www.600ccm.info RSS Feed
Was ist neu?
Beim Pässknacken (2021) Das war der März 2021 Beim Pässknacken (2020) Passknacker 2020 – ein Jahresrückblick Bodensee und oberes Donautal Oktober ist wie März – nur mit mehr Laub Deutschland, Österreich und Schweiz Ertigerte Nachweise (mit kurzem Vertrags­­werk­­statt­­zwischen­­stopp) Tierisch: Kater, Boxer und Tiger Fahrverbot, Hundebiss, Sonnenschein – heute war einiges geboten Neues Passknackerposter (aus Papier) Von Altplastik, Eis und grüßenden Füßen Passknacker 2020? Liegt auf Eis Neuer Hut (ist gut), neun Nachweise und ein Umfaller (nicht so gut) Passknacker 2020: Saisonstart Beim Pässknacken (2019) Passknacker 2019 – Preisverleihung Passknacker 2019 – ein Jahresrückblick Die letzten zwei für 2019 Gentlemen's Ride? Einsteinmarathon? Via Vogesen und Schwarzwald in die Heimat Bussen – Ehingen – Justingen Ostalb – noch eine Abendrunde Kleine Abendrunde auf der Alb Namlossattel, Plansee und Kesselbergstraße Bodenseerunde – diesmal andersherum gefahren Sonntägliche Passknackertour mit Reifenerfahrungen 19 Jahre Die Saison 2019 hat begonnen 28 days later 28 days Beim Pässknacken (2018) Ich bin »Entdecker« Passknacker 2018 – ein Jahresrückblick Frankreich – na, zumindest ein klitzekleiner Teil davon Via Feldberg ins Rheintal Carpe diem & carpe noctem 11 Nachweise – 11,5 Stunden – 684 km Die jährliche Pflichtfahrt über den Pfänder (diesmal via Riedbergpass) Drei Nachweise und ein kurzes Helm-Fazit Spessart und Odenwald – Tag 2 Spessart und Odenwald – Tag 1 Die »Idyllische Straße« – und 14 Nachweise Die »Deutsche Alpenstraße« (zumindest Teile davon) Einmal um den Bodensee: 17 neue Nachweise Ausgedehnte Testfahrt mit neun Nachweisen Zwischen und auf südlicher Frankenalb und schwäbischer Ostalb Noch einmal zurück in den Winter Die nächsten 14 im Allgäu Die ersten 18 auf der Schwäbischen Alb Beim Pässknacken (2017) Passknacker 2017 – ein Jahresrückblick Allgäu und Bregenzerwald Allgäu, Tirol und Salzburger Land – Tag 4 Allgäu, Tirol und Salzburger Land – Tag 3 Allgäu, Tirol und Salzburger Land – Tag 2 Allgäu, Tirol und Salzburger Land – Tag 1 Kleine Runde auf der Schwäbischen Alb Via Höchsten zum Knopfmacherfelsen Die Ostalb – werktags sehr angenehm dort zu fahren Peißenberg, Auerberg, Schloss Zeil – und hunderte Motorräder Bussen, großes Lautertal und zurück über die Alb Beim Pässknacken (2016) Passknacker 2016 – ein Jahresrückblick Eventuell schon das Passknackerfinale 2016 für mich? Schwäbische Alb, der Westen (Teil 2) Schwäbische Alb, der Westen (Teil 1) Es ist Herbst, man sieht und spürt es auf der Alb Riedbergstraße ohne Passschild, Halligalli auf dem Pfänder »Regenwahrscheinlichkeit 10%, Niederschlagsmenge 0,1 l/m²« »Vatertag« – blöde Idee dann »über die Dörfer« fahren zu wollen Unterwegs auf und »neben« der Schwäbischen Alb Beim Pässknacken (2015) »Passknacker.li« – mit Urkunde Passknacker 2015 – ein Jahresrückblick 150 Nachweise erreicht – mit der BMW hin, mit dem Zafira zurück Vorarlberg: Heute waren nur sieben Nachweise möglich Hohen Peißenberg und Hohenpeißen­berg Oberallgäu: Diesmal ohne Schnee am Straßenrand »Passknackerjahrestag« für mich (und meine GSF 1200) Mal bisser'l BMW anschau'n Unterwegs bei schönstem Frühlingswetter Schneegestöber, Windböen und sogar Sonnenschein Unterwegs im Allgäu – am Freitag den 13. Pässeknacken auf der Schwäbischen Alb Fröhliches Pässeknacken mit unschönem Ende Beim Pässknacken (2014) Passknacker 2014 – ein Jahresrückblick Passknacker im September (2014) Unterwegs in Oberbayern und im Allgäu »Pässe knacken« in vier Ländern an einem Tag Passknacker – jetzt mit praktischer Tasche Passknacker – bist du auch einer? Tipps zum Pässeknacken Mini-Klapphalterung für das Smartphone Meine Passknackerutensilien für die Saison 2015 sind da Meine Passknackerutensilien für die Saison 2016 sind da Meine Passknackerutensilien für die Saison 2017 sind da Meine Passknackerutensilien für die Saison 2018 sind da Meine Passknackerutensilien für die Saison 2019 sind da Meine Passknackerutensilien für die Saison 2021 sind da Passknacker­poster­aufkleber (DIN A6) zu verschenken wolfcraft Microfix S – eine kleine Federzwinge

Diesmal nur ein Utensil – das Poster im Format DIN A3

Mein Passknackerutensil für die Saison 2021 ist da

Home » Unterwegs » Passknacker

Die Saison 2021 geht für mich gemächlich los. Also eigentlich sogar noch gar nicht, weiter unten mehr dazu. Wichtig ist, dass jetzt schon mal das große Nachweisposter parat liegt.

Dieses Jahr schon wieder bei einem anderen Anbieter bestellt hat mich das PVC-Poster diesmal 11,48 € gekostet. Inklusive Versandkosten. Warum schon wieder ein neuer Anbieter? Ich habe wieder die Preise verglichen und war auch wieder auf der Suche nach einem Anbieter, welcher mir auch »Poster« im Kreditkartenformat anbieten kann – leider blieb ich erfolglos.

So, wieder eine Lieferung zum »Unboxing« parat
So, wieder eine Lieferung zum »Unboxing« parat

Der Inhalt des kleinen Pappkartons ist das zusammengerollte Nachweisposter. Kein Knick, kein Falz, alles gut und sicher verpackt.

Ich zitiere die Rechnung:

PVC-Banner A3, PVC Plane 500g, 297x420mm, 4/0-farbig, Ösen: keine Ösen
1 Stück 9,65 €

Weil das der Nettopreis war, fehlte natürlich noch etwas: zzgl. 19,0% MwSt: 1,83 €. Wo ich das Poster diesmal habe erstellen lassen? Bei flyermaschine.de[1] in Schweinfurt, also in Unter­franken (und keinesfalls Bayern! ).

Sauber und sicher verpackt: Das »Passknackerposter«
Sauber und sicher verpackt: Das »Passknackerposter«

Blau-grün-grau war auch die Kombination des ersten Passknackerposters der Saison 2020. Ich hoffe das diese Saison das Poster nicht wieder geändert und die Saison neu gestartet[2] werden muss.

Viel blau, grün und etwas grau – das neue Poster
Viel blau, grün und etwas grau – das neue Poster

Aus der roten Transportrolle – einer Kunststoff-Ketchupflasche – habe ich erst heute das Poster der Saison 2020 nach dem Neustart entnommen. Den Bilderrahmen habe ich noch vor dem Lockdown bei IKEA geholt, aber irgendwie keine echte Motivation gehabt es aufzuhängen. Daher blieb der Rahmen leer und das Poster in der Rolle.

Das Poster vom Saisonneustart 2020 darf jetzt aus der Rolle raus
Das Poster vom Saisonneustart 2020 darf jetzt aus der Rolle raus

Nicht direkt ein Utensil zum Passknacken, aber vielleicht ein kleiner Schritt hin zu mehr Normalität: ich habe gestern meine erste Impfung erhalten.

Da der Impfstoff »AZD1222« AstraZeneca diese Woche in Deutschland ausgesetzt wurde und Moderna nicht überall erhältlich ist, wurde es Comirnaty (BNT162b2, BioNTech/Pfizer).

Verimpft wurde wie gesagt gestern, also zufällig am gleichen Tag als die Wissenschaftler Özlem Türeci und Ugur Sahin den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland in der Variante Großes Verdienstkreuz mit Stern[3] erhalten haben.

Verimpft: Comirnaty (BNT162b2, BioNTech/Pfizer)
Verimpft: Comirnaty (BNT162b2, BioNTech/Pfizer)

Der Zweittermin ist Ende April 2021 und schon gebucht beziehungsweise reserviert.

Der zweite Termin steht schon fest
Der zweite Termin steht schon fest

Die Nebenwirkungen bisher: die ersten drei Stunden gar nichts, dann hat sich ein Gefühl im Oberarm eingestellt wie bei einer Grippeimpfung. Die Nacht war nicht so angenehm. Auch am Morgen im liegen kein Problem, aber wenn ich mich auf den Oberarm gerollt habe, hatte man das Gefühl als würde man genau mit einem blauen Fleck auf einem Golfball liegen. Also ich glaube das dies den Schmerz einigermaßen gut erklärt.

Ein Abstrahlen in den Nacken beziehungsweise in den Hals und das man besser nichts schweres mit dem »Impfarm« hochheben möchte, versteht sich fast von selbst.

Bei dem Wetter will ich nicht mit dem Motorrad fahren
Bei dem Wetter will ich nicht mit dem Motorrad fahren

Motorradfahren? Vorerst weiter Fehlanzeige. Wenn das Wetter aber so ist wie gestern nach der Impfung hat man auch nicht viel Lust dazu. Es liegen bei mir morgens zwischen 4 und 6 cm Neuschnee, auf der Heimfahrt gestern war die Sichtweite unter 100 m bei Schneefall mit dicken Flocken. Eine Stunde zuvor war alles schneefrei und schönster Sonnenschein.

Das Wetter zu unbeständig, der Arm schmerzt und die Fahrpraxis fehlt komplett – auch wenn das Poster jetzt da ist werde ich noch bis mindestens nächstes Wochenende abwarten.



Kommentare

Mit der Bolt durch BayernMit der Bolt durch Bayern | https://mit.der.bolt.durch.bayern
schrieb am 21.03.21 um 08:48 Uhr:


Herzlichen Glückwunsch zur ersten Impfung! Ich drück Dir die Daumen, dass es bei den Nebenwirkungen bleibt.

Mein Passknacker-Utensil für die neue Saison ist auch vor wenigen Tagen gekommen, ich hab mich für 2 DIN-A5- 2 DIN-A4-Abzüge des Posters entschieden, die ich Rückseite an Rückseite mit einer Zwischenlage aus dünnem Karton zusammenkleben werden.

Aber auch hier fällt immer wieder Schnee, es werden also noch einige Tage ins Land gehen, bevor ich meine ersten Passknacker-Punkte anfahren werden.


X_FISHX_FISH | https://www.600ccm.info
schrieb am 21.03.21 um 09:53 Uhr:


Am Abend kamen noch etwas Kopfschmerzen dazu, die Schulter war auch nicht gerade prickelnd. Wieso war die Wurst im Supermarkt eigentlich im obersten Regal? Musste ich mir dann mit dem linken Arm holen, rechts ging nichts über Schulterhöhe ohne Schmerzen.

Die Tomaten habe ich dann auch noch fallen gelassen, wollte sie mit rechts vom Einkaufswagen in die Kiste im Auto legen – 500 g scheint die maximale Nutzlast gewesen zu sein, mit Plastik drumherum war es mindestens 501 g.

Bei Comirnaty soll die zweite Impfung stärkere Reaktionen verursachen als die erste Impfung. Ich werde berichten.

Im Baumarkt gibt es 5 mm starke Platten aus Foamalite® PVC. Leider nicht gerade billig. Sind aber sehr beständig – und stabil. Ich wollte was zum Rollen haben, daher die »LKW-Plane«.

Nächste Woche am Mittwoch soll es bei mir auf der Alb 8°C als niedrigsten Wert geben, tagsüber 15°C. Ich bin gespannt wie es danach weitergeht.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Name *
E-Mailadresse *
Meine Website


Kommentar *


Ich möchte über neue Kommentare auf dieser Seite per E-Mail informiert werden.
Mit der Nutzung dieses Formulars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Webseite einverstanden. *

Ein * markiert Felder mit Pflichtangaben.


Werbehinweise
Text ausklappen
english
Datum: 20.03.2021
Teilen: auf Facebook teilen per WhatsApp teilen auf Pinterest teilen twittern

Permalink

BB-Code


Einfach per Klick auf den Button markieren und anschließend mit der Tastenkombination Strg+C in die Zwischenablage kopieren

600ccm.info auf Facebook

Weitere Artikel des Autors:


Welcher Blinker darf wohin?

Kennzeichnungen auf Blinkergläsern


Lederpflege mit Effax Glycerinseife

Reinigt, kann aber auch keine Wunder vollbringen


Nummer der EG-Typgenehmigung im Feld K wieder eintragen lassen

Gebühren für die Korrektur des falschen Verwaltungsakts: Kostenfrei!


Scheibe mit BikeCare Clean Wax reinigen

Bekanntlich sind die Scheiben recht empfindlich wenn Reiniger verwendet werden


Herbstputz unter der Sitzbank

»Innenraumreinigung« für Motorräder? Ja, ist notwendig gewesen.


Anzeige 

Das könnte Sie auch interessieren:


Wichtiger Hinweis

Der Betreiber der Website übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der angegebenen Informationen sowie keine Verantwortung für Schäden, die durch Nachbauten, Umbauten, Umsetzungen der vorhandenen Anleitungen und/oder der unsachgemäßen Handhabung von Material und/oder Werkzeug entstehen können.
 

Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Das Generieren dieser Seite dauerte genau 0.02959 Sekunden.