www.600ccm.info RSS Feed
Was ist neu?
Dies und das Aufgepasst beim Grenzübertritt »Biker werden nicht grau...« – Geschenke für »den, der alles hat« Eine Ehrennadel für 5 Liter Endlich volljährig! Es werde Licht (im Wohnzimmer) Fahren mit Bart – »Hipsterprobleme«? Frust mit Silverhöjden statt schnell montierter Zimmerdeko Gewonnen! Ein neuer Kalender ziert die Wand Gutscheine für den Motorradfahrer Jugendherbergsausweis 2018 Louis Abdeckhaube »Flex« als neue Plane Mal den Spannungsbogen aufbauen Mal ganz etwas anderes: Messenger Bag von FLM Meine »Geld-Zurück-Karte« von Aral Motorradfahren verbindet Motorradfahren verbindet Motorrad-Schnupperkurs in Frauenfeld (Schweiz) »Nachverpackt« – wenn Pakete länger unterwegs sind »OH, DEER!« – »Oh dear...!« Rituale – oder doch nur »history repeating«? Schlüsselanhänger mit Paracord Paracord Schlüsselanhänger – Version #2 Schmarrnfon-Upgrade (mit Abholung) »Superdeal Abdeckplane« Sommerzeit Umweltzone: Das Leben und Fahren im Grenzgebiet Wasserblase in der Abdeckplane Vorab-Weihnachtsgeschenk in rot Wer sind eigentlich »die großen Drei«? Zahlenspielerei und die gelbe Invasion Blogparaden Blogparade: Ist Abenteuer erleben heute noch möglich? Blogparade: Was habt ihr im Tagestour-Gepäck? Blogparade: Winterpause? Was macht ihr an euren Fahrzeugen? Blogparade: Wo tankt ihr? Wie tankt ihr? Was tankt ihr? Motorradkauf: Die Traummaschine zwischen Ponyhof und Märchenpark? Blogparade (Zusammenfassung): »Motorradkauf [...]« Neun Dinge, die ich daheim hoffentlich nicht mehr vergesse In eigener Sache Juni '16: Kleine Statusmeldung »Wieso fährst du im Winter nicht Motorrad?« – »Darum.« Retrospektiven Zwei Jahre sind vergangen Zeit für einen Jahresrückblick?

In eigener Sache: Einäugige Schreib- und Schraubblockade

Kapitän Suçuk-Auge und die Schrauber­unlust

Home » Sonstiges » »Der Ölsumpf«

Die R 1150 GS hat die HU am vergangenen Freitag mit Bravour gemeistert, das Wochenende hatte Sonnenschein satt – und was mache ich? Nicht viel. Würde ich in einen Spiegel Nerhegeb schauen können wüsste ich schon was ich sehen würde: Die BMW, neue Mitas auf den Kreuzspeichenfelgen, mich und all das Ganze in Kombination während einer kleinen Tagestour in der Ecke von Österreich welche sich Vorarlberg nennt.

Leider habe ich keinen solchen Spiegel und am Samstag sah das was ich im normalen Spiegel erblickt habe eher so aus:

Knoblauchwurst – schaut beinahe wie mein linkes Auge aus
Knoblauchwurst – schaut beinahe wie mein linkes Auge aus

Also zumindest konnte ich das mit dem rechten Auge sehen. Denn das linke Auge sah so aus wie diese Knoblauchwurst hier:

6,99 Euro für 1 kg Wurst
6,99 Euro für 1 kg Wurst

Na prima.

Das obere Lid vom linken Auge dermaßen entzündet das das untere Lid solidarisch gleich mit angeschwollen ist. Den realen Anblick erspare ich euch (und mir selber – sehe es ja schon häufig genug im Spiegel). Hat also ein wenig was von dem Beitrag, welchen ich Ende März diesen Jahres wegen dem hartnäckigen Husten gepostet[1] hatte.

Die Mitas Terra Force R warten auf ihren Einsatz
Die Mitas Terra Force R warten auf ihren Einsatz

Die neuen Mitas stehen jedenfalls bereit, ich muss nur noch den Wechsel vornehmen lassen. Dazu müssen die beiden Räder ausgebaut und zum Reifenwechselprofi meiner Wahl geschafft werden.

Der eine Pneu kam übrigens aus 59494 Soest zu mir, der andere aus 68753 Waghäusel. Warum ich bei zwei Händler bestellt habe? Weil kein Händler beide Reifendimensionen gemeinsam vorrätig hatte.

Der Lieferschein aus Soest
Der Lieferschein aus Soest

Ich hoffe das ich das mit dem Ausbau der Räder der BMW nächstes Wochenende irgendwie hinbekomme. Außerdem hoffe ich das ich wieder mit beiden Augen sehen kann.

Mit dem Fahren warte ich noch ein klein wenig – ansonsten entzündet sich das Auge womöglich gleich wieder.

Das Schreiben von Beiträgen ist gerade auch ein wenig knifflig. Wenn's eine Auge immer geschlossen bleiben muss weil man sonst sowieso nur unscharf sieht (Salbe im Auge bzw. am Augenlid) strengt es doch sehr an. Spaß sieht anders aus.

Vielleicht heilen die Knoblauchdünste ja das Auge?
Vielleicht heilen die Knoblauchdünste ja das Auge?

Bis dahin gibt es eben Knoblauchwurst in Scheiben, gemeinsam mit ebenso zu Scheiben geschnittene Maultauschen – gemeinsam angebraten. Dazu dann noch ein wenig Salat und kühlen Ayran.

Vielleicht hilft ja Knoblauch in deutlich mehr als homöopatischen Dosen das Augenproblem zu lösen? Vom Dunst in der Küche wird mir sicherlich der Tränenkanal ordentlich durchgespült. Wünscht mir Glück – oder lieber gleich »eine gute Besserung«. – Hm... der Smiley hat das falsche Auge zugeschwollen...



Kommentare

TomTom
schrieb am 17.09.19 um 02:02 Uhr:


Oje, ein Gerstenkorn? Das hatte ich auch schon. Vermutlich von Zugluft als ich bei Sonnenschein lange mit offenem Visier gefahren bin. Ich wünsche gute Besserung. Das ist ziemlich lästig.


X_FISHX_FISH | https://www.600ccm.info
schrieb am 17.09.19 um 04:52 Uhr:


Vielen Dank für die Genesungswünsche. Einmal blöd umgedreht, schon ist man hellwach.

Daher bin ich auch jetzt schon wieder kurz am PC, anschließend geht's wieder ins Bett. Dazwischen noch einmal Salbe ins Auge. Lecker.


SilencerSilencer | https://silencer137.com
schrieb am 18.09.19 um 06:22 Uhr:


Geile Überschrift und sehr bildliche Darstellung

Gute Besserung!


X_FISHX_FISH | https://www.600ccm.info
schrieb am 18.09.19 um 08:19 Uhr:


»Wer den Schaden hat spottet jeder Beschreibung« – oder so ähnlich. Interessant ist wie die Umwelt darauf reagiert. Von »gar nichts sagen, einfach so tun als würde er immer so aussehen« über »was ist passiert« bis zu Tipps wie »du musst eine Zwiebel drauflegen. Oder einen Rettich. Der zieht alles raus!« ist alles dabei.

Du bekommst keine totaaaaal lustigen Anspielung von wegen »eigentlich könntest du Werbung für Zigaretten machen – Roth-Händle bietet sich gerade an« oder so?

Ich hoffe die Saison ist jetzt nicht für dich gelaufen?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Name *
E-Mailadresse *
Meine Website


Kommentar *


Ich möchte über neue Kommentare auf dieser Seite per E-Mail informiert werden.
Mit der Nutzung dieses Formulars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Webseite einverstanden. *

Ein * markiert Felder mit Pflichtangaben.


Werbehinweise
Text ausklappen
english
Datum: 16.09.2019
Teilen: auf Facebook teilen per WhatsApp teilen auf Pinterest teilen twittern

Permalink

BB-Code


Einfach per Klick auf den Button markieren und anschließend mit der Tastenkombination Strg+C in die Zwischenablage kopieren

600ccm.info auf Facebook

Weitere Artikel des Autors:


Carpe diem & carpe noctem

19 neue Nachweise, Heimfahrt dafür im Dunkel der Nacht


Schilder in Österreich: Höchstgeschwindigkeit innerorts

Recht viele »sehr besondere« Abweichungen zur Regelung in Deutschland


Sturzhelm – warum Markenprodukte Sinn machen

Nicht nur wegen der Verarbeitung, auch bei den Ersatzteilen


Halloween: Süßes oder Schwarz-Blaues?

Ein neues Gefährt zum »Winterpreis« – leider war es bei der Übergabe schon arg dunkel


AJS Lederjacke (bei Louis im Abverkauf zu finden)

»Der Farbverlauf kann sich während des Tragens verändern«


Anzeige 

Das könnte Sie auch interessieren:


Wichtiger Hinweis

Der Betreiber der Website übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der angegebenen Informationen sowie keine Verantwortung für Schäden, die durch Nachbauten, Umbauten, Umsetzungen der vorhandenen Anleitungen und/oder der unsachgemäßen Handhabung von Material und/oder Werkzeug entstehen können.
 

Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Das Generieren dieser Seite dauerte genau 0.06652 Sekunden.