www.600ccm.info RSS Feed
Was ist neu?
Anbau von Teilen und andere Veränderungen Bremshebel und Kupplungshebel ohne ABE zulässig? Leistungsänderung und Hauptuntersuchung Warum kann man LED Blinker und Rückleuchten nicht reparieren? Welcher Blinker darf wohin? Bereifung 110/80 R19 M/C 59V auf Tiger 800 legal fahren XJ 600 S/N: »Reifenfabrikats­bindung gem. Betriebs­erlaubnis« Winterreifenpflicht für Motorräder Winterreifenregelung 2018 – Neuigkeiten? Führerschein A2 Neuregelung in Deutschland: Ab heute gilt sie Corona-Virus: Fahrschulen geschlossen Der Weg zum schweizerischen A1 - mit einem Mietroller (Tag 1) Der Weg zum schweizerischen A1 - mit einem Mietroller (Tag 2) Erweiterung von Klasse A2 auf A (unbeschränkt) Führerschein Klasse A2 Führerschein Klasse A Schlüsselzahl 80 – eine Lücke in der FeV? Kartenführerschein: Umtauschpflicht für »alte Lappen« Leichtkrafträder mit Klasse B führen (Entscheidung vom Bundesrat) Mit dem A2 im Ausland – was ist erlaubt? Rückenprotektor ist bei der Prüfung Pflicht? Hauptuntersuchung bei TÜV, Dekra, GTÜ und Co. Das »HU-Doppel« wurde im September erfolgreich abgeschlossen Des Boxers x-te Hauptuntersuchung Des Tigers fünfte Hauptuntersuchung Die Diva hat TÜV »Ein Monat drüber« Termin für die HU überziehen – Fristen? Maut Ist ein Vordatieren der Vignette möglich? Unterwegs mit Türkis – die neue Vignette für .at (2017) Vignette aufkleben – meine (haltbare) Variante Vignette für die Autobahn in Österreich Vignetten kaufen – beispielsweise beim TÜV (Süd) Vignetten kaufen – noch immer beim TÜV (Süd) Strecken- und Fahrverbote Fahrverbote für laute Motorräder – Tirol schafft Fakten Sonstiges Alltagsmasken sind keine Rudeltiere Bußgeld-Spielregeln Version beta 2020.5? Kein Eigentumsnachweis: Zulassungsbescheinigung Teil II Kraftstoffpreise: Emotionen und Meinungen vs. emotionslose Fakten Kubotan – bloß nicht nach UK oder CH damit einreisen! Nummer der EG-Typgenehmigung im Feld K wieder eintragen lassen Saisonkennzeichen – rechnet sich das? Sind Einhandmesser verboten? Tanken mit oder ohne Helm? Tanken – nur noch mit FFP2-Maske? Umweltzone und Motorrad? Visier – mit oder ohne E-Nummer? Wechsel vom Saisonzeitraum bei der Zulassungsstelle Wohin mit dem Altöl und dem alten Ölfilter?

Irgendwie unnötig kompliziert gelöst (finde ich jedenfalls)

Triumph Tiger 800 XR: Uhrzeit einstellen

Home » Knowhow » Technik

Mal schnell die Uhrzeit einstellen – was soll daran kompliziert sein? Wenn die Maschine von Triumph ist wird es unter Umständen kniffelig. Wenn man dann auch noch drei verschiedene Anleitungen beziehungsweise »Tipps zum Einstellen« im Internet findet, wird es nicht wirklich besser.

Für meine 2011er Triumph Tiger 800 XR kann ich jedenfalls den Ablauf erklären wie man erfolgreich seine Uhr stellen kann.

Ich komme nicht ins Menü und finde kein »SEtUP«?
Ich komme nicht ins Menü und finde kein »SEtUP«?

Meine BMW R 1150 GS war das erste Motorrad mit »Uhr ab Werk«. Zwei kleine Taster, mittels Kugelschreiber zu bedienen. Einfach und idiotensicher. Triumph geht einen anderen Weg.

Meine Triumph Tiger 800 XR von 2011 hat auch zwei Taster, diese befinden sich gut sichtbar links am Cockpit. Allerdings stellt man damit deutlich mehr ein als nur die Uhrzeit.

Für alle, die nicht so viel lesen wollen, kommt die Anleitung gleich im nächsten Abschnitt. Wer Bilder sehen will und mehr Text lesen möchte weil vielleicht gerade das Wetter nicht gut ist, kann danach einfach weiterlesen.

Deeplink tl;dr

Für die, die keine Zeit haben kommt gleich die Anleitung im Schnelldurchlauf:

  1. Maschine auf den Hauptständer (falls vorhanden) oder draufsitzen und ein Umkippen verhindern.
  2. Seitenständer einklappen.
  3. Zündung einschalten.
  4. In den Leerlauf schalten.
  5. Die obere der beiden Tasten (links am Cockpit) drücken bis »SEtUP« angezeigt wird.
  6. Die untere der beiden Tasten (links am Cockpit) drücken bis »t-SEt« angezeigt wird.
  7. Die obere der beiden Tasten (links am Cockpit) drücken bis die Stundenanzeige blinkt (Anzeige »Hour«). Diese dann mit der unteren Taste einstellen.
  8. Die obere der beiden Tasten (links am Cockpit) drücken bis die Minutenanzeige blinkt (Anzeige »Min«). Diese dann mit der unteren Taste einstellen.
  9. Wenn beide Werte passen wieder die obere der beiden Tasten drücken und das Menü verlassen.

Insbesondere der 2. Punkt stellte mich vor ein Problem denn die Bedienungsanleitung ist etwas unglücklich formulert... Hat mich mal eben rund 10 Minuten beschäftigt – inklusive Suche nach einer verständlichen Anleitung im Internet.

Deeplink Die Bedienungsanleitung – dein Feind und Helfer

Der erste Hinweis von Triumph in der Bedienungsanleitung ist eigentlich ganz gut. Sie haben ihn sogar in einen Kasten gesetzt und ein Ausrufezeichen in einem Dreieck dazu gepackt: nicht versuchen die Uhr während der Fahrt einzustellen.

Guter Hinweis in der Bedienungsanleitung
Guter Hinweis in der Bedienungsanleitung

Das der Übersetzer nicht so ganz firm mit der deutschen Sprache war, merkt man schnell. Zumindest dann, wenn man als Deutscher auch ein wenig Englisch kann: »to reset«, also in diesem Fall »einzustellen« wurde mit »zurückzusetzen« übersetzt. Close but not close enough sage ich da mal.

Nicht klar übersetzte Ausführungen in der deutschsprachigen Anleitung
Nicht klar übersetzte Ausführungen in der deutschsprachigen Anleitung

Das Motorrad steht, die Zündung ist auf »ON« (und nicht auf »AN« weil die Beschriftung nicht auf Deutsch ist). Die obere Taste (Taste »A«) kann ich aber so lange drücken wie ich will, es passiert nichts. Der falsche Hinweis im Internet man müsse den Motor laufen lassen ging nicht, denn die Batterie der Tiger war platt (siehe gestriger Beitrag[1]).

Ich komme noch immer nicht ins »SEtUP«?
Ich komme noch immer nicht ins »SEtUP«?

Das der Motor nicht lief war aber nicht das Problem. Denn Triumph hat sich einen total cleveren (und damit meine ich völlig unlogischen) Extraschritt vorgesehen: es darf kein Killswitch ausgelöst sein. Das steht aber nirgendwo in der Bedienungsanleitung.

Deeplink Kein Killswitch darf ausgelöst sein!

Clever gelöst wäre es, wenn man von der Maschine bevormundet wird. Man soll ja nicht während der Fahrt an der Uhrzeit herumspielen. Da wäre es doch super wenn man die Uhrzeit nur dann einstellen kann, wenn der Killswitch am Lenker oder der vom Seitenständer ausgelöst ist denn dann kann man ja auf gar keinen Fall den Motor starten? Irgendwie schon. Aber das sieht Triumph anders.

Es darf aber gar kein Killswitch ausgelöst sein. Ansonsten darf man die Uhr nicht einstellen. Klingt komisch, ist aber so.

Das Problem: der Seitenständer ist ausgeklappt
Das Problem: der Seitenständer ist ausgeklappt

Also den Seitenständer einklappen und damit den Killswitch deaktivieren. Wer einen Hauptständer hat, kann die Maschine darauf stellen. Ansonsten setzt man sich eben drauf und versucht beim Einstellen der Uhr nicht umzufallen.

Nur mit eingeklapptem Seitenständer ist das »SEtUP« erreichbar
Nur mit eingeklapptem Seitenständer ist das »SEtUP« erreichbar

Ob man die Zündung einschaltet bevor man den Killswitch deaktiviert oder nicht spielt übrigens keine Rolle. Zumindest bei meiner 2011er nicht.

Zündschlüssel im Schloss der Tiger 800 XR
Zündschlüssel im Schloss der Tiger 800 XR

Für mich ist und bleibt es nicht nachvollziehbar. Zumindest ist es nicht logisch. Aber vielleicht muss es einfach so sein weil es ein englisches Motorrad ist?

Deeplink Das Menü Schritt-für-Schritt erklärt

Leerlauf ausgewählt, Seitenständer eingeklappt und die Zündung ist eingeschaltet? Dann kann es ja losgehen.

Wie in der Kurzanleitung oben schon beschrieben muss man zunächst den oberen Knopf so lange drücken bis »SEtUP« angezeigt wird.

»SEtUP« erreicht
»SEtUP« erreicht

Mit dem unteren Knopf schaltet man dann auf »t-SEt« weiter. Die Uhrzeit beginnt zu blinken (Stunden und Minuten blinken gleichzeitig).

»t-SEt« ausgewählt
»t-SEt« ausgewählt

Nach dem einmaligen Drücken auf den oberen Knopf erscheint zunächst die Option ob man die Uhrzeit in »24Hr« angezeigt bekommen will. Dann gibt es auch »13:00 Uhr«. Die andere Option wäre »12Hr«. Dann kennt die Uhr wie bei den englischsprachigen Ländern üblich nur die Ziffern 0–12 bei den Stunden.

Zwischen 24- und 12-Stundenmodus auswählen
Zwischen 24- und 12-Stundenmodus auswählen

Nach dem nächsten Drücken auf den oberen Knopf erscheint »Hour« unten und die Stundenanzeige beginnt zu blinken. Nun kann über den unteren Knopf die Einstellung der Stunde vorgenommen werden.

Die Stunde kann jetzt eingestellt werden
Die Stunde kann jetzt eingestellt werden

Stimmt die Stunde, erscheint nach dem nächsten Drücken auf den oberen Knopf »Min« unten und die Minutenanzeige beginnt zu blinken. Nun kann über den unteren Knopf die Einstellung der Minuten vorgenommen werden.

Die Minuten können jetzt eingestellt werden
Die Minuten können jetzt eingestellt werden

Stimmen die Minuten ebenfalls, kann man mit dem oberen Knopf wieder zurück zu dem Menüpunkt »t-SEt« kehren.

Bei »t-SEt« blinkt die Stundenanzeige komplett: mal ist sie weg...
Bei »t-SEt« blinkt die Stundenanzeige komplett: mal ist sie weg...

Wieder blinkt die Uhrzeit vollständig, also Stunden und Minuten gemeinsam.

...dann ist sie wieder da
...dann ist sie wieder da

Anschließend mit dem unteren Knopf weiter zu »SEtUP« schalten und dann mit dem oberen Knopf einfach wieder das Setup verlassen.

Alles wie gewohnt – aber mit korrekter Uhrzeit
Alles wie gewohnt – aber mit korrekter Uhrzeit

Die Anzeige is dann wieder im altbekannten Modus. Nur eben mit korrekter Uhrzeit.



Kommentare

Dieser Beitrag hat noch keine Kommentare erhalten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Name *
E-Mailadresse *
Meine Website


Kommentar *


Ich möchte über neue Kommentare auf dieser Seite per E-Mail informiert werden.
Mit der Nutzung dieses Formulars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Webseite einverstanden. *

Ein * markiert Felder mit Pflichtangaben.


Werbehinweise
Text ausklappen
english
Datum: 28.05.2023
Teilen: auf Facebook teilen per WhatsApp teilen auf Pinterest teilen twittern

Permalink

BB-Code


Einfach per Klick auf den Button markieren und anschließend mit der Tastenkombination Strg+C in die Zwischenablage kopieren

Weitere Artikel des Autors:


»Wieso fährst du im Winter nicht Motorrad?« – »Darum.«

Ein paar Zeilen für die Leute, welche ein paar Höhenmeter tiefer leben


Ersatzleuchtmittel für den Tausch unterwegs

In einer praktischen Transportbox sicher und praktisch verstaut


Jugendherbergsausweis 2018

Schon seit Anfang Dezember bei mir, nun folgen ein paar Zeilen


Drei Nachweise und ein kurzes Helm-Fazit

Die erste kurze Tour mit dem MX Helm (»kleine Abendrunde«)


Vorarlberg: Heute waren nur sieben Nachweise möglich

Abbruch aufgrund der Folgen der sogenannten »Omega Wetterlage«


Anzeige 

Das könnte Sie auch interessieren:


Wichtiger Hinweis

Der Betreiber der Website übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der angegebenen Informationen sowie keine Verantwortung für Schäden, die durch Nachbauten, Umbauten, Umsetzungen der vorhandenen Anleitungen und/oder der unsachgemäßen Handhabung von Material und/oder Werkzeug entstehen können.
 

Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Das Generieren dieser Seite dauerte genau 0.0278 Sekunden.