www.600ccm.info RSS Feed
Was ist neu?
Optische Aufwertung Tankpad aus Carbon Montage des Hitzeschutzblechs Tankpad aus Carbon – 48 Monate sind vergangen Ein Hitzeschutzblech für die Suzuki GSF 1200 Zwei größere Schlauchschellen aus Edelstahl Montage des Hitzeschutzblechs Ölkühlerabdeckung aus Edelstahl Montage der Ölkühlerabdeckung aus Edelstahl Check des Unfallschadens – doch nicht ganz so schlimm Ersatzteile für die Suzuki GSF 1200 Neue Maschine – alte Sünden Bereifung Bridgestone Battlax BT 45 und XJ 600 S/N Gebrauchte Felgen kaufen Elektrik R 1150 GS: Batterie ausbauen – Tank bleibt drauf R 1150 GS: Leuchtmittel Abblendlicht tauschen Interessante Entdeckung am Batteriepol Steckdose für das Bordnetz nachrüsten USB-Ladeadapter für's Motorrad: Stromaufnahme Vom Kabelbaum und einer Streuscheibe in Scherben Fehlersuche im Kabelbaum XJ 600 S/N: Reparatur Blinkerschalter YTX12BS (10 Ah) für die GSF 1200 (GV75A) Motor F 800 R: Luftfilter tauschen R 1150 GS: Luftfilter tauschen – Tank bleibt drauf R 1150 GS: Zündkerzenwechsel (Einzelzünder) Luftfilterwechsel Yamaha XJ 600 S/N Neue Gummis für den Luftfilterkasten Remus Genesis Typ G1 [e4] 1011 für BMW R 1150 GS Literatur Haynes: Yamaha XJ 600 S Diversion / Seca II und XJ 600 N Verkleidung und Sitzbank F 800 R: Schließzylinder am Heck (Sitzbankschloss) tauschen R 1150 GS: MRA Windschild (zweiteilig, einstellbar) R 1150 GS: Windschild vor weiterem Einreißen schützen Kunststoffreparatur durch »Verschweißen« XJ 600 S/N: Heckverkleidung (einteilig) XJ 600 S/N: Verkleidung abbauen (1995) XJ 600 S: Verkleidung der Front abbauen (1994) (Provisorische) Reparatur der Verkleidung Soziusgriffe und eine lädierte Sitzbank Herbstputz unter der Sitzbank Sturzpads, -bügel und sonstiger Schutz R 1150 GS: Schutzblech für Bremspumpe und Anschluss R 1150 GS: Heed Sturzbügel »Bunker« (unboxing) R 1150 GS: Montage des Sturzbügels von Heed Heed »Full Bunker« Sturzbügel an meiner R 1150 GS ADV Heed »Full Bunker« Sturzbügel – der erste heftige Test Sturzbügel an der XJ 600 S »abgefault« Sturzpad von GSG für die Yamaha XJ 600 S/N Montage der Sturzpads von GSG Sturzbügel Suzuki GSF 1200 (GV75A) »Kult« Werkzeug Ein »Bowdenzugöler« im Einsatz Sonstiges Airhawk 2 Sitzkissen Analoguhr nachrüsten (kostengünstig) R 1150 GS: Griffgummis tauschen (mit Griffheizung) R 1150 GS: Seitenständerauflagevergrößerung R 1150 GS: Tachowelle tauschen Ersatzteile für die Suzuki GSF 1200 Extravaganter Kennzeichenhalter für die GSF 1200 Fußrasten von R100R an R 11x0 GS? Fußrastengummis für die R 1150 GS Fußrasten von LSL für die XJ 600 LSL Fußrasten für die Yamaha XJ 6 (F) Gammel unter dem Hitzeschutzband GSF 1200: Kupplungsnehmerzylinder tauschen Der neue Nehmerzylinder an der GSF ist montiert Perlenauflage für den Sitz Radlager für die XJ 600 S/N deutlich günstiger kaufen Rost und sonstiger Gammel Rost und sonstiger Gammel Schrauben tauschen oder weiter­verwenden? Seitenständerfußvergrößerung für die Yamaha XJ 6 XJ 600 S/N: Kofferträger und Gepäckbrücke entrosten YTX12BS (10 Ah) für die GSF 1200 (GV75A) Anbrechende Motorradsaison: Ist die Maschine fit?

Kein Aprilscherz – die gewünschte Funktion ist gegeben

Analoguhr nachrüsten (kostengünstig)

Home » Wartung/Reparatur » Umbauten/Reparaturen

Nein, kein Aprilscherz – obwohl das heutige Datum ja dazu einladen würde. Ich möchte heute vorstellen wie ich kostengünstig eine analoge Uhr bei meiner XJ 600 S nachgerüstet habe.

Vermutlich kennen fast alle die für rund 40 Euro erhältlichen Uhren[1], welche man sich am Lenker montieren kann. Ich kannte die Lösung bislang nicht, habe für mich eine kostengünstige Lösung gewählt. Die mag jetzt nicht ganz so schick sein, dafür hat sie nur rund 10 Euro gekostet und wenn man bei den Kundenrezensionen nachlesen muss das die 40-Euro-Uhr scheinbar nicht wasserdicht ist, habe ich ja vielleicht doch alles richtig gemacht?

Ausgangsbasis: Armanduhr im Bahnhofsuhr-Look
Ausgangsbasis: Armanduhr im Bahnhofsuhr-Look

Ausgangsbasis ist eine Herrenuhr, welche Online für 10–30 Uhr angeboten wird. Der »Bahnhofsuhr-Look« ist schlicht und gut ablesbar, daher eigentlich ja ganz gut für den Einsatz am Motorrad geeignet.

Mit Kabelbindern und Filz-Untersetzern versehen
Mit Kabelbindern und Filz-Untersetzern versehen

Mit zwei Kabelbindern und Filz-Untersetzern habe ich die Uhr für die Montage am Lenker vorbereitet. Das mag nun manchen nicht sonderlich entzücken, aber zumindest habe ich die Möglichkeit die Uhrzeit abzulesen ohne das ich dazu immer den Ärmel hochkrepeln muss. Ich bezweifle zudem das mir jemand die Konstruktion vom Lenker klauen wird.

Die mittig auf dem Lenker montierte Uhr
Die mittig auf dem Lenker montierte Uhr

Moderne Motorräder wissen wie spät es ist, kennen den Reifendruck, können Rundenzeiten speichern und vermutlich kann man in ein paar Jahren auch noch den Mondkalender abrufen.

Bei meiner XJ 600 S aus dem Jahre 1994 ist nicht mal eine Bordsteckdose vorhanden und außer Drehzahlmesser und Tageskilometerzähler gibt es keine Extras im Cockpit zu sehen.

Wie lange die günstige Lösung durchhalten wird? Mal sehen. Ich kann hier ja ein Update einpflegen wenn die Uhr sich doch noch als Aprilscherz entpuppt haben sollte. So von wegen der Haltbarkeit und so.



Kommentare

Dieser Beitrag hat noch keine Kommentare erhalten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Name *
E-Mailadresse *
Meine Website


Kommentar *


Ich möchte über neue Kommentare auf dieser Seite per E-Mail informiert werden.
Mit der Nutzung dieses Formulars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Webseite einverstanden. *

Ein * markiert Felder mit Pflichtangaben.


Werbehinweise
Text ausklappen
english
Datum: 01.04.2019
Teilen: auf Facebook teilen per WhatsApp teilen auf Pinterest teilen twittern

Permalink

BB-Code


Einfach per Klick auf den Button markieren und anschließend mit der Tastenkombination Strg+C in die Zwischenablage kopieren

600ccm.info auf Facebook

Weitere Artikel des Autors:


XJ 600 S/N: Reparatur Blinkerschalter

Der Blinker konnte nicht wie er sollte – wegen dem Schalter


XJ 600 S/N: Kofferträger und Gepäckbrücke entrosten

Unter der Pulverbeschichtung nagt die braune Pest am Metall


XJ 600 S (Diversion) – Adieu Wartungsstau

»Wiederbelebung« und Behebung vom Wartungsstau


XJ 600 S/N: Ölwechsel mit Ölsystemreiniger

»Procycle Öl-System-Reiniger« von Louis – kann nicht schaden?


Anzeige 

Das könnte Sie auch interessieren:


Wichtiger Hinweis

Der Betreiber der Website übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der angegebenen Informationen sowie keine Verantwortung für Schäden, die durch Nachbauten, Umbauten, Umsetzungen der vorhandenen Anleitungen und/oder der unsachgemäßen Handhabung von Material und/oder Werkzeug entstehen können.
 

Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Das Generieren dieser Seite dauerte genau 0.04865 Sekunden.