Alle Jahre wieder – wobei ich nicht jedes Jahr kaufen (muss)

Pflegeeimerset für's Motorrad (2018)

Home » Wartung/Reparatur » Pflege

Alles im Eimer. Auch 2018 gibt es wieder einen Putzeimer von Polo[1] mit praktischem Inhalt. Der Inhalt ist von Jahr zu Jahr verschieden. Ich kaufe ihn auch nicht jährlich, so viel Putze ich gar nicht (ist ja ein Fahrzeug und kein Putzzeug).

Vor ein paar Tagen hatte ich mir überlegt ob ich nicht den »Bike Cleaner«[2] für 2,99 Euro holen soll. Der ist auch gerade im Angebot. Mit dem Kauf vom Eimer hat sich das erledigt. Das enthaltene

Der Polo-Pflegeeimer 2018 ist da!
Der Polo-Pflegeeimer 2018 ist da!
Der Inhalt ist schön vom Deckel abzulesen
Der Inhalt ist schön vom Deckel abzulesen


2015[3] gab es noch einen Falteimer, dieses Jahr ist wieder ein »klassischer« Kunst­stoff­eimer das (bei den 12 Teilen mitgezählte) Behältnis für das Set, welches aus folgenden Dingen besteht:

Ja, »12teilig« klingt gut, jedoch zählen Eimer, drei Tücher und die fünf Bürsten pro Stück mit dazu.

Aber ich muss gestehen: Die Bürsten sind das was für mich dieses Jahr ausschlaggebend war. Ich hatte schon überlegt ob ich mich mit Pfeifenputzern an einem warmen Frühjahrstag neben die BMW setze und die Kreuzspeichenfelgen damit bearbeite. Das kann ich jetzt mit der Auswahl an Bürsten machen.

Blick von oben in den Eimer
Blick von oben in den Eimer
Der Preis: 9,99 Euro für das ganze Set
Der Preis: 9,99 Euro für das ganze Set


Der wie üblich reduziert angebotene Eimer kostet 9,99 Euro, die Ausgaben halten sich also in Grenzen. Ich glaube so ein Bürstenset alleine hätte mehr gekostet?

Den Gel Reiniger habe ich in den vergangenen Jahren schon verwendet und war damit sehr zufrieden. Praktisch finde ich, dass man nicht die Sprühflasche im »fertig konfektionierten Zustand« bekommt, sondern die Flasche mit Deckel und die Pumpe separat. Dann lässt sich die Flasche erst mal im Regal einlagern. Die Pumpe kann ich als Ersatzteil verwenden (denn die von der alten Flasche funktioniert ja noch).

Die enthaltenen Pflegemittelchen
Die enthaltenen Pflegemittelchen
Das »Showroom Polish« von Autosol ist mir neu
Das »Showroom Polish« von Autosol ist mir neu


Wie sich der Inhalt der Sprühdose mit BikeCare »Clean Wax« so machen wird? Ich werde berichten. Es soll nicht nur als Pflege- sondern auch als Reinigungsmittel eingesetzt werden können. Auch auf Kunststoffen. Bislang gibt es nur zwei positive Bewertungen bei Polo im Onlineshop. So schlecht kann es also vermutlich nicht sein?

Normalerweise erhält man das »Showroom Polish« von Autosol in einer Flasche mit 250ml Inhalt. Daher sehe ich die 50 ml im Eimer als »Probefläschchen« an. Wenn man zuvor das »Clean Wax« verwendet hat braucht man das »Showroom Polish« aber gar nicht mehr?

Die Microfasertücher und Bürsten
Die Microfasertücher und Bürsten
Die BMW könnte schon wieder geputzt werden
Die BMW könnte schon wieder geputzt werden


Eigentlich könnte ich den Eimer samt Bürsten gleich in Betrieb nehmen. Schließlich habe ich vorgestern[4] gleich bei der ersten Ausfahrt diesese Jahr die BMW ordentlich eingesaut.

Eigentlich sollte aber auch der PKW durch die Waschstraße damit das Salz runterkommt. So viel Dreck, so wenig Zeit...



Kommentare

SchnorpserSchnorpser | https://zweirad.schnorpser.de
schrieb am 16.03.18 um 09:13 Uhr:


Hallo Martin,
mich interessiert, wie zufrieden Du mit der Reinigungswirkung des Gel-Reinigers bist. Ich habe letzte Saison den Polo "BIKECARE GEL-SPEZIALREINIGER 5 LITER" (grün, Best.-Nr. 55130100507) mit S100 Gel-Reiniger verglichen und fand den S100-Gel-Reiniger klar im Vorteil hinsichtlich Reinigungswirkung und Finish. Reinigungwirkung: S100 hat Fliegenschmutz an der Front und Kettenfettspritzer an der Verkleidung besser entfernt, als der grüne Gelreiniger. Finish: Glanz und Fleckenfreiheit nach dem Abspülen.

Viele Grüße,
Schnorpser


X_FISHX_FISH | https://www.600ccm.info
schrieb am 16.03.18 um 10:45 Uhr:


Da muss ich leider beim Vergleich der Wirkung passen. Den S100 Gel-Reiniger habe ich bislang noch nie verwendet (kenne ihn gar nicht um ehrlich zu sein). Es gab ja immer wieder den Eimer von Polo bzw. den großen Nachfüllpack mit 5 Liter für 9,99 Euro (wenn im Angebot) den du auch schon gekauft hast.

Ich habe nur den »S100 Total-Reiniger Plus« bei Louis gesehen (2,8 Liter knapp 30 Euro). Da war mir der Preis zu heftig, daher nie gekauft. Oder meinst du den »Procycle Gel-Spezial-Reiniger«? Da steht zumindest mal »Gel« mit im Namen.

Ich verwende den Reiniger ausschließlich auf Metall (Felgen, Motorblock, Auspuffanlage) und sehr, sehr kurz auf lackierten Kunststoffoberflächen. Auch auf den Alufelgen vom PKW (bevor er durch die Waschstraße läuft) kommt er zum Einsatz. Die meisten Reiniger haben den Hinweis das man sie nicht auf unlackiertem Kunststoff einsetzen soll.

Mangels Vergleich kann ich nur einseitig berichten: Ich bin mit der Unterstützung beim Anlösen vom Schmutz vom Gel-Reiniger von Polo zufrieden. Kurz einwirken lassen, ein wenig Bürsten, schon geht der Staub und Dreck von der Straße (und von den Bremsen) runter.

Kettenfettprobleme hatte ich nie wirklich. Entweder Scottoiler oder eben Kardan an der BMW. Was vom Scottoiler aus der alten Kette ausgeschwemmt wurde war nur eine kurze Phase, dann kam auch schon eine komplett neue Kette drauf.


RudiRudi | http://www.rudisblog.de
schrieb am 06.05.18 um 09:06 Uhr:


Danke für deinen Kommentar auf meinem Blog. Ich habe mir das Set gerade bestellt.


X_FISHX_FISH | https://www.600ccm.info
schrieb am 06.05.18 um 09:25 Uhr:


Verfärbungen am Gummi habe ich jedenfalls mit dem Gel-Reiniger von Polo nie gehabt. Das Sprühwachs ist auch gut, habe damit die Scheibe meiner GS geputzt. Auch der Tank ist inzwischen auf beiden Seiten damit behandelt. Hatte zuerst nur die rechte Seite mit dem Wachs bearbeitet. Der Blütenstaub legte sich zwar überall ab, dort konnte ich ihn aber leicht abwischen. Auf der nicht behandelten Seite vom Tank musste ich mit Wasser nachhelfen.

Und mit den Bürsten kann man bei Bedarf dann eben bei den Felgen nachhelfen. Bedarf hat meine GS da immer!

Wenig aggressiver Reiniger bedeutet eben mehr Ellbogenschmalz beim Putzen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Name *
E-Mailadresse *
Meine Website


Kommentar *


Ich möchte über neue Kommentare auf dieser Seite per E-Mail informiert werden.
Mit der Nutzung dieses Formulars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Webseite einverstanden. *

Ein * markiert Felder mit Pflichtangaben.