www.600ccm.info RSS Feed
Was ist neu?
Beim Pässknacken (2020) Fahrverbot, Hundebiss, Sonnenschein – heute war einiges geboten Neues Passknackerposter (aus Papier) Von Altplastik, Eis und grüßenden Füßen Passknacker 2020? Liegt auf Eis Neuer Hut (ist gut), neun Nachweise und ein Umfaller (nicht so gut) Passknacker 2020: Saisonstart Beim Pässknacken (2019) Passknacker 2019 – Preisverleihung Passknacker 2019 – ein Jahresrückblick Die letzten zwei für 2019 Gentlemen's Ride? Einsteinmarathon? Via Vogesen und Schwarzwald in die Heimat Bussen – Ehingen – Justingen Ostalb – noch eine Abendrunde Kleine Abendrunde auf der Alb Namlossattel, Plansee und Kesselbergstraße Bodenseerunde – diesmal andersherum gefahren Sonntägliche Passknackertour mit Reifenerfahrungen 19 Jahre Die Saison 2019 hat begonnen 28 days later 28 days Beim Pässknacken (2018) Ich bin »Entdecker« Passknacker 2018 – ein Jahresrückblick Frankreich – na, zumindest ein klitzekleiner Teil davon Via Feldberg ins Rheintal Carpe diem & carpe noctem 11 Nachweise – 11,5 Stunden – 684 km Die jährliche Pflichtfahrt über den Pfänder (diesmal via Riedbergpass) Drei Nachweise und ein kurzes Helm-Fazit Spessart und Odenwald – Tag 2 Spessart und Odenwald – Tag 1 Die »Idyllische Straße« – und 14 Nachweise Die »Deutsche Alpenstraße« (zumindest Teile davon) Einmal um den Bodensee: 17 neue Nachweise Ausgedehnte Testfahrt mit neun Nachweisen Zwischen und auf südlicher Frankenalb und schwäbischer Ostalb Noch einmal zurück in den Winter Die nächsten 14 im Allgäu Die ersten 18 auf der Schwäbischen Alb Beim Pässknacken (2017) Passknacker 2017 – ein Jahresrückblick Allgäu und Bregenzerwald Allgäu, Tirol und Salzburger Land – Tag 4 Allgäu, Tirol und Salzburger Land – Tag 3 Allgäu, Tirol und Salzburger Land – Tag 2 Allgäu, Tirol und Salzburger Land – Tag 1 Kleine Runde auf der Schwäbischen Alb Via Höchsten zum Knopfmacherfelsen Die Ostalb – werktags sehr angenehm dort zu fahren Peißenberg, Auerberg, Schloss Zeil – und hunderte Motorräder Bussen, großes Lautertal und zurück über die Alb Beim Pässknacken (2016) Passknacker 2016 – ein Jahresrückblick Eventuell schon das Passknackerfinale 2016 für mich? Schwäbische Alb, der Westen (Teil 2) Schwäbische Alb, der Westen (Teil 1) Es ist Herbst, man sieht und spürt es auf der Alb Riedbergstraße ohne Passschild, Halligalli auf dem Pfänder »Regenwahrscheinlichkeit 10%, Niederschlagsmenge 0,1 l/m²« »Vatertag« – blöde Idee dann »über die Dörfer« fahren zu wollen Unterwegs auf und »neben« der Schwäbischen Alb Beim Pässknacken (2015) »Passknacker.li« – mit Urkunde Passknacker 2015 – ein Jahresrückblick 150 Nachweise erreicht – mit der BMW hin, mit dem Zafira zurück Vorarlberg: Heute waren nur sieben Nachweise möglich Hohen Peißenberg und Hohenpeißen­berg Oberallgäu: Diesmal ohne Schnee am Straßenrand »Passknackerjahrestag« für mich (und meine GSF 1200) Mal bisser'l BMW anschau'n Unterwegs bei schönstem Frühlingswetter Schneegestöber, Windböen und sogar Sonnenschein Unterwegs im Allgäu – am Freitag den 13. Pässeknacken auf der Schwäbischen Alb Fröhliches Pässeknacken mit unschönem Ende Beim Pässknacken (2014) Passknacker 2014 – ein Jahresrückblick Passknacker im September (2014) Unterwegs in Oberbayern und im Allgäu »Pässe knacken« in vier Ländern an einem Tag Passknacker – jetzt mit praktischer Tasche Passknacker – bist du auch einer? Tipps zum Pässeknacken Mini-Klapphalterung für das Smartphone Meine Passknackerutensilien für die Saison 2015 sind da Meine Passknackerutensilien für die Saison 2016 sind da Meine Passknackerutensilien für die Saison 2017 sind da Meine Passknackerutensilien für die Saison 2018 sind da Meine Passknackerutensilien für die Saison 2019 sind da Meine Passknackerutensilien für die Saison 2019 sind da Passknacker­poster­aufkleber (DIN A6) zu verschenken wolfcraft Microfix S – eine kleine Federzwinge

Es gibt etwas gratis – aber nur neun Mal!

Passknacker­poster­aufkleber (DIN A6) zu verschenken

Home » Unterwegs » Passknacker

Ich verschenke etwas. Also ich habe jedenfalls etwas zu verschenken. Ich habe nur drei Stück gebraucht aber ein Dutzend erhalten. Daher möchte ich neun aktuelle Passknackerposter als Aufkleber im Format DIN A6 (»Postkartenformat«) verschenken.

Wer nicht weiß was »Passknacker« ist, kann sich auf der offiziellen Seite[1] dazu einlesen. Dort ist auch ein Video zu finden, welches in 11 Minuten und 26 Sekunden erklärt worum es geht.

Warum ich Ende Juni dazu komme Poster für 2020 zu verschenken?

Die Saison wurde am 29. Mai 2020 mit einem neuen Poster neu gestartet[2].

Vielleicht braucht ja noch jemand eins als Aufkleber?

Vielleicht möchte auch jemand einfach nur ausprobieren wie das Pässeknacken so ist und sich einen Aufkleber auf Topcase, Koffer oder Tank der Maschine kleben?

Abzugeben: Neun Passknacker 2020 Nachweisposteraufkleber
Abzugeben: Neun Passknacker 2020 Nachweisposteraufkleber

Ich würde mich natürlich freuen wenn über die Gratisaufkleber eine neue Passknackerin oder ein neuer Passknacker den Weg zur »entspannten Nachweisfotografie irgendwo in Europa« findet.

Deeplink Was kann man bekommen?

Einen von neun Aufklebern. Die Aufkleber entsprechen dem ab 29. Mai 2020 12 Uhr gültigen Plakat.

Eine Abweichung habe ich in den Druckdaten vorgenommen. Es befindet sich oben links ein QR-Code zur Website »www.passknacker.com«. So kann jede und jeder Interessierte einfach per Schmarrnfon nachschauen was es mit dem Aufkleber auf sich hat. Vorausgesetzt sie oder er haben einen QR-Code-Scanner installiert.

Macht sich schick auf einem Alukoffer
Macht sich schick auf einem Alukoffer

Der Aufkleber macht sich prächtig auf Alukoffern, dem Topcase oder dem Tank. Oder man klebt in auf eine kleine Tafel und hält sie dann mit ins Bild. Die Platzierungsmöglichkeiten sind vielfältig.

Satte Farben im Sonnenschein da matt beschichtet...
Satte Farben im Sonnenschein da matt beschichtet...

Der Aufkleber ist matt beschichtet. Somit hat man auch bei Sonnenschein im richtigen Blickwinkel satte Farben und keine Reflexionen.

Leider erkauft man sich das damit, dass in einem ungünstigen Blickwinkel der Aufkleber »etwas blass« wirkt.

...was im ungünstigen Winkel leider »grau« wirkt
...was im ungünstigen Winkel leider »grau« wirkt

Die Aufkleber sind auf eine stabile, wetterfeste Kunststoffolie gedruckt, welche sich am Saisonende einfach wieder ablösen lässt.

Deeplink Teilnahmebedingungen

Damit nichts unklar bleibt ist es notwendig einige Regeln klar zu machen:

  • Die Teilnahmefrist beginnt am 21. Juli 2020 mit der Veröffentlichung des Beitrags.
  • Das Ende der Aktion ist, wenn sich neun individuelle Personen im Kommentarbereich gemeldet haben. Die Vergabe der Aufkleber erfolgt in der Reihenfolge der eingegangenen Kommentare.
  • Die Teilnehmende oder der Teilnehmer muss lediglich »Ja, ich möchte so einen Aufkleber haben, Dankeschön!« in den Kommentarbereich schreiben.
  • Teilnahmeberechtigt sind alle Besucherinnen und Besucher meines Blogs mit einer Lieferadresse in Europa.
  • Pro teilnehmender Person ist nur eine Teilnahme erlaubt. Multiple Teilnahmen werden von der Vergabe ausgeschlossen – und zwar alle, also auch der erste Kommentar. Bitte bleibt fair. Danke.
  • Je teilnehmender Person wird ein Aufkleber versendet.
  • Reagiert die Teilnehmende oder der Teilnehmende nicht innerhalb von 3 Tagen nach der Bekanntgabe auf die von mir versendete E-Mail, geht der Aufkleber an die nächste berechtigte teilnehmende Person.
  • Für die Zustellung des Aufklebers sind Name, Adresse, Postleitzahl, Stadt, und Land anzugeben. Bitte nicht im Kommentarbereich sondern auf die E-Mail antworten, welche ich versende. So stehen hier im Blog keine Klarnamen und Adressen.
  • Die hier eingeschickten Daten zur Zustellung werden gelöscht. Sie werden in keinem Fall an Dritte weitergegeben.
  • Es besteht kein Anspruch auf Barauszahlung des Gewinns.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Deeplink Mich glücklich machen

Worüber ich mich freuen würde: Wenn ich ein Bild der oder des Teilnehmenden per E-Mail erhalten würde. Das würde ich dann auch gerne noch hier in den Beitrag einfügen. Sozusagen »den Aufkleber bei der Arbeit sehen«.

Merci für Einsendungen der Glücklichen Aufklebererhaltenden vorab – ist aber keine Bedingung für den Erhalt der Aufkleber. Nur eben ein »nice to have«.

Update vom 02.07.2020
Der erste Aufkleber ist nun schon in der Schweiz unterwegs – und das erste Glücklichmach-Bild-Mit-Aufkleber ist auch schon gestern digital bei mir eingegangen.

Lirica
»Ganz herzlichen Dank für den PK-Posterkleber, der heute bereits in meinem Briefkasten lag! 😃👍«

Der erste Aufkleber hat seinen Platz auf einem Topcase gefunden
Der erste Aufkleber hat seinen Platz auf einem Topcase gefunden

»Ich hab nicht lange überlegt: ein freier Nachmittag, die Sonne scheint, und in der Zentralschweiz warten noch ein paar Pässe darauf, geknackt zu werden – also hopp das Poster aufs Topcase geklebt (war mit all den Rundungen gar nicht so einfach) und losgefahren gen Süden!! Auf dem Brünig dann das erste Nachweisfoto im Relaxmodus: einfach absteigen, Handy positionieren und abdrücken 😀👍 – ohne wie bis anhin das Topcase öffnen zu müssen und das laminierte Poster drin einzuklemmen. toll!«

Deeplink Nicht zu gewinnen, aber auch ausgepackt

Was nun noch im heutigen Beitrag fehlt? Das klassische »Unboxing«. Oder wie man auch sagen könnte »Entschachteln«.

Zu meiner Überraschung kam die Bestellung in zwei separaten Lieferungen an. Das liegt wohl daran, dass ich mir eine andere Bezugsquelle suchen musste. Dort, wo ich sonst immer bestellt hatte, wurde der Onlineshop umgestellt und die Preise haben sich verändert (nach oben). Ein Rücksetzen meiner Zugangsdaten half nicht, eine Mail an den Support leider auch nicht.

Also habe ich mir die Passknackerutensilien für den Reboot der Saison 2020 woanders bestellen müssen.

Eine Bestellung, zwei Pakete
Eine Bestellung, zwei Pakete

Meine Wahl fiel auf »Let me print«[3]. Dort konnte ich wieder ein großes PVC-Poster zum Rollen und eben die Aufkleber bestellen.

Darf sich noch entrollen: Das neue PVC-Poster
Darf sich noch entrollen: Das neue PVC-Poster

Satte Farben, wetterbeständig und wenn die Saison vorüber ist hängt es dann gerahmt bei mir an der Wand. Dem PVC-Poster wird es jedenfalls gut gehen und es wird mich auf einigen Kilometern begleiten dürfen.

Leuchtende Farben und wetterbeständig
Leuchtende Farben und wetterbeständig

Im zweiten, flachen Pappkarton haben sich die Aufkleber versteckt. Bestellt hatte ich zehn, geliefert wurde ein Dutzend. So habe ich schon zwei zusätzliche Aufkleber für meine Leserinnen und Leser zum Verschenken.

Im zweiten Karton waren die Aufkleber
Im zweiten Karton waren die Aufkleber

An der alten Bike Box von Därr habe ich einen Platz für den Aufkleber freigelassen. Zufall? Na, mehr oder weniger. Aber das retroreflektierende D-Schild[4] klebt schon auf der Big Box auf der anderen Seite der BMW.

Eine »kahle Stelle« auf der Därr Box...
Eine »kahle Stelle« auf der Därr Box...

Vor dem Aufbringen des Aufklebers noch schnell Staub und Ruß entfernen, danach die Oberfläche mit Bremsenreiniger entfetten – schon darf der 2020er Aufkleber das Heck der Bike Box verschönern.

...ist nun nicht mehr kahl.
...ist nun nicht mehr kahl.

Falls jemand hier leider keinen Aufkleber erhält oder auch ein großes Poster aus PVC haben möchte kann es sich bestellen. Ich wurde nicht gesponsort, daher kann ich auch mit den Preisen dienen die ich bezahlt habe:

10 Aufkleber DIN A6: 13,73 € (netto)
1 PVC Banner 42x30 cm: 6,76 € (netto)

Versandkosten jeweils inklusive. Zum Nettopreis kommt natürlich noch 19% MwSt: 3,89 €. Somit hat mich dieses Jahr das Poster und die von mir verwendeten Aufkleber 24,38 € gekostet.

Wer ab dem 1. Juli 2020 bestellt kommt wegen der dann geänderten MwSt eventuell noch ein paar Cent günstiger weg und kann die dann als Kraftstoff in den Tank der Maschine füllen.



Kommentare

LiricaLirica
schrieb am 23.06.20 um 22:04 Uhr:


Ja, ich möchte so einen Aufkleber supergerne haben, Dankeschön!


Christian SiegenthalerChristian Siegenthaler
schrieb am 24.06.20 um 13:38 Uhr:


Guten Tag.
Wenn du noch von den Passknacker-Klebern hast, nehme ich gerne einen.
Meine Adresse lautet:
[...]

Meine Motorräder sind: Kawasaki GPZ 1100 und Kawasaki GTR 1400

Liebe Grüsse aus der Schweiz


Guido MönkemeyerGuido Mönkemeyer | https://duc-muc.de
schrieb am 28.06.20 um 20:43 Uhr:


Ja, ich möchte so einen Aufkleber haben, Dankeschön!


blahwasblahwas
schrieb am 01.07.20 um 17:07 Uhr:


Ja, ich möchte so einen Aufkleber haben, Dankeschön!


X_FISHX_FISH | https://www.600ccm.info
schrieb am 02.07.20 um 09:28 Uhr:


Die ersten Aufkleber wurden letzte Woche verschickt, das erste Mich-Glücklich-Machen-Bild ist auch schon da (und oben integriert), der nächste Brief mit einem weiteren Aufkleber macht sich heute auf den Weg nach Bayern.

Vier sind also vergeben, fünf Aufkleber sind noch da. Ich komme mit der Aktion wohl wirklich zu spät? Es haben sich wohl schon alle Passknackerinnen und Passknacker mit Aufklebern eingedeckt?


Jan-Peter CzajorJan-Peter Czajor
schrieb am 05.07.20 um 23:07 Uhr:


Hallo,

ja, ich möchte so einen Aufkleber haben, Dankeschön!

viele Grüße
Jan-Peter


Wolfgang StuderWolfgang Studer
schrieb am 23.07.20 um 18:43 Uhr:


Ja, ich möchte so einen Aufkleber haben, Dankeschön!

Viele Grüsse
Wolfgang aus Basel


X_FISHX_FISH | https://www.600ccm.info
schrieb am 23.07.20 um 20:46 Uhr:


Damit wären dann noch drei Stück übrig.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Name *
E-Mailadresse *
Meine Website


Kommentar *


Ich möchte über neue Kommentare auf dieser Seite per E-Mail informiert werden.
Mit der Nutzung dieses Formulars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Webseite einverstanden. *

Ein * markiert Felder mit Pflichtangaben.


Werbehinweise
Text ausklappen
english
Datum: 21.06.2020
Teilen: auf Facebook teilen per WhatsApp teilen auf Pinterest teilen twittern

Permalink

BB-Code


Einfach per Klick auf den Button markieren und anschließend mit der Tastenkombination Strg+C in die Zwischenablage kopieren

600ccm.info auf Facebook

Weitere Artikel des Autors:


Vorab-Weihnachtsgeschenk in rot

Eine Thermoskanne vom Blutspendedienst Baden-Württemberg-Hessen


Paracord Schlüsselanhänger – Version #2

Anleitung für einen dicken, eckigen Schlüsselanhänger aus Paracord 550


Louis Abdeckhaube »Flex« als neue Plane

Erdige Farbe statt leuchtend orange


Gepäckrolle befestigen mit »ROK-Straps«

Mehr als ein Spanngurt: Ein Spanngurt mit elastischem Anteil


»OH, DEER!« – »Oh dear...!«

Jungs und Mädels, bitte fahrt vorsichtig während/nach der Dämmerung


Anzeige 

Das könnte Sie auch interessieren:


Wichtiger Hinweis

Der Betreiber der Website übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der angegebenen Informationen sowie keine Verantwortung für Schäden, die durch Nachbauten, Umbauten, Umsetzungen der vorhandenen Anleitungen und/oder der unsachgemäßen Handhabung von Material und/oder Werkzeug entstehen können.
 

Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Das Generieren dieser Seite dauerte genau 0.08874 Sekunden.