www.600ccm.info RSS Feed
Was ist neu?
Dies und das Aufgepasst beim Grenzübertritt »Biker werden nicht grau...« – Geschenke für »den, der alles hat« Eine Ehrennadel für 5 Liter Endlich volljährig! Es werde Licht (im Wohnzimmer) Fahren mit Bart – »Hipsterprobleme«? Frust mit Silverhöjden statt schnell montierter Zimmerdeko Gewonnen! Ein neuer Kalender ziert die Wand Gutscheine für den Motorradfahrer Jugendherbergsausweis 2018 Louis Abdeckhaube »Flex« als neue Plane Mal den Spannungsbogen aufbauen Mal ganz etwas anderes: Messenger Bag von FLM Meine »Geld-Zurück-Karte« von Aral Motorradfahren verbindet Motorradfahren verbindet Motorrad-Schnupperkurs in Frauenfeld (Schweiz) »Nachverpackt« – wenn Pakete länger unterwegs sind »OH, DEER!« – »Oh dear...!« Rituale – oder doch nur »history repeating«? Schlüsselanhänger mit Paracord Paracord Schlüsselanhänger – Version #2 Schmarrnfon-Upgrade (mit Abholung) »Superdeal Abdeckplane« Sommerzeit Umweltzone: Das Leben und Fahren im Grenzgebiet Wasserblase in der Abdeckplane Vorab-Weihnachtsgeschenk in rot Wer sind eigentlich »die großen Drei«? Zahlenspielerei und die gelbe Invasion Blogparaden Blogparade: Ist Abenteuer erleben heute noch möglich? Blogparade: Was habt ihr im Tagestour-Gepäck? Blogparade: Winterpause? Was macht ihr an euren Fahrzeugen? Blogparade: Wo tankt ihr? Wie tankt ihr? Was tankt ihr? Motorradkauf: Die Traummaschine zwischen Ponyhof und Märchenpark? Blogparade (Zusammenfassung): »Motorradkauf [...]« Neun Dinge, die ich daheim hoffentlich nicht mehr vergesse In eigener Sache Juni '16: Kleine Statusmeldung »Wieso fährst du im Winter nicht Motorrad?« – »Darum.« Retrospektiven Zwei Jahre sind vergangen Zeit für einen Jahresrückblick?

Moderne »Katzenaugen« für die alten Alukisten

Retro? Ja: Reflektierend!

Home » Sonstiges » »Der Ölsumpf«

Ob auf dem Motorrad oder im PKW unterwegs: Wer in der Dämmerung (oder spätestens in der Nacht) mit eingeschaltetem Licht unterwegs ist, dem fallen schon die retroreflektierenden Aufkleber auf den diversen LKW beziehungsweise ihren Anhängern auf. Eigentlich eine gute Lösung wenn man auch auf dem Motorrad besser gesehen werden möchte, oder?

Während der Heimfahrt von meiner letzten mehrtägigen Tour konnte ich mir auf den letzten hundert Kilometern einige Varianten dieser Aufkleber anschauen und habe mich dann für den Kauf von quadratischen Aufklebern, sogenannter »Konturmarkierung«[1] entschieden – und die konnte ich heute auspacken.

Mal wieder: »Unboxing« aus einem stinknormalen Pappkarton
Mal wieder: »Unboxing« aus einem stinknormalen Pappkarton

Viel ist nicht drin im Karton – also abgesehen von der Luft und der in Kunststoff verpackten Luft.

Viel Luft im Karton
Viel Luft im Karton

Bestellt habe ich mir einen Meter von diesen Aufklebern. Geliefert wurden sie auf einer Rolle, genau so wie sie von 3M auch angeboten wird. Ob es sich dabei um einen Rest gehandelt hat? Vielleicht ein Überbleibsel von einer Aktion bei welcher ein Hänger beklebt wurde?

Eigentlich egal. Wichtig ist mir hier zu betonen das die Verpackung wirklich gut war und die Aufkleber unbeschadet bei mir angekommen sind.

Was ich eigentlich bestellt habe: Ein Meter einer Klebefolie
Was ich eigentlich bestellt habe: Ein Meter einer Klebefolie

Mit Blitzlicht fotograpixelt lässt sich die retroreflektierende Wirkung der Aufkleber schon gut erkennen. Ihr ganzes Potenzial werden sie in ein paar Tagen beweisen können wenn ich sie auf die Alukisten[2] geklebt habe.

Genauer gesagt rote Klebequadrate
Genauer gesagt rote Klebequadrate

Natürlich hätte ich auch die alten, großen Kunststoffreflektoren wieder an den Alukisten befestigen können. Aber einer von den beiden ist ja schon beim Transport im Pappkarton abgefallen. Den anderen konnte ich mit minimalem Kraftaufwand von der anderen Alukiste abziehen.

Dann doch lieber die Lösung mit den leichten und mit frischem Kleber beschichteten Aufklebern von 3M, oder?

Ein Meter Quadrate für 4,90 Euro
Ein Meter Quadrate für 4,90 Euro

Die Aufkleber gibt es übrigens in rot, weiß und gelb. Sie entsprechen der Norm UN ECE R 104 C und sind nur 0,10 mm »stark«. Die »3M Konturmarkierung 957 S Planenaufbauten« ist sehr flexibel ausgeführt da sie – wie eingangs schon geschrieben – auf Planen geklebt werden kann.

Die Kantenlänge der Quadrate: 50 mm
Die Kantenlänge der Quadrate: 50 mm

Die Aufkleber sind quadratisch mit einer Kantenlänge von 50 mm. Die Ecken sind abgerundet, also bieten sie auch hier wenig Angriffsfläche zum versehentlichen Hängenbleiben was ein Abziehen zur Folge haben könnte.

Der Preis? 4,90 Euro für einen Meter, weitere 4,90 Euro für den Versand. Ist das Teuer? Nun ja, die 50 Meter Rolle wird für rund 105 Euro (inkl. MwSt) angeboten. 2,10 Euro pro Meter wären also »fair«? Nun ja... Was macht man dann mit den übrigen 49 Metern der Rolle?

Bleiben nur noch zwei Fragen: Wie gut ist die Haltbarkeit der Reflektoren und wie sieht es aus wenn man sie sich auf Alukoffer klebt welche man an ein Motorrad schraubt?

Antwort auf die erste Frage: »3 Jahre« (laut 3M). Wobei die Angabe wohl für die permanente Belastung auf einer LKW-Plane gilt. Da vermutlich kaum jemand seine Koffer dermaßen belasten wird wie es im Fernverkehr bei den LKW-Aufliegern der Fall ist bin ich sehr zuversichtlich das die 3 Jahre zu toppen sind.

Antwort auf die zweite Frage: Sobald die Aufkleber montiert sind folgt ein entsprechender Beitrag hier im Blog.



Kommentare

SilencerSilencer | https://silencer137.com
schrieb am 30.09.19 um 13:01 Uhr:


Ich habe meine Givi E45 ja umlaufend mit dem durchgehenden Band beklebt. Das Zeug hat jetzt schon sieben Jahre durchgehalten und löst sich nicht ab, Haltbarkeit also ziemlich gut.


X_FISHX_FISH | https://www.600ccm.info
schrieb am 30.09.19 um 17:17 Uhr:


Das verflixte 7. Jahr ist also überstanden?

Angeblich soll das Band von 3M nicht bei Rundungen halten sondern sich entweder ablösen oder spröde werden und brechen. Das ist dann wohl beim Dauereinsatz 24/7 und das an jedem Tag im Jahr draußen der Fall? Davon sind die Koffer bei normaler Nutzung ja weit entfernt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Name *
E-Mailadresse *
Meine Website


Kommentar *


Ich möchte über neue Kommentare auf dieser Seite per E-Mail informiert werden.
Mit der Nutzung dieses Formulars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Webseite einverstanden. *

Ein * markiert Felder mit Pflichtangaben.


Werbehinweise
Text ausklappen
english
Datum: 30.08.2019
Teilen: auf Facebook teilen per WhatsApp teilen auf Pinterest teilen twittern

Permalink

BB-Code


Einfach per Klick auf den Button markieren und anschließend mit der Tastenkombination Strg+C in die Zwischenablage kopieren

600ccm.info auf Facebook

Weitere Artikel des Autors:


Führerschein Klasse A Schlüsselzahl 80 – eine Lücke in der FeV?

Trikeführerschein mit 21 machen, A2 bekommen, Prüfung vom Stufenführerschein umgehen


»Ölfilterkralle« als Ölfilterschlüssel an Motorrad oder PKW

Ein günstiges aber dennoch nützliches Werkzeug beim Ölwechsel


XJ 600 S/N: »Reifenfabrikats­bindung gem. Betriebs­erlaubnis«

Plötzlicher Eintrag nach Umschreiben der Papiere


LED-Stirnleuchte: Black Diamond Spot

Ersatz für meine alte Stirnleuchte von Petzl


Geflechtschlauch für die Leitung vom Kettenöler

Die Leitung vom Reed-Kontakt kommt auch mit rein


Anzeige 

Das könnte Sie auch interessieren:


Wichtiger Hinweis

Der Betreiber der Website übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der angegebenen Informationen sowie keine Verantwortung für Schäden, die durch Nachbauten, Umbauten, Umsetzungen der vorhandenen Anleitungen und/oder der unsachgemäßen Handhabung von Material und/oder Werkzeug entstehen können.
 

Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Das Generieren dieser Seite dauerte genau 0.05816 Sekunden.