www.600ccm.info RSS Feed
Was ist neu?
Optische Aufwertung Tankpad aus Carbon Montage des Hitzeschutzblechs Tankpad aus Carbon – 48 Monate sind vergangen Ein Hitzeschutzblech für die Suzuki GSF 1200 Zwei größere Schlauchschellen aus Edelstahl Montage des Hitzeschutzblechs Ölkühlerabdeckung aus Edelstahl Montage der Ölkühlerabdeckung aus Edelstahl Check des Unfallschadens – doch nicht ganz so schlimm Ersatzteile für die Suzuki GSF 1200 Neue Maschine – alte Sünden Bereifung Bridgestone Battlax BT 45 und XJ 600 S/N Gebrauchte Felgen kaufen Elektrik R 1150 GS: Batterie ausbauen – Tank bleibt drauf R 1150 GS: Leuchtmittel Abblendlicht tauschen Interessante Entdeckung am Batteriepol Steckdose für das Bordnetz nachrüsten USB-Ladeadapter für's Motorrad: Stromaufnahme Vom Kabelbaum und einer Streuscheibe in Scherben Fehlersuche im Kabelbaum XJ 600 S/N: Reparatur Blinkerschalter YTX12BS (10 Ah) für die GSF 1200 (GV75A) Motor F 800 R: Luftfilter tauschen R 1150 GS: Luftfilter tauschen – Tank bleibt drauf R 1150 GS: Unterschiede an Kat und Endschalldämpfer R 1150 GS: Zündkerzenwechsel (Einzelzünder) Luftfilterwechsel Yamaha XJ 600 S/N Neue Gummis für den Luftfilterkasten Remus Genesis Typ G1 [e4] 1011 für BMW R 1150 GS Remus Genesis: Ersatzteile für die Montage Remus Genesis: Stehbolzen statt Schrauben in V2A Remus Genesis: Hülle »neu satinieren« Remus Genesis: Montage abgeschlossen Literatur Haynes: Yamaha XJ 600 S Diversion / Seca II und XJ 600 N Verkleidung und Sitzbank F 800 R: Schließzylinder am Heck (Sitzbankschloss) tauschen R 1150 GS: MRA Windschild (zweiteilig, einstellbar) R 1150 GS: Windschild vor weiterem Einreißen schützen Kunststoffreparatur durch »Verschweißen« XJ 600 S/N: Heckverkleidung (einteilig) XJ 600 S/N: Verkleidung abbauen (1995) XJ 600 S: Verkleidung der Front abbauen (1994) (Provisorische) Reparatur der Verkleidung Soziusgriffe und eine lädierte Sitzbank Herbstputz unter der Sitzbank Sturzpads, -bügel und sonstiger Schutz R 1150 GS: Schutzblech für Bremspumpe und Anschluss R 1150 GS: Heed Sturzbügel »Bunker« (unboxing) R 1150 GS: Montage des Sturzbügels von Heed Heed »Full Bunker« Sturzbügel an meiner R 1150 GS ADV Heed »Full Bunker« Sturzbügel – der erste heftige Test Sturzbügel an der XJ 600 S »abgefault« Sturzpad von GSG für die Yamaha XJ 600 S/N Montage der Sturzpads von GSG Sturzbügel Suzuki GSF 1200 (GV75A) »Kult« Werkzeug Ein »Bowdenzugöler« im Einsatz Sonstiges Airhawk 2 Sitzkissen Analoguhr nachrüsten (kostengünstig) R 1150 GS: Griffgummis tauschen (mit Griffheizung) R 1150 GS: Seitenständerauflagevergrößerung R 1150 GS: Tachowelle tauschen Ersatzteile für die Suzuki GSF 1200 Extravaganter Kennzeichenhalter für die GSF 1200 Fußrasten von R100R an R 11x0 GS? Fußrastengummis für die R 1150 GS Fußrasten von LSL für die XJ 600 LSL Fußrasten für die Yamaha XJ 6 (F) Gammel unter dem Hitzeschutzband GSF 1200: Kupplungsnehmerzylinder tauschen Der neue Nehmerzylinder an der GSF ist montiert Perlenauflage für den Sitz Radlager für die XJ 600 S/N deutlich günstiger kaufen Rost und sonstiger Gammel Rost und sonstiger Gammel Schrauben tauschen oder weiter­verwenden? Seitenständerfußvergrößerung für die Yamaha XJ 6 XJ 600 S/N: Kofferträger und Gepäckbrücke entrosten YTX12BS (10 Ah) für die GSF 1200 (GV75A) Anbrechende Motorradsaison: Ist die Maschine fit?

Nur ein »Leuchtobst« für beide Funktionen – wie auch bei LED-Austauschleuchten

GSF 1200: Zweifadenleuchtmittel für Brems- und Rücklicht

Home » Wartung/Reparatur » Beleuchtung

»Mein Rücklicht hat vier Kabel – das LED-Rücklicht aber nur drei?« – Frage aus einem Motorradforum von jemanden, der sein Rücklicht umbauen will und nun auf ein Verkabelungsproblem gestoßen ist.

Da ich ein wenig aufräume und Teile von den Motorrädern verkaufe, die ich schon länger nicht mehr besitze, habe ich zufällig ein passendes Anschauungsobjekt mit Zweifaden-Leuchmittel parat.

Das Rücklicht einer »Kult«-GSF 600 beziehungsweise 1200 ist ebenso verkabelt wie das LED-Rücklicht, welches der Fragesteller verbauen will. Der Haken dabei ist, dass er bislang vier Kabel hat und jetzt nicht weiß wie er die drei Kabel vom LED-Rücklicht anschließen soll.

Nur drei Kabel für Rück- und Bremslicht?
Nur drei Kabel für Rück- und Bremslicht?

Die Lösung ist einfach. Die vier Kabel, welche er hat, werden ganz sicher 2x Masse, 1x Plus Rücklicht und 1x Plus Bremslicht sein. Bei einer Rückleuchte mit Zweifaden-Leuchtmittel (oder eben LED und alles in einem Gehäuse) kann auf einen Masseanschluss verzichtet werden.

Verkabelung vom Rückicht einer GSF 1200 (GV75A)
Verkabelung vom Rückicht einer GSF 1200 (GV75A)

Bei der GSF 1200 sind die Farben wie folgt: braun ist Masse, schwarz-weiß ist das Plus der Schlussleuchte, weiß-schwarz ist das Plus vom Bremslicht.

»weiß-schwarz« und »schwarz-weiß«? Suzuki nennt zuerst die Farbe vom Mantel, dann die Farbe vom »feinen Strich darauf«. Das weiß-schwarze Kabel ist also weiß mit einem (dünneren) schwarzen Strich, bei schwarz-weiß ist es umgekehrt.

Man kann die Leitungen auch einfach durchmessen. Mit einem Voltmeter kann man die anliegende oder eben nicht anliegende Spannung messen. Die Masseleitung lässt sich mit einem Durchgangsprüfer einfach testen.

Das Blech ist abgenommen
Das Blech ist abgenommen

Wie sieht so ein Zweifadenleuchtmittel aus? Dafür habe ich das Rücklicht der GSF 1200 zerlegt. Mit zwei Schrauben ist das verzinkte Blech mit dem Gehäuse verschraubt. Wird es abgenommen, kann man den Einsatz (den Sockel) mit dem Leuchtmittel entnehmen.

Der Sockel kann entnommen werden
Der Sockel kann entnommen werden

Die umlaufende Gummidichtung wird vom verschraubten Blech gegen das Kunststoffgehäuse gedrückt. So ist das Innere gegen Feuchtigkeit geschützt.

Der Sockel kann mit dem eingesetzten Leuchtmittel einfach aus dem Lampengehäuse entfernt werden.

Zweifadenleuchtmittel im Lampensockel
Zweifadenleuchtmittel im Lampensockel

Auf dem Bild ist das Leuchmittel mit seinen beiden Fäden recht gut zu erkennen. In der Detailaufnahme unten sieht man die beiden Glühwendel noch besser.

Detailaufnahme: Zweifadenleuchtmittel
Detailaufnahme: Zweifadenleuchtmittel

Der Vorteil dieser Lösung liegt auf der Hand. Man kann kleinere Rücklichter bauen da nur ein Leuchtmittel benötigt wird. In Zeiten von LED-Rückleuchten sind natürlich ganz andere Bauformen und noch kleinere aber nicht minder helle Rückleuchten möglich. Die Rückleuchte der GV75A ist immerhin schon rund 25 Jahre alt – Markteinführung der GSF 1200 war 1995 (für den japanischen Markt).

Das Rücklicht der GSF 1200 (GV75A)
Das Rücklicht der GSF 1200 (GV75A)

Wie alt mein Exemplar ist weiß ich nicht. Eigentlich ist es schon verkauft, ich warte nur noch auf den Geldeingang. Aber in letzter Zeit hatte ich bei Onlineverkäufen eher Pech, die Zahlungsmoral scheint aktuell niedrig zu sein – auch bei Schnäppchen. Ich wollte für das Rücklicht 4,99 Euro plus Versandkosten für den versicherten Versand haben.

Eingepackt in Luftpolsterfolie
Eingepackt in Luftpolsterfolie

Vielleicht kommt das Geld ja heute oder morgen? Das Rücklicht kommt jetzt jedenfalls in Luftpolsterfolie und dann in einen passenden Karton.

Versandfertig – fehlt nur noch der Zahlungseingang
Versandfertig – fehlt nur noch der Zahlungseingang

So, versandfertig wäre das Rücklicht dann mal. Außerdem ist geklärt was es mit den drei Anschlüssen auf sich hat – und das man auf einen Masseanschluss verzichten kann wenn man auf ein LED-Rücklicht auf- beziehungsweise umrüstet wenn vorher kein Zweifadenleuchtmittel sondern je ein Leuchtmittel für eine Funktion (für das Rücklicht beziehungsweise für das Bremslicht) verbaut waren.


Kommentare

Dieser Beitrag hat noch keine Kommentare erhalten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Name *
E-Mailadresse *
Meine Website


Kommentar *


Ich möchte über neue Kommentare auf dieser Seite per E-Mail informiert werden.
Mit der Nutzung dieses Formulars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Webseite einverstanden. *

Ein * markiert Felder mit Pflichtangaben.


Werbehinweise
Text ausklappen
english
Datum: 30.07.2020
Teilen: auf Facebook teilen per WhatsApp teilen auf Pinterest teilen twittern

Permalink

BB-Code


Einfach per Klick auf den Button markieren und anschließend mit der Tastenkombination Strg+C in die Zwischenablage kopieren

600ccm.info auf Facebook

Weitere Artikel des Autors:


1. April – die Diva darf wieder raus

Allerdings dauerte die Fahrt nur wenige Kilometer


Always wear sunscreen!

Ich kann vorerst keine Uhr tragen weil mein Funktionsshirt zu kurze Ärmel hat


Ein neues Kettenkit für meine XJ 600 S

Nun ja... Nicht ganz neu aber so gut wie neu


Neues Antriebsritzel bei Yamaha XJ 600 S/N montieren

Abschluss vom Kettenwechsel, welcher vor einer Woche begonnen hat


Wohin mit dem Altöl und dem alten Ölfilter?

Der Wertstoffhof nimmt diese Dinge gerne an – sofern es nicht zu viel ist


Anzeige 

Das könnte Sie auch interessieren:


Wichtiger Hinweis

Der Betreiber der Website übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der angegebenen Informationen sowie keine Verantwortung für Schäden, die durch Nachbauten, Umbauten, Umsetzungen der vorhandenen Anleitungen und/oder der unsachgemäßen Handhabung von Material und/oder Werkzeug entstehen können.
 

Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Das Generieren dieser Seite dauerte genau 0.05851 Sekunden.