www.600ccm.info RSS Feed
Was ist neu?
Anbau von Teilen und andere Veränderungen Bremshebel und Kupplungshebel ohne ABE zulässig? Leistungsänderung und Hauptuntersuchung Welcher Blinker darf wohin? Bereifung XJ 600 S/N: »Reifenfabrikats­bindung gem. Betriebs­erlaubnis« Winterreifenpflicht für Motorräder Winterreifenregelung 2018 – Neuigkeiten? Führerschein A2 Neuregelung in Deutschland: Ab heute gilt sie Corona-Virus: Fahrschulen geschlossen Erweiterung von Klasse A2 auf A (unbeschränkt) Führerschein Klasse A2 Führerschein Klasse A Schlüsselzahl 80 – eine Lücke in der FeV? Kartenführerschein: Umtauschpflicht für »alte Lappen« Leichtkrafträder mit Klasse B führen (Entscheidung vom Bundesrat) Mit dem A2 im Ausland – was ist erlaubt? Rückenprotektor ist bei der Prüfung Pflicht? Maut Ist ein Vordatieren der Vignette möglich? Unterwegs mit Türkis – die neue Vignette für .at (2017) Vignette aufkleben – meine (haltbare) Variante Vignette für die Autobahn in Österreich Vignetten kaufen – beispielsweise beim TÜV (Süd) Vignetten kaufen – noch immer beim TÜV (Süd) Sonstiges Die Diva hat TÜV Kein Eigentumsnachweis: Zulassungsbescheinigung Teil II Kubotan – bloß nicht nach UK oder CH damit einreisen! Nummer der EG-Typgenehmigung im Feld K wieder eintragen lassen Saisonkennzeichen – rechnet sich das? Sind Einhandmesser verboten? Tanken mit oder ohne Helm? Termin für die HU überziehen – Fristen? Umweltzone und Motorrad? Visier – mit oder ohne E-Nummer? Wechsel vom Saisonzeitraum bei der Zulassungsstelle Wohin mit dem Altöl und dem alten Ölfilter?

Bremsscheibenschloss? Alarmanlage? Bügelschloss? An die Kette legen?

Wie das Motorrad am besten vor Diebstahl schützen?

Home » Knowhow » Tipps für Anfänger

Die erste 125er ist gekauft, eventuell ist es auch eine Maschine mit ein mehr ccm Hubraum. Man spendiert ihr vielleicht zwei Paar LED Blinker, ein paar schicke Aufkleber und poliert regelmäßig den Lack auf und den Chrom blank.

Es wäre doch schlimm wenn dem heißgeliebten Stück etwas passieren würde, oder? Eine sich wiederholende Frage in den Foren ist daher »Wie kann ich meine Maschine vor Diebstahl schützen?«.

Meine Antwort lautet stets: »Teilkasko. Thread kann geschlossen werden.«. Okay, schützt zwar nicht vor Diebstahl, aber sie bezahlt den Verlust der Maschine bei einem Diebstahl.

Befriedigend scheint diese Antwort in den seltensten Fällen zu sein. Denn die Diskussion geht trotzdem weiter. Schließlich will man kein Geld, sondern seine Maschine behalten. Danach driftet der Thread dann häufig ins Thema Sachbeschädigung ab.

Deeplink Teilkasko – und sonst nichts?

Wieso ich dazu rate eine Teilkaskoversicherung abzuschließen wenn man Angst vor Diebstahl hat? Weil es sich bei den meisten Maschinen rechnet.

Außer natürlich die Maschine war sehr günstig und die Beiträge wären so hoch das man in ein, zwei Jahren mehr für die Teilkaskoversicherung bezahlt hat als die Maschine an Zeitwert hat.

Trotzdem wünschen sich viele eine Antwort wie »Nimm das Produkt XY, damit ist deine Maschine zu 100% sicher!«. Nur gibt es eben dieses Produkt XY nicht.

Schloss und Kette als wirksamer Schutz gegen Langfinger?
Schloss und Kette als wirksamer Schutz gegen Langfinger?

In der 125er-Fraktion empfielt man sich gerne Ketten. Vielleicht noch ein Überbleibsel aus der noch nicht allzulange zurückliegenden Zeit mit Fahrrädern?

Ich finde eine Kette bietet keinen sonderlich großen Schutz. Schließt man die Maschine nicht mit dem Rahmen an etwas an, ist nicht viel Schutz da. Meistens ist es aber gar nicht möglich eine massive, stabile Kette durch den Rahmen zu fädeln. Also zieht man sie durch die Räder. Ein Rad ist häufig sehr schnell abgebaut. Ein paar Schrauben lösen, schon ist das Rad samt Achse ausgebaut.

Man könnte die Kette vom Schloss durch die Kette der Maschine ziehen. Okay, aber dann kommt einfach ein Bolzenschneider zum Einsatz, die Kette vom Sekundärantrieb wird durchgeschnitten und schon ist die Maschine frei.

Einfach eine Kette durch ein Rad ziehen ohne die Maschine anzuschließen? Zwei kräftige Männer tragen die Maschine dann trotzdem weg. Oder man schiebt einen Möbelhund unter das Rad mit der Kette. Dann drehen sich die kleinen Räder unter dem Brett und die Kette ist auch überwunden. Schon verschwindet die Maschine in einem Transporter oder auf einem Anhänger.

Deeplink Die Kette

Warum ich trotzdem eine Kette habe? Das löse ich ganz am Schluss der Seite auf. Zunächst einmal ein Blick darauf was im Motorradzubehör so als Kette angeboten wird. Zum Beispiel diese Vierkantkette mit Ring mit einer Länge von 120 cm, welche mit Hartmann als Hersteller von Louis[1] vertrieben wird.

Hartmann Vierkantkette mit Ring mit einer Länge von 120 cm
Hartmann Vierkantkette mit Ring mit einer Länge von 120 cm

Die Kette ohne Schloss wird für 29,99 Euro angeboten. Bei Rabattaktionen eventuell auch mal günstiger. Um den »gehärteten Stahl« der Kette ist ein Textilschlauch, welcher die Maschine oder Felge (oder was auch immer) vor Kratzern schützen soll.

29,99 Euro kostet das gute Stück bei Louis
29,99 Euro kostet das gute Stück bei Louis

Im Baumarkt oder Handel für Fahrradzubehör gibt es ähnliche Produkte – meist teurer.

Was natürlich fehlt ist ein Schloss. Ein Schloss, welches nicht durch den Ring hindurchpasst, ansonsten wäre die Konstruktion ja ein wenig unsinnig.

Deeplink Das Schloss

Eine gute Kette hat keine Wirkung wenn das Schloss minderwertig ist. Ich musste ein wenig suchen und dann noch ein paar Wochen warten, dann konnte ich endlich bestellen: Ein ABUS 24IB/70 Ecolution Diskus Vorhangschloss[2] wurde mir letzte Woche geliefert.

Eine Kette ohne Schloss ist nutzlos
Eine Kette ohne Schloss ist nutzlos

»Ecolution«? Ja, Ecolution. Kein Rechtschreibfehler. Abus nennt so seine Produktlinie, welche besonders nachhaltig produziert wird: »Innovative, korrosionsbeständige Beschichtungen, hochqualitative Werkstoffe für Langlebigkeit, für den Einsatz in der Lebensmittelindustrie geeignete Schmierstoffe, PVC-freie Vinylummantelungen [...] Nicht nur die Vorhangschlösser selbst zeichnen sich durch eine hohe Umweltverträglichkeit aus. Zum ganzheitlichen ABUS ECOLUTION™ Ansatz zählt auch die abfallfreie Produktion der Vorhangschlösser – die sogenannte „Zero-Waste-Politik“, bei der die eingesetzten Materialien gesammelt, recycelt oder weiterverwertet werden.«[3]

Ich hoffe es erfüllt oder übertrifft die Qualität, welche ich sonst von Abus kenne.

ABUS 24IB/70 Ecolution Diskus
ABUS 24IB/70 Ecolution Diskus

Der Preis: Überschaubar. 14,90 Euro – inklusive Versand. Da kann man nicht meckern.

14,90 Euro – inklusive Versand
14,90 Euro – inklusive Versand

Es wurde mir »lose« verkauft, also ohne Umverpackung. Finde ich gut, schon ein Blisterpack weniger zum Wegwerfen. In den Baumärkten sind die Schlösser ja meist in eine Mischung aus Papier, Pappe und Kunststoff »eingebacken«. Nach dem Kauf wirft man den ganzen Kram dann in den Müll.

Deeplink Die Funktion

Schnell und einfach erklärt: Das Schloss ist so groß das es nicht durch den Ring passt. Daher kann man einfach das letzte, rechteckige Kettenglied mit dem Schloss verbinden und schon kann niemand mehr die Kette einfach entfernen.

Das Diskus-Vorhängeschloss passt nicht durch den Ring
Das Diskus-Vorhängeschloss passt nicht durch den Ring

So, da ich den Vorgang des Abschließens (welcher eigentlich ja selbsterklärend ist) schon beschrieben habe dient dieser Absatz nur als Lückenfüller.

Diskus ans letzte Glied, schon ist die Kette geschlossen
Diskus ans letzte Glied, schon ist die Kette geschlossen

Wo ich das Schloss und die Kette verwenden werde wenn ich es schon nicht am Motorrad einsetzen werde? Am Fahrrad. Dank Schnellspannern an Vorder- und Hinterrad – wieso macht man das eigentlich – muss ich alles miteinander verketten oder eben zwei Schlösser einsetzen.

Ein Schloss damit das Hinterrad nicht geklaut wird und das andere durch Rahmen und Vorderrad führen und an etwas anschließen damit der Rest auch erhalten bleibt.

Deeplink Mein Fazit

Ich bleibe dabei: Teilkasko und gut. Wenn jemand wirklich das Motorrad klauen will hilft auch keine tolle Kette mit tollem Schloss. Mit Teilkasko bekommt man dann wenigstens sein Geld zurück.

Wo die Kette eventuell Sinn machen könnte: Mehrere Motorräder zusammenketten. Dann trägt die so schnell keiner davon. Außer man packt sie auf eine Europalette und fährt sie mit dem Hubwagen davon... Also auch hier: Egal was man den Dieben entgegensetzen will, wenn sie hochmotiviert sind, sind sie auch entsprechend vorbereitet wenn sie zur Abholung schreiten. Ich hoffe, dass niemand sein Motorrad gestohlen wird, aber man sollte eben realistisch sein.

Gleiches gilt beim Fahrrad. Nur sind da jetzt Kette und Schloss teurer als der Gebrauchtpreis vom Fahrrad. Aber wenn's weg ist und man heim Laufen muss ist's auch blöd.



Kommentare

Peter M.Peter M. | https://motorradreiseecuador.hpage.de/
schrieb am 24.12.19 um 11:02 Uhr:


Es kommt immer drauf an ob man ein billiges oder teures Motorrad hat.
Ein billiges klaut nur der Gelegenheitsdieb... fahren, Spaß haben... weg schmeißen!
Ein gutes Kettenschloss (und anketten) reicht völlig.

Gegen einen Profi hilft höchstens die Einzelgarage, am besten mit Eigenheim und scharfem Hund!
Einem bekannten haben sie dieses Jahr sein Motorrad aus der Sammelgarage geklaut... Profis! Allein sein Zubehör-Tower kostete mehr als mein Motorrad!
Hatte er ja auch ganz stolz im Internet gepostet!
Btw: In London klauen Banden von "jungen Männern" indem sie die Ketten und Schlösser mit der Akku-Flex durchtrennen... am helllichten Tag, vor aller Augen!
Kommt hier auch irgendwann... "junge Männer" werden ja immer mehr!


MaxMax | https://blog.max-fun.de
schrieb am 24.12.19 um 12:38 Uhr:


Aus leidiger eigener Erfahrung kann ich auch immer wieder für die TK plädieren und setze den Hinweis noch drauf, immer ohne SB. Das ist idR kaum teurer als mit 150€ SB und wenn einem mal Kleinteile demontiert werden, tut das nicht ganz so weh.

Dennoch, Schlösser helfen auch in gewissen Situationen. Mit einer oder mehreren Kette(n) kann man das Fahrzeug an Masten (bitte keine Verkehrsschilder) anschließen, wenn man nicht in der Gruppe unterwegs ist.
Die meisten kompletten Diebstähle passieren jedoch am Stammparkplatz daheim, unterwegs halten Bremsscheibenschloss und/oder Kette jedoch die Gelegenheitsdiebe ab.


SilencerSilencer | https://silencer137.com
schrieb am 26.12.19 um 15:54 Uhr:


Seitdem es Trennschleifer mit Akku gibt, ist kaum noch was sicher. Genial finde ich daher das Bremsscheibenschloss Granit 68 von Abus. Das ist so sltsam geformt, dass es keinen Winkel gibt um die Trennscheibe anzusetzen. Passt nur leider nicht an die Bremsscheiben meiner V-Strom.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Name *
E-Mailadresse *
Meine Website


Kommentar *


Ich möchte über neue Kommentare auf dieser Seite per E-Mail informiert werden.
Mit der Nutzung dieses Formulars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Webseite einverstanden. *

Ein * markiert Felder mit Pflichtangaben.


Werbehinweise
Text ausklappen
english
Datum: 22.12.2019
Teilen: auf Facebook teilen per WhatsApp teilen auf Pinterest teilen twittern

Permalink

BB-Code


Einfach per Klick auf den Button markieren und anschließend mit der Tastenkombination Strg+C in die Zwischenablage kopieren

600ccm.info auf Facebook

Weitere Artikel des Autors:


Mora »Companion« (Messer von Morakniv)

Ein preiswertes Allzwecksmesser für Camping (mit Griff und Scheide in diversen Farben)


Ein günstiges Zelt – mit Boden

Als »französisches Offizierszelt« angepriesen


Insekten entfernen – die schwäbische Variante

Die wohl kostengünstigste Version der Insektenentfernung


R 1150 GS: Batterie ausbauen – Tank bleibt drauf

Bei meiner 2000er muss der Tank nicht runter – trotzdem kniffelig


Reifenauswahl 2018 – was darf's denn sein?

Die BMW braucht dieses Jahr ein Paar neue Schuhe – aber was soll ich nehmen?


Anzeige 

Das könnte Sie auch interessieren:


Wichtiger Hinweis

Der Betreiber der Website übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der angegebenen Informationen sowie keine Verantwortung für Schäden, die durch Nachbauten, Umbauten, Umsetzungen der vorhandenen Anleitungen und/oder der unsachgemäßen Handhabung von Material und/oder Werkzeug entstehen können.
 

Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Das Generieren dieser Seite dauerte genau 0.07962 Sekunden.