www.600ccm.info RSS Feed
Was ist neu?
Dies und das Abdeckplane reparieren (mit einem Schwammtuch) Always wear sunscreen! Aufgepasst beim Grenzübertritt »Biker werden nicht grau...« – Geschenke für »den, der alles hat« Endlich volljährig! Es werde Licht (im Wohnzimmer) Fahren mit Bart – »Hipsterprobleme«? Frust mit Silverhöjden statt schnell montierter Zimmerdeko Gewonnen! Ein neuer Kalender ziert die Wand Gutscheine für den Motorradfahrer Jugendherbergsausweis 2018 Jugendherbergsausweis 2019 Jugendherbergsausweis 2020 – Schweiz 2020? Jugendherbergsausweis 2021 – Europa und Corona 2021? Louis Abdeckhaube »Flex« als neue Plane Mal den Spannungsbogen aufbauen Mal ganz etwas anderes: Messenger Bag von FLM Meine »Geld-Zurück-Karte« von Aral Motorradfahren verbindet Motorradfahren verbindet Motorrad-Schnupperkurs in Frauenfeld (Schweiz) »Nachverpackt« – wenn Pakete länger unterwegs sind No Milk today – but a MotorWelt »OH, DEER!« – »Oh dear...!« Rituale – oder doch nur »history repeating«? Schlüsselanhänger mit Paracord Paracord Schlüsselanhänger – Version #2 SARS-CoV-2, COVID-19, Klopapier, Nudeln und ein Motorrad Schmarrnfon-Upgrade (mit Abholung) »Superdeal Abdeckplane« Sommerzeit Umweltzone: Das Leben und Fahren im Grenzgebiet Wasserblase in der Abdeckplane Wildschweine auf der Autobahn Wer sind eigentlich »die großen Drei«? Zahlenspielerei und die gelbe Invasion Blogparaden Blogparade: Ist Abenteuer erleben heute noch möglich? Blogparade: Was habt ihr im Tagestour-Gepäck? Blogparade: Winterpause? Was macht ihr an euren Fahrzeugen? Blogparade: Wo tankt ihr? Wie tankt ihr? Was tankt ihr? Motorradkauf: Die Traummaschine zwischen Ponyhof und Märchenpark? Blogparade (Zusammenfassung): »Motorradkauf [...]« Neun Dinge, die ich daheim hoffentlich nicht mehr vergesse Blutspenden Blutspenden 2021 vs. 2019 – ein Vergleich Blutspenden – 25 Stück (eigentlich ja mehr‽) Blutspenden? Ja, bitte – gerade jetzt Eine Ehrennadel für 5 Liter Vorab-Weihnachtsgeschenk in rot Blut für Schokolade – Schokolade für Blut In eigener Sache Juni '16: Kleine Statusmeldung »Wieso fährst du im Winter nicht Motorrad?« – »Darum.« Retrospektiven Zwei Jahre sind vergangen Zeit für einen Jahresrückblick? SARS-CoV-2 FFP2-Maske unter dem Helm – und wenn ja warum? Ich bleibe daheim – freiwillig

24 Monate (auf den Tag genau), 23 Monate davon mit Corona

Blutspenden 2021 vs. 2019 – ein Vergleich

Home » Sonstiges » »Der Ölsumpf«

Traditionell gibt es wenige Tage vor Weihnachten immer einen Blutspende­termin. Schaue ich in meinen Blutspende­ausweis mache ich bei dieser Tradition mehr oder weniger regelmäßig auch mit.

Vor 24 Monaten war die Welt noch (einigermaßen) in Ordnung. Damals hieß es hier im Blog »Blut für Schokolade – Schokolade für Blut«[1]. Im Jahr davor gab es am 23. Dezember eine Thermoskanne[2]. Die Turnhalle war bei beiden Terminen bis zum Bersten gefüllt. Im Eingangsbereich und auch auf den Rängen standen wie gewohnt die Spendewilligen Schlange und mussten bis zu einer Stunde warten bis die Nadel im Arm saß. Nach der erfolgreichen Blutspende saß man gemeinsam zum Verzehr von »G'schnezeltem mid Schbätzle ond Soß« beisammen und nahm – 2019 – seine Tafel Schokolade als kleines Präsent mit nach Hause.

Dann kam Corona.

Alles wurde anders.

Ich bin weiter beim Spenden. Mal in Baden-Württemberg, mal in Bayern. Je nachdem was für mich gerade günstiger liegt. Unabhängig vom Bundesland gilt aktuell (seit 29. November 2021) die 3G-Regelung. Der Nachweis vom Status geimpft, genesen oder getestet (offizieller Antigen-Schnelltest bzw. offizieller Test-Nachweis des Arbeitgebers nicht älter als 24 Stunden oder PCR-Test nicht älter als 48 Stunden) ist zwingend erforderlich.

Die Spenden sind knapper als sonst, von einem Spendenrückgang von 15–20% ist in den Medien in den vergangenen Wochen und Monaten zu lesen gewesen. Der Rückgang bezog sich auf den gleichen Zeitraum in 2020 und da war es auch schon knapper gewesen als vor Corona.

Auch wenn es kein explizites Motorradthema ist, schreibe ich immer wieder mal im Blog darüber. Wer spenden kann und möchte, sollte sich über die nächsten Termine informieren. Es kostet nur etwa eine Stunde an Freizeit... Und einen halben Liter Blut.

Eingetauscht gegen 500 ml Blut
Eingetauscht gegen 500 ml Blut

Da ein gemeinsames Essen Ellenbogen an Ellenbogen aktuell nicht möglich ist, wird man anderweitig versorgt. Zusätzlich zum halben Liter Spezi habe ich ⅓ einer Salamipizza, eine Orange und eine wärmende Mütze erhalten. Die FFP2-Maske bekommt man am Eingang ausgehändigt und darf sie natürlich auch behalten.

Für das Jahr 2020 habe ich keinen Aufkleber erhalten, die gab es damals bei keinem der Spendentermine für mich. Ich werde es aber überleben.

Eigentlich war es die 30. Spende
Eigentlich war es die 30. Spende

Das BRK hängt noch immer hinterher, es fehlen mal wieder zwei von mir in Bayern geleistete Blutspenden. So zählt dann das DRK Baden-Württemberg/Hessen erst mal weiter nur die direkt bei ihnen registrierten Spenden. Mal sehen wie lange es diesmal dauert bis das BRK meine Spenden vom Juni und August 2021 ans DRK gemeldet hat. Das wären dann noch immer »nur« 29 Spenden. Das BRK hat nämlich schon vor einigen Jahren eine Spende »unterschlagen« und nicht ans DRK gemeldet. Die bekomme ich auch nicht mehr, das ist wohl sicher.

Die 25. Spende hatte ich im Februar 2021. Die kleine Nadel mit dem Kreuz mit Kranz und einer kleinen »25« habe ich bislang nicht erhalten. Ehrungen werden vermutlich wegen Corona auch nicht mehr in Präsenz stattfinden. Irgendwann wird vermutlich etwas in der Post sein. So wie schon mal nach den ersten 10 Spenden war[3].

Das war noch etwas in der Jackentasche
Das war noch etwas in der Jackentasche

Oh, ich habe den Nachtisch vergessen. Gebrannte Mandeln gab es auch noch, die hatte ich vor dem Fotograpixeln vom Pizzakarton in der Jackentasche vergessen.

Gebrannte Mandeln als Nachtisch
Gebrannte Mandeln als Nachtisch

Den Kugelschreiber zum Ausfüllen des Datenblatts darf man übrigens auch behalten. Wer also einen Kugelschreiber braucht: geht Blut spenden!



Kommentare

Peter M.Peter M. | https://motorradreiseecuador.hpage.de/
schrieb am 23.12.21 um 21:58 Uhr:


Ja, beim DRK habe ich mal 6 Monate Ausbildung/Praktikum gemacht.
KGF mit 5 Firmenwagen, darunter eine Corvette!
Dann doch besser bei der Uniklinik spenden, da gibt´s wenigstens etwas Geld.
Oder gleich zur Blutplättchen Spende, geht sogar 3x wöchentlich!
Damals hatte der stellvertretenden KGV eine Firma für Altkleider-Verwertung auf den Namen seiner Frau laufen... Von wo bezog er die Kleidung?
Genau...


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Name *
E-Mailadresse *
Meine Website


Kommentar *


Ich möchte über neue Kommentare auf dieser Seite per E-Mail informiert werden.
Mit der Nutzung dieses Formulars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Webseite einverstanden. *

Ein * markiert Felder mit Pflichtangaben.


Werbehinweise
Text ausklappen
english
Datum: 23.12.2021
Teilen: auf Facebook teilen per WhatsApp teilen auf Pinterest teilen twittern

Permalink

BB-Code


Einfach per Klick auf den Button markieren und anschließend mit der Tastenkombination Strg+C in die Zwischenablage kopieren

600ccm.info auf Facebook

Weitere Artikel des Autors:


Hypoidöl?

Who put the »hyp« in the »hypoid«?


Mitas E-07 Dakar – 10'700 km später

(Zwischen)Fazit nach ziemlich genau einem Jahr nach dem Wechsel der Reifen


Das war der November 2021

Nicht viel Neues: keine Nachweise (schon wieder)


Ab ins Winterquartier – bei Nebel und 4°C

Die letzte Fahrt für die XJ 600 im Jahr 2011


Die letzten zwei für 2019

Fahrt ins Winterquartier – kombiniert mit Passknackernachweisen


Anzeige 

Das könnte Sie auch interessieren:


Wichtiger Hinweis

Der Betreiber der Website übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der angegebenen Informationen sowie keine Verantwortung für Schäden, die durch Nachbauten, Umbauten, Umsetzungen der vorhandenen Anleitungen und/oder der unsachgemäßen Handhabung von Material und/oder Werkzeug entstehen können.
 

Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Das Generieren dieser Seite dauerte genau 0.02919 Sekunden.