 (GV75A) Motor F 800 R: Luftfilter tauschen R 1150 GS: Luftfilter tauschen – Tank bleibt drauf R 1150 GS: Zündkerzenwechsel (Einzelzünder) Luftfilterwechsel Yamaha XJ 600 S/N Neue Gummis für den Luftfilterkasten Remus Genesis Typ G1 [e4] 1011 für BMW R 1150 GS Literatur Haynes: Yamaha XJ 600 S Diversion / Seca II und XJ 600 N Verkleidung und Sitzbank F 800 R: Schließzylinder am Heck (Sitzbankschloss) tauschen R 1150 GS: MRA Windschild (zweiteilig, einstellbar) R 1150 GS: Windschild vor weiterem Einreißen schützen Kunststoffreparatur durch »Verschweißen« XJ 600 S/N: Heckverkleidung (einteilig) XJ 600 S/N: Verkleidung abbauen (1995) XJ 600 S: Verkleidung der Front abbauen (1994) (Provisorische) Reparatur der Verkleidung Soziusgriffe und eine lädierte Sitzbank Herbstputz unter der Sitzbank Sturzpads, -bügel und sonstiger Schutz R 1150 GS: Schutzblech für Bremspumpe und Anschluss R 1150 GS: Heed Sturzbügel »Bunker« (unboxing) R 1150 GS: Montage des Sturzbügels von Heed Heed »Full Bunker« Sturzbügel an meiner R 1150 GS ADV Heed »Full Bunker« Sturzbügel – der erste heftige Test Sturzbügel an der XJ 600 S »abgefault« Sturzpad von GSG für die Yamaha XJ 600 S/N Montage der Sturzpads von GSG Sturzbügel Suzuki GSF 1200 (GV75A) »Kult« Werkzeug Ein »Bowdenzugöler« im Einsatz Sonstiges Airhawk 2 Sitzkissen Analoguhr nachrüsten (kostengünstig) R 1150 GS: Griffgummis tauschen (mit Griffheizung) R 1150 GS: Seitenständerauflagevergrößerung R 1150 GS: Tachowelle tauschen Ersatzteile für die Suzuki GSF 1200 Extravaganter Kennzeichenhalter für die GSF 1200 Fußrasten von R100R an R 11x0 GS? Fußrastengummis für die R 1150 GS Fußrasten von LSL für die XJ 600 LSL Fußrasten für die Yamaha XJ 6 (F) Gammel unter dem Hitzeschutzband GSF 1200: Kupplungsnehmerzylinder tauschen Der neue Nehmerzylinder an der GSF ist montiert Perlenauflage für den Sitz Radlager für die XJ 600 S/N deutlich günstiger kaufen Rost und sonstiger Gammel Rost und sonstiger Gammel Schrauben tauschen oder weiter­verwenden? Seitenständerfußvergrößerung für die Yamaha XJ 6 XJ 600 S/N: Kofferträger und Gepäckbrücke entrosten YTX12BS (10 Ah) für die GSF 1200 (GV75A) Anbrechende Motorradsaison: Ist die Maschine fit?

Fast hätte es mich jetzt auch erwischt, »Verpackungskünstler vs. Transporthelden«

Öl online bestellen – was soll da schon schief gehen?

Home » Wartung » Flüssigkeiten

Ist schon einige Wochen her da hat jemand in einem Forum sein Leid geklagt: Öl online bestellt, der Karton kam schon leicht verölt bei ihm an. Der Paketzusteller war schnell verschwunden, beim Öffnen musste er feststellen das von den gekauften vier Litern schon mehr als nur ein paar Tropfen einen Weg in die Freiheit gefunden haben. Die Freiheit endete dann an der Kartonwand, welche den aus einem Riss ausgetretenen Schmierstoff freudig aufsaugend assimilierte.

Mir ist sowas natürlich noch nie passiert. Dabei bestelle ich immer wieder mal Öl online. Sowohl für die BMW (welche rund 250 ml davon auf 1'000 km mitverbrennt) wie auch für den Bürgerkäfig, welcher zwar kein Öl mitverbrennt aber eben auch einmal im Jahr einen Wechsel bekommt.

Tja, meine neue Ölbestellung kam so an:

Das sieht nicht wirklich gesund aus?
Das sieht nicht wirklich gesund aus?

Da traf das Werk eines recht optimistischen Verpackungskünstlers auf die harte Realität im Alltag eines Paketzustellers.

Schon mal positiv: Der Karton ist trocken. Kein Öl ausgetreten. Aber ich hatte nicht nur Öl sondern auch einen neuen Ölfilter für die BMW bestellt.

Ist doch schön wenn sich der Karton quasi von selbst zerlegt
Ist doch schön wenn sich der Karton quasi von selbst zerlegt

Na, das ist doch mal total gut verpackt gewesen? Das konnte ja eigentlich nur schiefgehen?

Ich muss zugeben: Sonst hatte ich den Kanister mit Öl separat bestellt. Der kam dann auch in einem Karton welcher dick mit Papier ausgestopft war. Mit dem Ölfilter im Paket schien das wohl nicht mehr notwendig zu sein?

Zum Glück blieb der Filter unbeschadet
Zum Glück blieb der Filter unbeschadet

Die Verpackung vom Ölfilter hat sich auch schön der Rundung des Filters angepasst. Schnell ausgepackt und nachgeschaut: Alles in Ordnung. Der Filter hat noch seine Form und der Dichtring sitzt auch noch dort wo er hingehört.

Ganz unbeschadet hat es der Kanister mit den 5 Litern 20W-50 nicht überstanden. Eine Ecke hat gelitten.

Noch mehr Glück: Der Kanister vom Öl blieb dicht
Noch mehr Glück: Der Kanister vom Öl blieb dicht

Interessant wäre zu wissen auf was der Kanister beziehungsweise der Karton mit dem Kanister darin gefallen ist. Auf das Förderband? Auf den Boden vom Kastenwagen? Auf den großen Zeh vom Transportspezialisten? Nun denn: Lieber eine Delle als ein Riss.

Nächstes Mal bestelle ich dann wieder woanders und den Ölfilter separat. Die Variante war letztes Mal für beide Teile zuträglicher.


Kommentare

MaxMax | https://blog.max-fun.de
schrieb am 03.05.19 um 06:16 Uhr:


Bei manchen Dingen komme ich gar nicht auf die Idee, das woanders zu kaufen. Bin da scheinbar gut konditioniert bei Louis und Co zu bestellen. Da ist das auch immer gut verpackt.


X_FISHX_FISH | https://www.600ccm.info
schrieb am 03.05.19 um 07:22 Uhr:


Letztes Mal habe ich vermutlich online zwar bei den gleichen wilden Amazonen bestellt – aber bei einem anderen Anbieter welcher direkt versendet hat und den ganzen Tag nichts anderes tut als Öl zu verschicken. Der verpackt das dann natürlich auch anders.

Heute wäre es bei den »Ölpiraten« günstiger: 20,91 € inkl. Versand. Ich habe 21,45 € zzgl. Versandkosten gezahlt, welche wegen dem mitbestellten Ölfilter entfallen sind. Eine Alternative bei Louis oder Polo gibt es für mich nicht zum 5-Liter-Gebinde mit Meguin 20W-50 bei AmazonAnzeige. Denn bei Louis kosten 4 Liter schon 25 Euro und ich brauche ja kein Motorradöl für die BMW (da Trockenkupplung ist JASO MA egal). Bei Polo gibt es ebenfalls 4 Liter für 19,99 Euro – also bleibt das Meguin mit 20% Öl mehr für das gleiche Geld vorne.


Peter M.Peter M. | https://motorradreiseecuador.hpage.de/
schrieb am 12.05.19 um 23:36 Uhr:



Bei der Tante und dem Pferdesportler gibt´s die 4l. Gebinde jedes Jahr für 19,90€ im Angebot. Ist m.E. aber immer noch zu teuer und für meine Kisten auch nicht notwendig.

5l. 15W40 Mineralöl Api SF/CD für jetzt 10,98€ reichen völlig aus...

Gibt´s ebenfalls 1x im Jahr im Sonderangebot noch einen €uro billiger!

www.thomas-philipps.de – Motoröl 15W-40


X_FISHX_FISH | https://www.600ccm.info
schrieb am 13.05.19 um 08:16 Uhr:


Am Wochenende gab es das 10W-40 bei Polo für 14,99 Euro (für 4 Liter). Meine BMW möchte aber das 20W-50 haben. Gibt es dort auch, kostet aber mehr.

Das mit dem Öl bei Thomas-Pilipps hast du schon mal in einem Kommentar geschrieben. Habe dann mal nach der nächsten Filiale geschaut. Rechnet sich für mich nicht, Ist zu weit weg. Bestellen? Ja, ginge natürlich auch, aber dann wäre ich ja wieder soweit wie oben mit dem Öl von Meguin.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Name *
E-Mailadresse *
Meine Website


Kommentar *


Ich möchte über neue Kommentare auf dieser Seite per E-Mail informiert werden.
Mit der Nutzung dieses Formulars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Webseite einverstanden. *

Ein * markiert Felder mit Pflichtangaben.


Werbehinweise
Text ausklappen
english
Datum: 28.04.2019
Teilen: auf Facebook teilen per WhatsApp teilen auf Pinterest teilen twittern

Permalink

BB-Code


Einfach per Klick auf den Button markieren und anschließend mit der Tastenkombination Strg+C in die Zwischenablage kopieren

600ccm.info auf Facebook

Weitere Artikel des Autors:


»ROK-Straps« – diesmal im Kleinformat

Der kleine Bruder der großen ROK-Straps


Winterreifenregelung 2018 – Neuigkeiten?

Leider nicht wirklich, auch in den Foren ist es ruhig geworden


Sturzpad von GSG für die Yamaha XJ 600 S/N

Die dezente aber ebenso wirkungsvolle Alternative zum Sturzbügel


Bremsbeläge am Hinterrad wechseln Yamaha XJ 600 S/N

Anleitung zum Wechseln mit EBC Goldstuff Bremsbelägen


Praktische Unterbringung von Ohrstöpseln

Kostengünstige Variante durch »Recycling«


Anzeige 

Das könnte Sie auch interessieren:


Wichtiger Hinweis

Der Betreiber der Website übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der angegebenen Informationen sowie keine Verantwortung für Schäden, die durch Nachbauten, Umbauten, Umsetzungen der vorhandenen Anleitungen und/oder der unsachgemäßen Handhabung von Material und/oder Werkzeug entstehen können.
 

Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Das Generieren dieser Seite dauerte genau 0.06809 Sekunden.