www.600ccm.info RSS Feed
Was ist neu?
Dies und das Aufgepasst beim Grenzübertritt »Biker werden nicht grau...« – Geschenke für »den, der alles hat« Eine Ehrennadel für 5 Liter Endlich volljährig! Fahren mit Bart – »Hipsterprobleme«? Frust mit Silverhöjden statt schnell montierter Zimmerdeko Gewonnen! Ein neuer Kalender ziert die Wand Gutscheine für den Motorradfahrer Jugendherbergsausweis 2018 Louis Abdeckhaube »Flex« als neue Plane Mal den Spannungsbogen aufbauen Mal ganz etwas anderes: Messenger Bag von FLM Meine »Geld-Zurück-Karte« von Aral Motorradfahren verbindet Motorradfahren verbindet Motorrad-Schnupperkurs in Frauenfeld (Schweiz) »Nachverpackt« – wenn Pakete länger unterwegs sind »OH, DEER!« – »Oh dear...!« Rituale – oder doch nur »history repeating«? Schlüsselanhänger mit Paracord Paracord Schlüsselanhänger – Version #2 Schmarrnfon-Upgrade (mit Abholung) »Superdeal Abdeckplane« Sommerzeit Umweltzone: Das Leben und Fahren im Grenzgebiet Wasserblase in der Abdeckplane Vorab-Weihnachtsgeschenk in rot Wer sind eigentlich »die großen Drei«? Zahlenspielerei und die gelbe Invasion Blogparaden Blogparade: Ist Abenteuer erleben heute noch möglich? Blogparade: Was habt ihr im Tagestour-Gepäck? Blogparade: Winterpause? Was macht ihr an euren Fahrzeugen? Blogparade: Wo tankt ihr? Wie tankt ihr? Was tankt ihr? Motorradkauf: Die Traummaschine zwischen Ponyhof und Märchenpark? Blogparade (Zusammenfassung): »Motorradkauf [...]« Neun Dinge, die ich daheim hoffentlich nicht mehr vergesse In eigener Sache Juni '16: Kleine Statusmeldung »Wieso fährst du im Winter nicht Motorrad?« – »Darum.« Retrospektiven Zwei Jahre sind vergangen Zeit für einen Jahresrückblick?

Nicht ganz so neue Technik, Stretchjeans und ihre Tücken

Wie man sich per Daumen eine Probefahrt versaut

Home » Sonstiges » »Der Ölsumpf«

Ich habe diese Woche einen Anruf be­kom­men. Bei meinem Rückruf verkündete eine charmante Frauenstimme vom modernen, elektronischen »Band«, dass man mich leider nicht erreichen konnte und daher der Termin für eine Probefahrt nicht vereinbart werden konnte.

Wer hatte mich angerufen? Harley Davidson – Deutschland. Das mich ein Anruf aus Bad Homburg erreichen wollte, hatte mir die Vorwahl 06172 im Display verraten. Gesehen hatte ich den Anruf nicht, nur gespürt. Vibration sei dank. Die Nummer im Display ablesen? So weit kam es nicht mehr.

Ein Wisch, schon ist's Gespräch weg
Ein Wisch, schon ist's Gespräch weg

Was war passiert? Tja... In meiner eleganten Jeans mit Stretch-Anteil hatte ich mein total tolles Schmarrnfon in der Gesäßtasche verstaut. Beim Versuch das gute Stück aus der Tasche zu ziehen blieb es hängen und der Daumen rutschte über genau den Bereich in welchem »zum Ablehnen nach unten wischen« eingeblendet wurde. Also habe ich aufgelegt anstatt das blöde Ding aus der Gesäßtasche ziehen zu können. Na prima.

Die freundliche Damenstimme erklärte mir, dass man versuchen wird noch einmal mit mir Kontakt auf zu nehmen... Das ist nun aber schon einige Tage her.

»Du und eine Harley?«

Ja, ich und eine Harley. Das Angebot auf welches ich angesprungen bin ist aber auch verlockend: Man bekommt die Maschine zwei Wochen lang gestellt, also kann man entspannt mal abends eine Runde drehen oder am Wochenende eine kleine Tagestour unternehmen und so die Maschine ein wenig länger testen als nur 30 Minuten »um den Block« zu fahren.

Was ich dafür für eine Maschine haben will? Road King? FXDR 114? Fat Boy? Street Rod? Nein. Mich spricht etwas an das in mein Budget passen könnte: Street Rod 750. Also die »indische Harley« mit »indischem Preis«, ab 8'395 Euro geht's mit schwarzem Lack los. Mit etwas mehr Farbe mindestens 270 Euro teurer. Gebraucht in egal welcher Farbe entsprechend günstig(er).

Wie sich die 238 kg (betankt) so machen müsste ich »erfühlen«. Die übrigen Lesen sich für mich eigentlich ganz nett: 765 mm Sitzhöhe, 65 Nm bei 4'000 U/min, 52 kW bei 9'000 U/min. Leichtmetallgussräder mit sieben »Speichen«, Rundinstrument (leider ohne Drehzahlmesser), USD-Gabel und Zahnriemen. Kette hatte ich, Kardan habe ich, Riemen fehlt noch in der Liste vom Sekundärtrieb.

Ob das wirklich was für mich ist? Zumindest hätte ich es dann mal ausprobiert und kann mitreden. Na ja, zumindest ganz, ganz oberflächlich könnte ich ein paar subjektive Fahreindrücke in Diskussionen mit einbringen – um mich dann gepflegt verbal »abwatschen« zu lassen.


Kommentare

Dieser Beitrag hat noch keine Kommentare erhalten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Name *
E-Mailadresse *
Meine Website


Kommentar *


Ich möchte über neue Kommentare auf dieser Seite per E-Mail informiert werden.
Mit der Nutzung dieses Formulars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Webseite einverstanden. *

Ein * markiert Felder mit Pflichtangaben.


Werbehinweise
Text ausklappen
english
Datum: 10.08.2019
Teilen: auf Facebook teilen per WhatsApp teilen auf Pinterest teilen twittern

Permalink

BB-Code


Einfach per Klick auf den Button markieren und anschließend mit der Tastenkombination Strg+C in die Zwischenablage kopieren

600ccm.info auf Facebook

Weitere Artikel des Autors:


wolfcraft Microfix S – eine kleine Federzwinge

Damit das Passknackerposter besser am Topcase befestigt werden kann


R 1150 GS: Zündkerzenwechsel (Einzelzünder)

Ohne Spezialwerkzeug geht es (fast) nicht, mit deutlich leichter


Nachrüstrückenprotektoren: Passen sie überall? Klare Antwort: Nein.

Obwohl die Saison dem Ende zugeht mal wieder ein kleiner »Aufklärungsbeitrag«


Pflegeeimerset für's Motorrad (2015)

Alles drin, alles dran – und auch noch günstig


Drei Nachweise und ein kurzes Helm-Fazit

Die erste kurze Tour mit dem MX Helm (»kleine Abendrunde«)


Anzeige 

Das könnte Sie auch interessieren:


Wichtiger Hinweis

Der Betreiber der Website übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der angegebenen Informationen sowie keine Verantwortung für Schäden, die durch Nachbauten, Umbauten, Umsetzungen der vorhandenen Anleitungen und/oder der unsachgemäßen Handhabung von Material und/oder Werkzeug entstehen können.
 

Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Das Generieren dieser Seite dauerte genau 0.03696 Sekunden.