www.600ccm.info RSS Feed
Was ist neu?
Beim Pässknacken (2019) Namlossattel, Plansee und Kesselbergstraße Bodenseerunde – diesmal andersherum gefahren Sonntägliche Passknackertour mit Reifenerfahrungen 19 Jahre Die Saison 2019 hat begonnen 28 days later 28 days Beim Pässknacken (2018) Ich bin »Entdecker« Passknacker 2018 – ein Jahresrückblick Frankreich – na, zumindest ein klitzekleiner Teil davon Via Feldberg ins Rheintal Carpe diem & carpe noctem 11 Nachweise – 11,5 Stunden – 684 km Die jährliche Pflichtfahrt über den Pfänder (diesmal via Riedbergpass) Drei Nachweise und ein kurzes Helm-Fazit Spessart und Odenwald – Tag 2 Spessart und Odenwald – Tag 1 Die »Idyllische Straße« – und 14 Nachweise Die »Deutsche Alpenstraße« (zumindest Teile davon) Einmal um den Bodensee: 17 neue Nachweise Ausgedehnte Testfahrt mit neun Nachweisen Zwischen und auf südlicher Frankenalb und schwäbischer Ostalb Noch einmal zurück in den Winter Die nächsten 14 im Allgäu Die ersten 18 auf der Schwäbischen Alb Beim Pässknacken (2017) Passknacker 2017 – ein Jahresrückblick Allgäu und Bregenzerwald Allgäu, Tirol und Salzburger Land – Tag 4 Allgäu, Tirol und Salzburger Land – Tag 3 Allgäu, Tirol und Salzburger Land – Tag 2 Allgäu, Tirol und Salzburger Land – Tag 1 Kleine Runde auf der Schwäbischen Alb Via Höchsten zum Knopfmacherfelsen Die Ostalb – werktags sehr angenehm dort zu fahren Peißenberg, Auerberg, Schloss Zeil – und hunderte Motorräder Bussen, großes Lautertal und zurück über die Alb Beim Pässknacken (2016) Passknacker 2016 – ein Jahresrückblick Eventuell schon das Passknackerfinale 2016 für mich? Schwäbische Alb, der Westen (Teil 2) Schwäbische Alb, der Westen (Teil 1) Es ist Herbst, man sieht und spürt es auf der Alb Riedbergstraße ohne Passschild, Halligalli auf dem Pfänder »Regenwahrscheinlichkeit 10%, Niederschlagsmenge 0,1 l/m²« »Vatertag« – blöde Idee dann »über die Dörfer« fahren zu wollen Unterwegs auf und »neben« der Schwäbischen Alb Beim Pässknacken (2015) »Passknacker.li« – mit Urkunde Passknacker 2015 – ein Jahresrückblick 150 Nachweise erreicht – mit der BMW hin, mit dem Zafira zurück Vorarlberg: Heute waren nur sieben Nachweise möglich Hohen Peißenberg und Hohenpeißen­berg Oberallgäu: Diesmal ohne Schnee am Straßenrand »Passknackerjahrestag« für mich (und meine GSF 1200) Mal bisser'l BMW anschau'n Unterwegs bei schönstem Frühlingswetter Schneegestöber, Windböen und sogar Sonnenschein Unterwegs im Allgäu – am Freitag den 13. Pässeknacken auf der Schwäbischen Alb Fröhliches Pässeknacken mit unschönem Ende Beim Pässknacken (2014) Passknacker 2014 – ein Jahresrückblick Unterwegs in Oberbayern und im Allgäu »Pässe knacken« in vier Ländern an einem Tag Passknacker – jetzt mit praktischer Tasche Passknacker – bist du auch einer? Tipps zum Pässeknacken Mini-Klapphalterung für das Smartphone Meine Passknackerutensilien für die Saison 2015 sind da Meine Passknackerutensilien für die Saison 2016 sind da Meine Passknackerutensilien für die Saison 2017 sind da Meine Passknackerutensilien für die Saison 2018 sind da Meine Passknackerutensilien für die Saison 2019 sind da So klappt es mit optimalen Nachweisbildern wolfcraft Microfix S – eine kleine Federzwinge

Scheckkarte, »PVC-Poster« und diesmal auch Aufkleber

Meine Passknackerutensilien für die Saison 2016 sind da

Home » Unterwegs » Passknacker

Diesmal hat es ein klein wenig länger gedauert bis die bestellten »Nachweisposter« in diversen Varianten angekommen sind. In der Nacht vom 29.02. zum 01.03. war ich noch auf und habe mich sofort an die Gestaltung und Bestellung gesetzt. Auch die Überweisung ging sofort raus.

Verschickt wurden die bedruckten Teile jedoch erst rund eine Woche später. Vielleicht weil ich diesmal noch Aufkleber mit dazu genommen habe? Schlimm ist die kleine Verzögerung für mich nicht, schließlich sind weder GSF 1200 noch R 1150 GS aus dem Winterschlaf geholt worden.

Die neue Batterie[1] für die GSF 1200 steht noch immer auf der Werkbank und die Schutzbügel von Heed[2] schlummern auch noch in ihrem Pappkarton. Auf den Straßen sind bei ca. 8°C und noch immer salzverkrusteten Fahrbahnbelägen einige Motorradfahrer bereits unterwegs, ich habe mich noch nicht getraut. Heute kam das Thermometer nicht über 4°C hinaus, blauer Himmel war leider auch keiner zu sehen.

Ein Paket aus Chemnitz
Ein Paket aus Chemnitz
Die Passknackerutensilien 2016 sind da!
Die Passknackerutensilien 2016 sind da!

Daher habe ich das Paket, welches laut Etikett am 08.03.16 verschickt wurde gestern auch nicht aufgemacht sondern noch mal eine Nacht stehen gelassen. In der Ruhe liegt die Kraft.

Vom letzten Jahr[3] bewährt sind wieder mit dabei die bedruckte PVC-Plane im Format DIN A3 sowie die Kunststoffkarte in Kreditkartengröße. Neu sind Aufkleber, welche ich diesmal mitbestellt habe.

Als PVC-Plane, im Kreditkartenformat und als Aufkleber
Als PVC-Plane, im Kreditkartenformat und als Aufkleber
Anweisungen für die Montage der Aufkleber
Anweisungen für die Montage der Aufkleber

Beim »Nachweiskärtchen« habe ich gleich zwei Exemplare mitbestellt. Vielleicht will ja noch jemand eins haben – Christoph, wie sieht's aus?

So wie im letzten Jahr habe ich auch für 2016 an der linken Seite einen Rand gelassen. Hier kann man mit den behandschuhten Fingern der linken Hand zugreifen ohne gleich einen Teil vom Motiv abzudecken.

Die Kärtchen mit »Halterand« links
Die Kärtchen mit »Halterand« links
Dann verdeckt der Finger nicht das Motiv
Dann verdeckt der Finger nicht das Motiv

Ein großes Lob an clickandprint.de beziehungsweise Bach Werbung in Chemnitz kann beziehungsweise will ich an dieser Stelle aussprechen. Alles war sauber und sicher verpackt. Sowohl die Aufkleber wie auch die beiden Karten waren separat in Kunststofftüten beziehungsweise in Papier eingeschlagen und dann in eine Plastiktüte gesteckt. So zerkratzt nichts und alles kommt ohne Beschädigungen an. Die flexible und somit auch robuste PVC-Plane war einmal »halbiert« rund um Luftpolster gelegt worden. Daher auch hier: Kein Knick, keine Beschädigung.

Warum ich diesmal auch Aufkleber bestellt habe? Auf einigen der Bilder von 2015 konnte ich sehen, dass die Flanken des Tanks der BMW R 1150 GS eigentlich immer recht gut zu sehen sind. Daher experimentiere ich dieses Jahr einfach mal mit Aufklebern rechts und links auf dem Tank der BMW.

Sollte sich dies bewähren würde dies das Fotografieren der Nachweisbilder deutlich vereinfachen: Anhalten, Kamera raus, fotograpixeln, fertig. Allerdings sind sie natürlich vom Format her deutlich kleiner als das Plakat auf PVC-Plane. Mal sehen ob beziehungsweise wie sich die Aufkleber bewähren - und wie gut sie Wind, Wetter und unvermeidliche Kontakte mit den Innenseiten der Leder- und Textilhosen überstehen.

Aufkleber »am Stück« (schneide ich selbst zu)
Aufkleber »am Stück« (schneide ich selbst zu)
Der Druck leider leicht »verschwommen«
Der Druck leider leicht »verschwommen«

Die Druckqualität bei der PVC-Plane und den kleinen Karten ist wie im letzten Jahr hervorragend. Die Qualität der Aufkleber kommt da leider nicht ganz ran. Diese sind leicht verschwommen. Könnte aber auch daran gelegen haben, dass ich die Vorlage als .jpg ein wenig zu sehr »optimiert« habe.

Gedruckt auf Orajet Polymer-PVC-Folie
Gedruckt auf Orajet Polymer-PVC-Folie
Der Passknacker
Der Passknacker

Ab etwa einem Meter Abstand (und sicherlich auch auf den Nachweisbildern) sieht man nichts mehr von diesem Makel.

Das Nachweisposter im Großformat ist wieder von mir in der Größe 42 x 29,7 cm angelegt worden und entspricht somit DIN A3. Ich werde es sicherlich wieder in der aufgeschnittenen Ketchupflasche auf diversen Touren mit dabei haben. An der GSF 1200 hat es sich am Topcase befestigt auch mehrere Male im letzten Jahr bewährt. Außerdem kostet es »nur« 6,74 Euro, da kommt ein laminierter Farblaserausdruck im Format DIN A4 vermutlich nicht viel günstiger daher. In jedem Fall nicht so groß und auch nicht rollbar.

29,7 cm hoch
29,7 cm hoch
42 cm breit
42 cm breit

Die Kosten für das Nachweismaterial unterscheiden sind nicht von denen im vergangenen Jahr. Neu ist natürlich der Aufkleber, Karte und PKW-Plane kosten genausoviel wie im Jahr 2015:

  Ihre Bestellung:
  --------------------------------------------------------------------------------
  Menge  Artikel                                           Einzelpreis Gesamtpreis
  --------------------------------------------------------------------------------
      1  PVC-Banner 42,0 x 29,7 cm                            6,74 EUR    6,74 EUR
      2  PVC-Karte                                            1,99 EUR    3,98 EUR
      1  Aufkleber laminiert 15,6 x 22,0 cm                   5,63 EUR    5,63 EUR
  --------------------------------------------------------------------------------
                                         Versand- / Verpackungspauschale: 4,99 EUR
  ================================================================================
                                                            Gesamtsumme: 21,34 EUR
  ================================================================================

Der Mindermengenzuschlag für Bestellungen unter 15 Euro Warenwert in Höhe von 2,90 EUR ist diesmal entfallen. Dafür habe ich die zweite Karte für 1,99 Euro mitbestellt und lag damit über den 15 Euro.

Passknackernachweis auf robuster LKW-Plane
Passknackernachweis auf robuster LKW-Plane

Nun denn, also ist fast alles startklar. Fehlt nur noch das passende Wetter beziehungsweise die salzfreien Straßen. Da ich die GSF 1200 dieses Jahr verkaufen möchte, will ich sie so kurz vor dem Verkauf nicht noch irgendwelchen Salzkrusten aussetzen. Der neue Besitzer wird es mir sicherlich danken.


Die BMW soll beziehungsweise darf ebenfalls noch warten bis die Temperaturen ein wenig höher sind und der Schnee nicht mehr bis an den Straßenrand reicht. Die Wettervorhersage ist jedoch wenig erfreulich. Vermutlich muss ich damit noch bis Ostern warten.

Der derzeit die Tabelle der Passknacker anführende hat übrigens in 12 Tagen schon 65 Nachweise, primär in der Schweiz, erbracht. *räusper* Ich freue mich ja schon über 150 binnen 9 Monate...



Kommentare

Dieser Beitrag hat noch keine Kommentare erhalten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Name *
E-Mailadresse *
Meine Website


Kommentar *


Ich möchte über neue Kommentare auf dieser Seite per E-Mail informiert werden.
Mit der Nutzung dieses Formulars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Webseite einverstanden. *

Ein * markiert Felder mit Pflichtangaben.


Werbehinweise
Text ausklappen
english
Datum: 12.03.2016
Teilen: auf Facebook teilen per WhatsApp teilen auf Pinterest teilen twittern

Permalink

BB-Code


Einfach per Klick auf den Button markieren und anschließend mit der Tastenkombination Strg+C in die Zwischenablage kopieren

600ccm.info auf Facebook

Weitere Artikel des Autors:


Das (für mich) größte Problem der verunfallten F 800 R

Zumindest aus meiner Sicht, denn hier hört mein Schrauberwillen auf


Wechsel vom Saisonzeitraum bei der Zulassungsstelle

Bei über 10°C im Dezember: Weg mit dem Bruchstrich!


Kabelbaum Cockpit Yamaha XJ 600 S ('94)

Leuchtmittel und Beispiel für Modifikation für LED-Blinker


XJ 600 S: Verkleidung der Front abbauen (1994)

Abbauen der einteiligen Kanzel an einer XJ 600 S Diversion


Esbit Klappkocher und Trangia Brenner? Geht das?

Man kann sie nebeneinander stellen, mehr aber auch nicht – oder doch?


Anzeige 

Das könnte Sie auch interessieren:


Wichtiger Hinweis

Der Betreiber der Website übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der angegebenen Informationen sowie keine Verantwortung für Schäden, die durch Nachbauten, Umbauten, Umsetzungen der vorhandenen Anleitungen und/oder der unsachgemäßen Handhabung von Material und/oder Werkzeug entstehen können.
 

Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Das Generieren dieser Seite dauerte genau 0.05359 Sekunden.