www.600ccm.info RSS Feed
Was ist neu?
Anbau von Teilen und andere Veränderungen Bremshebel und Kupplungshebel ohne ABE zulässig? Leistungsänderung und Hauptuntersuchung Welcher Blinker darf wohin? Bereifung XJ 600 S/N: »Reifenfabrikats­bindung gem. Betriebs­erlaubnis« Winterreifenpflicht für Motorräder Winterreifenregelung 2018 – Neuigkeiten? Strecken- und Fahrverbote Fahrverbote für laute Motorräder – Tirol schafft Fakten Führerschein A2 Neuregelung in Deutschland: Ab heute gilt sie Corona-Virus: Fahrschulen geschlossen Der Weg zum schweizerischen A1 - mit einem Mietroller (Tag 1) Der Weg zum schweizerischen A1 - mit einem Mietroller (Tag 2) Erweiterung von Klasse A2 auf A (unbeschränkt) Führerschein Klasse A2 Führerschein Klasse A Schlüsselzahl 80 – eine Lücke in der FeV? Kartenführerschein: Umtauschpflicht für »alte Lappen« Leichtkrafträder mit Klasse B führen (Entscheidung vom Bundesrat) Mit dem A2 im Ausland – was ist erlaubt? Rückenprotektor ist bei der Prüfung Pflicht? Maut Ist ein Vordatieren der Vignette möglich? Unterwegs mit Türkis – die neue Vignette für .at (2017) Vignette aufkleben – meine (haltbare) Variante Vignette für die Autobahn in Österreich Vignetten kaufen – beispielsweise beim TÜV (Süd) Vignetten kaufen – noch immer beim TÜV (Süd) Sonstiges Alltagsmasken sind keine Rudeltiere Bußgeld-Spielregeln Version beta 2020.5? Die Diva hat TÜV Kein Eigentumsnachweis: Zulassungsbescheinigung Teil II Kubotan – bloß nicht nach UK oder CH damit einreisen! Nummer der EG-Typgenehmigung im Feld K wieder eintragen lassen Saisonkennzeichen – rechnet sich das? Sind Einhandmesser verboten? Tanken mit oder ohne Helm? Termin für die HU überziehen – Fristen? Umweltzone und Motorrad? Visier – mit oder ohne E-Nummer? Wechsel vom Saisonzeitraum bei der Zulassungsstelle Wohin mit dem Altöl und dem alten Ölfilter?

Daher muss man sie nicht in Gruppen am Innenspiegel »artgerecht halten«

Alltagsmasken sind keine Rudeltiere

Home » Knowhow » Rechtliches

Seit März oder spätestens April 2020 begleiten sie uns alle: Alltagsmasken. Beim Einkauf, beim Arzt, an der Tankstelle oder wenn man seine Lieben besucht.

Schon mal die Maske vergessen? Kurz vor dem Eingang umgedreht und zurück zum Auto gelaufen um sie zu holen? Das Multifunktionstuch in der Brusttasche vom Kapuzenpulli verstaut und dann bei den warmen Temperaturen schön daheim gelassen und im T-Shirt losgezogen?

Ein klares »Ja« zu allen genannten Szenarien von mir. Daher kann ich auch nachvollziehen, dass sich viele die Masken irgendwo platzieren wollen »wo man sie nicht übersieht«.

Auch auf die Gefahr hin mich als »Oberlehrer« unbeliebt zu lassen: Lasst die Masken bitte nicht von euren Rückspiegeln hängen. Ne, nicht beim Motorrad sondern bei euren zweispurigen Fahrzeugen.

Leider sehe ich genau dort die Alltagsmasken teilweise als Rudeltiere am Spiegel hängen.

Deeplink Rudeltiere?

Wieso Rudeltiere? Weil manche nicht nur eine Maske dort hängen haben, sondern die für Mitfahrerinnen und Mitfahrer, Kinder, besonders schöne Exemplare zum Auslüften, etc.

Insbesondere im Stau auf der Autobahn und natürlich auch im Stadtverkehr sehe ich häufiger die Masken innen am Spiegel baumeln. Wobei dieses Rudel am Spiegel mir heute ins Auge gesprungen ist als ich zu Fuß unterwegs war.

Alltagsmasken in artgerechter Haltung?
Alltagsmasken in artgerechter Haltung?

Mindestens drei Masken plus ein Kreuz, welches man vor lauter Masken schon gar nicht mehr erkennen kann.

Kann man machen, ist aber schon irgendwie grenzwertig. Bei mir liegen die Multifunktionstücher und Masken mit Gummizügen hinter den Ohren übrigens in einer kleinen Kunststoffbox. Die kleinste »SAMLA« von IKEA mit 11 Liter Volumen kostet – wegen der Mehrwertsteuersenkung – gerade 1,94 Euro. Der optionale Deckel schlägt mit 0,97 Euro zu Buche. Dann sind die Masken geschützt, einfach umzuquartieren und griffbereit.

Massenmaskenhaltung ist doch verboten, oder?
Massenmaskenhaltung ist doch verboten, oder?

Warum ich die Rudeltiere am Spiegel nicht mag? Ich habe mich schon immer daran gestört. Auch an Wunderbäumen, Kunststoffblumenkränzen, Stofftieren und Vereinswimpeln.

Deeplink Auswirkung auf die Sicht

»Aber eine Maske macht doch nicht viel aus!« und »Was ich am Spiegel hängen habe ist meine Sache!« mag ich jetzt als Konter bekommen. Daher einfach mal der Selbstversuch auf einem Parkplatz. Ich kam Ende Juni aus einem Krankenhaus. Weil man sich für 1 Euro dort eine neue Maske kaufen muss, hatte ich nun auch ein Exemplar um es an den Spiegel hängen zu können.

Ohne Maske: Normale Sicht
Ohne Maske: Normale Sicht

Ohne Spiegel sieht man was man sieht: Möglichst viel von dem was da draußen auf der anderen Seite vom Verbundglas los ist. Hängt man sich aber eine Maske an den Spiegel, verschwinden nicht nur die Umweltzonenvignetten für Deutschland und Frankreich sondern auch ein großer Teil vom Golf V.

Mit Maske: Da fehlt schon einiges im Sichtfeld
Mit Maske: Da fehlt schon einiges im Sichtfeld

Wie viel Sicht das auf der Landstraße oder Autobahn nimmt kann sich dann jeder selbst ausmalen. Wie schnell dahinter im Stadtverkehr Fußgänger, Radfahrer oder eben auch Motorradfahrer verschwinden können wird offensichtlich, oder? Also hängt bitte keine Masken an die Spiegel. Danke.

Deeplink »DU hast mir nichts zu sagen!«

Richtig. Ich habe niemandem was zu sagen. Daher habe ich auch ganz freundlicht »Bitte« und »Danke« gesagt. Wer aber darauf beharrt das niemand ihm vorschreiben kann was er so am Spiegel hängen hat, dem kann geholfen werden:

(1) Wer ein Fahrzeug führt, ist dafür verantwortlich, dass seine Sicht und das Gehör nicht durch die Besetzung, Tiere, die Ladung, Geräte oder den Zustand des Fahrzeugs beeinträchtigt werden. [...]

Quelle: § 23 StVO – Sonstige Pflichten von Fahrzeugführenden[1] (Absatz 1, Satz 1)

Die StVO hat also was zu sagen. Bitte beachten und unnötiges »ich habe Sie gar nicht gesehen« vermeiden. Danke.

Abschließend: Günstige Plastikkisten gibt es übrigens nicht nur bei IKEA.


  • [1] dejure.org – § 23 StVO Sonstige Pflichten von Fahrzeugführenden - dejure.org

Kommentare

Dieser Beitrag hat noch keine Kommentare erhalten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Name *
E-Mailadresse *
Meine Website


Kommentar *


Ich möchte über neue Kommentare auf dieser Seite per E-Mail informiert werden.
Mit der Nutzung dieses Formulars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Webseite einverstanden. *

Ein * markiert Felder mit Pflichtangaben.


Werbehinweise
Text ausklappen
english
Datum: 13.07.2020
Teilen: auf Facebook teilen per WhatsApp teilen auf Pinterest teilen twittern

Permalink

BB-Code


Einfach per Klick auf den Button markieren und anschließend mit der Tastenkombination Strg+C in die Zwischenablage kopieren

600ccm.info auf Facebook

Weitere Artikel des Autors:


Erste längere Strecke 2013 – komplett im Regen

Rund 220 Kilometer »Regenteststrecke« für die Bekleidung


XJ 600 S statt YBR 125

Wechsel von 125 auf 600 ccm


Radlager für die XJ 600 S/N deutlich günstiger kaufen

Wie man nicht unnötig Geld für »Originalteile« ausgeben muss


wolfcraft Microfix S – eine kleine Federzwinge

Damit das Passknackerposter besser am Topcase befestigt werden kann


21er Stecknuss

Von Qualität, Werkzeug und Qualitätswerkzeug


Anzeige 

Das könnte Sie auch interessieren:


Wichtiger Hinweis

Der Betreiber der Website übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der angegebenen Informationen sowie keine Verantwortung für Schäden, die durch Nachbauten, Umbauten, Umsetzungen der vorhandenen Anleitungen und/oder der unsachgemäßen Handhabung von Material und/oder Werkzeug entstehen können.
 

Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Das Generieren dieser Seite dauerte genau 0.08123 Sekunden.