www.600ccm.info RSS Feed
Was ist neu?
Beim Pässknacken (2022) Das war der Oktober 2022 Beim Pässknacken (2021) Das war der November 2021 Das war der Oktober 2021 Das war der Mai 2021 Das war der April 2021 Das war der März 2021 Beim Pässknacken (2020) Passknacker 2020 – ein Jahresrückblick Bodensee und oberes Donautal Oktober ist wie März – nur mit mehr Laub Deutschland, Österreich und Schweiz Ertigerte Nachweise (mit kurzem Vertrags­­werk­­statt­­zwischen­­stopp) Tierisch: Kater, Boxer und Tiger Fahrverbot, Hundebiss, Sonnenschein – heute war einiges geboten Neues Passknackerposter (aus Papier) Von Altplastik, Eis und grüßenden Füßen Passknacker 2020? Liegt auf Eis Neuer Hut (ist gut), neun Nachweise und ein Umfaller (nicht so gut) Passknacker 2020: Saisonstart Beim Pässknacken (2019) Passknacker 2019 – Preisverleihung Passknacker 2019 – ein Jahresrückblick Die letzten zwei für 2019 Gentlemen's Ride? Einsteinmarathon? Via Vogesen und Schwarzwald in die Heimat Bussen – Ehingen – Justingen Ostalb – noch eine Abendrunde Kleine Abendrunde auf der Alb Namlossattel, Plansee und Kesselbergstraße Bodenseerunde – diesmal andersherum gefahren Sonntägliche Passknackertour mit Reifenerfahrungen 19 Jahre Die Saison 2019 hat begonnen 28 days later 28 days Beim Pässknacken (2018) Ich bin »Entdecker« Passknacker 2018 – ein Jahresrückblick Frankreich – na, zumindest ein klitzekleiner Teil davon Via Feldberg ins Rheintal Carpe diem & carpe noctem 11 Nachweise – 11,5 Stunden – 684 km Die jährliche Pflichtfahrt über den Pfänder (diesmal via Riedbergpass) Drei Nachweise und ein kurzes Helm-Fazit Spessart und Odenwald – Tag 2 Spessart und Odenwald – Tag 1 Die »Idyllische Straße« – und 14 Nachweise Die »Deutsche Alpenstraße« (zumindest Teile davon) Einmal um den Bodensee: 17 neue Nachweise Ausgedehnte Testfahrt mit neun Nachweisen Zwischen und auf südlicher Frankenalb und schwäbischer Ostalb Noch einmal zurück in den Winter Die nächsten 14 im Allgäu Die ersten 18 auf der Schwäbischen Alb Beim Pässknacken (2017) Passknacker 2017 – ein Jahresrückblick Allgäu und Bregenzerwald Allgäu, Tirol und Salzburger Land – Tag 4 Allgäu, Tirol und Salzburger Land – Tag 3 Allgäu, Tirol und Salzburger Land – Tag 2 Allgäu, Tirol und Salzburger Land – Tag 1 Kleine Runde auf der Schwäbischen Alb Via Höchsten zum Knopfmacherfelsen Die Ostalb – werktags sehr angenehm dort zu fahren Peißenberg, Auerberg, Schloss Zeil – und hunderte Motorräder Bussen, großes Lautertal und zurück über die Alb Beim Pässknacken (2016) Passknacker 2016 – ein Jahresrückblick Eventuell schon das Passknackerfinale 2016 für mich? Schwäbische Alb, der Westen (Teil 2) Schwäbische Alb, der Westen (Teil 1) Es ist Herbst, man sieht und spürt es auf der Alb Riedbergstraße ohne Passschild, Halligalli auf dem Pfänder »Regenwahrscheinlichkeit 10%, Niederschlagsmenge 0,1 l/m²« »Vatertag« – blöde Idee dann »über die Dörfer« fahren zu wollen Unterwegs auf und »neben« der Schwäbischen Alb Beim Pässknacken (2015) »Passknacker.li« – mit Urkunde Passknacker 2015 – ein Jahresrückblick 150 Nachweise erreicht – mit der BMW hin, mit dem Zafira zurück Vorarlberg: Heute waren nur sieben Nachweise möglich Hohen Peißenberg und Hohenpeißen­berg Oberallgäu: Diesmal ohne Schnee am Straßenrand »Passknackerjahrestag« für mich (und meine GSF 1200) Mal bisser'l BMW anschau'n Unterwegs bei schönstem Frühlingswetter Schneegestöber, Windböen und sogar Sonnenschein Unterwegs im Allgäu – am Freitag den 13. Pässeknacken auf der Schwäbischen Alb Fröhliches Pässeknacken mit unschönem Ende Beim Pässknacken (2014) Passknacker 2014 – ein Jahresrückblick Passknacker im September (2014) Unterwegs in Oberbayern und im Allgäu »Pässe knacken« in vier Ländern an einem Tag Passknacker – jetzt mit praktischer Tasche Passknacker – bist du auch einer? Tipps zum Pässeknacken Mini-Klapphalterung für das Smartphone Meine Passknackerutensilien für die Saison 2015 sind da Meine Passknackerutensilien für die Saison 2016 sind da Meine Passknackerutensilien für die Saison 2017 sind da Meine Passknackerutensilien für die Saison 2018 sind da Meine Passknackerutensilien für die Saison 2019 sind da Mein Passknackerutensil für die Saison 2021 ist da Mein Passknackerutensil für die Saison 2022 ist da Passknacker­poster­aufkleber (DIN A6) zu verschenken wolfcraft Microfix S – eine kleine Federzwinge

Nach dem ereignislosen Jahr 2022 soll es 2023 wieder mehr Touren geben

Mein Passknackerutensil für die Saison 2023 ist da

Home » Unterwegs » Passknacker

2023 wird hoffentlich besser als 2022. Zumindest was es Wetter, die Anzahl der erbrachten Nachweise und dem Spaß am Motorradfahren betrifft. Am ersten Märzwochenende habe ich mir wie in den vergangenen Jahren das Passknacker Nachweisposter als PVC-Folie anfertigen lassen. Angekommen ist es bereits gestern, heute war dann »Unboxing« angesagt.

Letztes Jahr hatte ich mir das Poster erst im September bestellt. Damals kam es in einem flachen Umschlag an, dieses mal war es ein kleines Päckchen.

Diesmal kein Umschlag sondern ein Paket
Diesmal kein Umschlag sondern ein Paket

Zusammengerollt im Karton konnte sich das Poster schon mal auf die künftige »Reisehaltung« einstellen. Schließlich wird es wieder wie in den vergangenen Jahren durch die Hela-Ketchupflasche geschützt im Tankrucksack bei den Fahrten mit dabei sein.

Gerollt – so wie es auch das Jahr über primär sein wird
Gerollt – so wie es auch das Jahr über primär sein wird

Bestellt habe ich wie letztes Jahr wieder bei flyermaschine.de[2]. Die Kosten inklusive Versand blieben im Vergleich zu September 2022 gleich: 13,78 Euro. Im Anbetracht dessen was eine Tankfüllung gerade kostet fallen die knapp 14 Euro für das Plakat kaum noch ins Gewicht, oder?

Das Passknacker Poster für die Saison 2023
Das Passknacker Poster für die Saison 2023

Auf das Poster für das Jahr 2023 hat es diesmal ein Bild vom Reschensee mit dem alten Kirchturm von Graun im Vinschgau geschafft. Die Wartungsarbeiten am Stausee sind inzwischen abgeschlossen, er wurde wieder geflutet. Ich habe die Chance vertan den See »trockengelegt« zu besuchen.

Immer wieder in den vergangenen Monaten im Einsatz: Ladegerät
Immer wieder in den vergangenen Monaten im Einsatz: Ladegerät

Nicht trockengelegt sondern »voll im Saft« sind die Batterien der BMW und der Triumph. Beide Maschinen haben über den Winter (und das Jahr 2022 über) immer wieder das Ladegerät eingestöpselt bekommen. Der Reifendruck wurde zum ersten Märzwochenende bereits kontrolliert und korrigiert. Vor drei Tagen habe ich aber noch Schnee vom Bürgerkäfig schieben müssen – und natürlich auch wieder das Eis von der Scheibe kratzen müssen. Es wird Zeit das der Frühling kommt.

Helfer bei Inspektionsarbeiten
Helfer bei Inspektionsarbeiten

Bei den Wartungsarbeiten hilft mir ein kleiner Helfer. Passt der Reifendruck? Hängt mal diese oder jene Maschine am Ladegerät? Es ist ihm vermutlich völlig egal. Hauptsache mit dabei und immer neugierig.

Das Ladegerät ist okay, der Kompressor muss nicht sein
Das Ladegerät ist okay, der Kompressor muss nicht sein

Wobei der kleine Kompressor für den Reifendruck definitiv nicht sein Favorit ist. Der ist einfach viel zu laut.



Kommentare

JürgenJürgen | https://www.motorprosa.com
schrieb am 22.03.23 um 08:29 Uhr:


Hey,
kurze Info - der Reschensee ist aktuell komplett leer. Und wird auch so schnell nicht mehr geflutet, Du hast also noch eine Chance auf Wüstenfotos

Viele Grüsse aus dem Vinschgau!


X_FISHX_FISH | https://www.600ccm.info
schrieb am 22.03.23 um 09:24 Uhr:


Hallo Jürgen,

vielen Dank für die Information. Laut anderen Seiten im Web wären die Reparaturen beziehungweise die Wartungsarbeiten bereits 2022 abgeschlossen worden und der See schon wieder vollgelaufen. Dann sollte ich wohl doch vorbeifahren.


JürgenJürgen | https://www.motorprosa.com
schrieb am 22.03.23 um 09:35 Uhr:


Hier in meinem letzten Facebook-Album siehst Du eine Aufnahme vom Sonntag:

www.facebook.com – MotorProsa • Geschichten aus der Kurve – 19. März 2023 um 18:38

Die Strasse, die bisher durch die Galerien führt, wird in den nächsten zwei Jahren nach links in den See verlegt, also dort massiv aufgeschüttet. Dafür wurde der See über den Winter komplett entleert.

Beste Grüsse,
Jürgen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Name *
E-Mailadresse *
Meine Website


Kommentar *


Ich möchte über neue Kommentare auf dieser Seite per E-Mail informiert werden.
Mit der Nutzung dieses Formulars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Webseite einverstanden. *

Ein * markiert Felder mit Pflichtangaben.


Werbehinweise
Text ausklappen
english
Datum: 11.03.2023
Teilen: auf Facebook teilen per WhatsApp teilen auf Pinterest teilen twittern

Permalink

BB-Code


Einfach per Klick auf den Button markieren und anschließend mit der Tastenkombination Strg+C in die Zwischenablage kopieren

600ccm.info auf Facebook

Weitere Artikel des Autors:


Textil-Leder-Mix in Handwäsche

Die Antwort auf die Frage »Warum ist Motorradbekleidung meistens schwarz?«


Kofferhalter von batangacase.com

Günstige Alternative zu GFK: Eishockey Pucks


Ich bleibe daheim – freiwillig

Gedanken zur Pandemie, dem Motorradfahren in den aktuellen Tagen und was wir tun können


RAM Mount Erweiterung für Navihalterung

»Stange mit zwei Kugeln« und eine weitere »Klemme«


LED Blinker am Motorrad

Widerstände, lastunabhängiger Blinkgeber – wer braucht was?


Anzeige 

Das könnte Sie auch interessieren:


Wichtiger Hinweis

Der Betreiber der Website übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der angegebenen Informationen sowie keine Verantwortung für Schäden, die durch Nachbauten, Umbauten, Umsetzungen der vorhandenen Anleitungen und/oder der unsachgemäßen Handhabung von Material und/oder Werkzeug entstehen können.
 

Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Das Generieren dieser Seite dauerte genau 0.02917 Sekunden.