Eine Thermoskanne vom Blutspendedienst Baden-Württemberg-Hessen

Vorab-Weihnachtsgeschenk in rot

Home » Sonstiges » »Der Ölsumpf«

Ich war mal wieder unterwegs und habe 500 ml »roten Saft« gegen eine Mahlzeit, einen Aufkleber und einen Kugel­schreiber eingetauscht. An einem Sonntag Blut spenden? Ja, das geht. Wenn die Termine entsprechend gelegt werden ist auch wieder die nahegelegene Turnhalle brechend voll und man steht erst einmal fast 40 Minuten an bevor man sich zum eigentlichen Spenden auf die Liege begeben darf.

Zusätzlich gab es aber noch ein weiteres Mitbringsel vom Blutspenden[1]: Eine in schickem Rot gehaltene Thermoskanne aus Edelstahl. Dabei trinke ich doch gar keinen Kaffee und brühe den Tee lieber frisch auf anstatt ihn lange mit mir herumzutragen.

Mitbringsel vom Blutspenden
Mitbringsel vom Blutspenden
Geschenk: Eine kleine Thermoskanne
Geschenk: Eine kleine Thermoskanne


So gesellt sich dann die Thermoskanne zu dem Fahrradwerkzeug, der kleinen Powerbank, der Dose WD40 und der Armbanduhr. Alles Mitbringsel vom Blutspenden. Nur die Dosenwurst, die ist längst schon aufgebraucht.



Kommentare

Dieser Beitrag hat noch keine Kommentare erhalten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Name *
E-Mailadresse *
Meine Website


Kommentar *


Ich möchte über neue Kommentare auf dieser Seite per E-Mail informiert werden.
Mit der Nutzung dieses Formulars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Webseite einverstanden. *

Ein * markiert Felder mit Pflichtangaben.