www.600ccm.info RSS Feed
Was ist neu?
Dies und das Abdeckplane reparieren (mit einem Schwammtuch) Always wear sunscreen! Aufgepasst beim Grenzübertritt »Biker werden nicht grau...« – Geschenke für »den, der alles hat« Endlich volljährig! Es werde Licht (im Wohnzimmer) Fahren mit Bart – »Hipsterprobleme«? Frust mit Silverhöjden statt schnell montierter Zimmerdeko Gewonnen! Ein neuer Kalender ziert die Wand Gutscheine für den Motorradfahrer Jugendherbergsausweis 2018 Jugendherbergsausweis 2019 Jugendherbergsausweis 2020 – Schweiz 2020? Louis Abdeckhaube »Flex« als neue Plane Mal den Spannungsbogen aufbauen Mal ganz etwas anderes: Messenger Bag von FLM Meine »Geld-Zurück-Karte« von Aral Motorradfahren verbindet Motorradfahren verbindet Motorrad-Schnupperkurs in Frauenfeld (Schweiz) »Nachverpackt« – wenn Pakete länger unterwegs sind No Milk today – but a MotorWelt »OH, DEER!« – »Oh dear...!« Rituale – oder doch nur »history repeating«? Schlüsselanhänger mit Paracord Paracord Schlüsselanhänger – Version #2 SARS-CoV-2, COVID-19, Klopapier, Nudeln und ein Motorrad Schmarrnfon-Upgrade (mit Abholung) »Superdeal Abdeckplane« Sommerzeit Umweltzone: Das Leben und Fahren im Grenzgebiet Wasserblase in der Abdeckplane Wildschweine auf der Autobahn Wer sind eigentlich »die großen Drei«? Zahlenspielerei und die gelbe Invasion Blogparaden Blogparade: Ist Abenteuer erleben heute noch möglich? Blogparade: Was habt ihr im Tagestour-Gepäck? Blogparade: Winterpause? Was macht ihr an euren Fahrzeugen? Blogparade: Wo tankt ihr? Wie tankt ihr? Was tankt ihr? Motorradkauf: Die Traummaschine zwischen Ponyhof und Märchenpark? Blogparade (Zusammenfassung): »Motorradkauf [...]« Neun Dinge, die ich daheim hoffentlich nicht mehr vergesse Blutspenden Blutspenden? Ja, bitte – gerade jetzt Eine Ehrennadel für 5 Liter Vorab-Weihnachtsgeschenk in rot Blut für Schokolade – Schokolade für Blut In eigener Sache Juni '16: Kleine Statusmeldung »Wieso fährst du im Winter nicht Motorrad?« – »Darum.« Retrospektiven Zwei Jahre sind vergangen Zeit für einen Jahresrückblick? SARS-CoV-2 Ich bleibe daheim – freiwillig

Das DRK bittet um Mithilfe und geht andere Wege als sonst

Blutspenden? Ja, bitte – gerade jetzt

Home » Sonstiges » »Der Ölsumpf«

»Blutspenden in der aktuellen Zeit?» – »Ja, bitte!«.

So lautet jedenfalls der Aufruf vom DRK. Häufige Besucherinnen und Besucher meines Blogs wissen, dass ich aktiver Blutspender bin. Die Meinungen darüber gehen auseinander, das konnte ich bereits Kommentaren entnehmen. Trotzdem mache ich noch einmal Werbung für das Blutspenden – gerade wegen der aktuellen Situation.

Sowohl in den Zeiten der sich jährlich wiederholenden Grippewellen, grassierender Erkältungen und des nun ebenfalls existenten Corona-Virus (SARS-CoV-2, Auslöser der Erkrankung COVID–19), benötigen die Blutspendedienste des DRK und des BRK dringend Blutspenden. Nur so können damit die Patienten weiterhin sicher mit Blutpräparaten in Therapie und Notfallversorgung behandelt werden.

Deeplink Ausgangseinschränkungen

Was ich mich schon vor ein paar Tagen gefragt habe: Wenn die Ausgangsbeschränkungen gelten und man sich eigentlich nicht mehr mit vielen Leuten treffen soll, wie soll man dann eine Blutspendeaktion in einer Turnhalle, einer Schule oder sonstigen Gebäuden mit vielen, vielen Menschen durchführen beziehungsweise daran teilnehmen?

»Heute <i>bitte</i> Blut spenden«
»Heute bitte Blut spenden«

Auch seit der nun in allen Bundesländern geltenden Einschränkungen gilt: Der Gang zur Blutspende ist weiterhin gestattet!

Worum der Blutspendedienst Ba-Wü-Hessen bittet: Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Bitte beachten Sie: Wir testen im Rahmen der Blutspendeaktion nicht auf Corona!
  • Derzeit können wir aufgrund der aktuellen Lage vor Ort keine Kinderbetreuung gewährleisten. Bitte sehen Sie daher davon ab, Ihre Kinder mit zur Blutspende zu bringen.
  • Vorsorglich weisen wir Sie darauf hin: Bitte achten Sie auch auf Blutspendeaktionen auf einen Mindestabstand von 1,5 Metern zu Ihren Mitmenschen.
  • Bitte bringen Sie zum Ausfüllen des Anamnesebogens Ihren eigenen Kugelschreiber mit.
Quelle: https://www.blutspende.de/informationen-zum-coronavirus/
Aufrufe zum Blutspenden (mehrfach)
Aufrufe zum Blutspenden (mehrfach)

Wer sonst nicht spenden darf ist den meisten regelmäßigen Blutspendern sicherlich bereits bekannt. Neu hinzugekommene Ausschlusskriterien: Reiserückkehrer aus folgenden Regionen werden für vier Wochen nach Rückkehr zurückgestellt:

  • Europa: Italien (ganzes Land), Frankreich - Region Grand Est (diese Region enthält Elsass, Lothringen und Champagne-Ardenne), Österreich (Bundesland Tirol), Spanien (Madrid)
  • Asien: Iran (ganzes Land), China (Provinz Hubei, inkl. Stadt Wuhan), Südkorea (Provinz Gyeongsangbuk-do, Nord-Gyeongsang)
  • Afrika: Ägypten (ganzes Land)
  • Amerika: USA (Bundesstaaten Kalifornien, Washington und New York)
Quelle: https://www.blutspende.de/informationen-zum-coronavirus/

Deeplink Blutgruppenbarometer

Auf der Seite ist auch ein »Blutgruppenbarometer« zu finden. Es sieht in Ba-Wü-Hessen gerade nicht so rosig aus. Gerade darum sollte jeder Blut spenden der spenden will, kann und darf:

»Blutgruppenbarometer« vom DRK Ba-Wü-Hessen
»Blutgruppenbarometer« vom DRK Ba-Wü-Hessen

Wie genau die Zahlen aussehen weiß ich nicht. Ich weiß auch nicht wie der Bedarf aussieht oder ob er gestiegen ist. Ich diene hier nur als Multiplikator für den Aufruf bitte weiter (oder erstmals) Blut zu spenden.

Allgemeine Informationen:

Was macht der DRK-Blutspendedienst?

Die DRK/BRK-Blutspendedienste beobachten die Lage rund um die Verbreitung des neuartigen Coronavirus (Coronavirus SARS-CoV-2) sehr aufmerksam und stehen hierzu in engem Austausch mit den zuständigen Behörden. Die aktuell geltenden Zulassungsbestimmungen für die Blutspende gewährleisten einen hohen Schutz für Spender sowie eine hohe Sicherheit für die aus deren Spenden hergestellten Arzneimittel und deren Empfänger.

Damit wir schnell und wirkungsvoll zusätzliche Maßnahmen zur Sicherheit der Blutspenderinnen und Blutspender, aber auch unserer Mitarbeiterinnen, Mitarbeiter und Helfer ergreifen können, haben wir einen Krisenstab zur Beobachtung der aktuellen Lage eingesetzt.

Ab sofort werden auf allen Blutspendeterminen am Eingang Temperaturmessungen stattfinden, um bereits von vornherein potentielle Spenderinnen und Spender mit erhöhten Körpertemperaturen nach Hause zu schicken.

Wir bieten auch weiterhin Blutspendetermine in Ihrer Nähe an! Konkrete Informationen dazu finden Sie in unserer Terminsuche.

Deeplink Geänderte Prozedur

Was sich geändert hat: Wie man spenden kann. Bislang war ich gewohnt, dass es einen Termin gibt. Man geht dann zur Turnhalle, Schule, dem Gemeindehaus oder wo auch immer zur Spende aufgerufen wurde. Das ist dann an einem Tag für ein paar Stunden (in der Regel ein Zeitfenster von fünf Stunden) möglich.

So las sich auch noch der erste Brief, welchen ich Anfang März als Erinnerung an einen Termin in meiner Nachbarschaft erhalten habe.

Der erste Aufruf: Spenden an einem Tag
Der erste Aufruf: Spenden an einem Tag

Was jetzt für mich neu ist: Man kann die ganze Woche spenden. Von Montag bis Freitag ist an einem Ort das Spenden möglich. Es wird entzerrt und man soll einen Termin vereinbaren damit die Wartezeiten kurz sind und auch die Kontaktzeit zu anderen Spendern und dem Personal kurz gehalten werden kann.

Der erste Aufruf: Spenden an fünf Tagen mit Terminvereinbarung
Der erste Aufruf: Spenden an fünf Tagen mit Terminvereinbarung

Verdiene ich etwas am Verbreiten dieser Informationen? Nein. Ich möchte nur informieren. Wer gegenüber Blutspenden voreingenommen ist kann diesen Beitrag ignorieren. Wer am überlegen ist was er machen kann und gerne spenden möchte: Einfach die Hotline anrufen und nachfragen wo dies gerade möglich ist.

Männer dürfen bis zu sechs Mal pro Jahr spenden, Frauen bis zu vier Mal. Wer Erstspender ist, kann dies dem Personal sagen und wird beraten beziehungsweise man geht auf ihn als Erstspender individueller ein und erklärt auch noch einmal den Ablauf einer Blutspende.

Bitte spenden Sie Blut.
Bitte spenden Sie Blut.

Zum Abschluss noch zwei Bilder zur Auflockerung, welche nichts mit dem Thema zu tun haben.

Deeplink Hasenglöckchen?

Ein Blick in den Garten hinter dem Büro: Schnee. Tagsüber klettert das Thermometer nur auf rund 4°C. Das teilte mir jedenfalls mein den ganzen Tag im Sonnenschein geparkter Astra nach 16 Uhr mit. Dazu kühler Ostwind. Kein Wunder also, dass der Schnee sich erfolgreich widersetzen kann.

Blick hinter's Haus
Blick hinter's Haus

Aber: Es wird Frühling. Ich habe schon wieder »blaue Blümchen« entdeckt – und wieder keinen Plan was es für welche sind. Nach kurzer Beratung per Textchat wurde der Vorschlag gebracht es könnte sich um Hasenglöckchen (Hyacinthoides) handeln.

Hasenglöckchen?
Hasenglöckchen?

Kann dies jemand bestätigen?


Kommentare

Dieser Beitrag hat noch keine Kommentare erhalten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Name *
E-Mailadresse *
Meine Website


Kommentar *


Ich möchte über neue Kommentare auf dieser Seite per E-Mail informiert werden.
Mit der Nutzung dieses Formulars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Webseite einverstanden. *

Ein * markiert Felder mit Pflichtangaben.


Werbehinweise
Text ausklappen
english
Datum: 23.03.2020
Teilen: auf Facebook teilen per WhatsApp teilen auf Pinterest teilen twittern

Permalink

BB-Code


Einfach per Klick auf den Button markieren und anschließend mit der Tastenkombination Strg+C in die Zwischenablage kopieren

600ccm.info auf Facebook

Weitere Artikel des Autors:


Ma porca miseria, sei impazzita?

Das hätte ich gefragt wenn ich beim Einpacken anwesend gewesen wäre


XJ 600 S/N: Schrauben für den Bremsflüssigkeitsbehälter

Schrauben aus V2A (Edelstahl) statt »Gammelschrauben«


Bremsbeläge am Hinterrad wechseln Yamaha XJ 600 S/N

Anleitung zum Wechseln mit EBC Goldstuff Bremsbelägen


R 1150 GS: Unterschiede an Kat und Endschalldämpfer

06/2000 wurden da ein paar Sachen geändert


XJ 600 S: Verkleidung der Front abbauen (1994)

Abbauen der einteiligen Kanzel an einer XJ 600 S Diversion


Anzeige 

Das könnte Sie auch interessieren:


Wichtiger Hinweis

Der Betreiber der Website übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der angegebenen Informationen sowie keine Verantwortung für Schäden, die durch Nachbauten, Umbauten, Umsetzungen der vorhandenen Anleitungen und/oder der unsachgemäßen Handhabung von Material und/oder Werkzeug entstehen können.
 

Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Das Generieren dieser Seite dauerte genau 0.08229 Sekunden.